DTAD

Ausschreibung - Erdarbeiten zur Funktionserhaltung von Ausgleichsflächen in Marburg (ID:5177688)

Auftragsdaten
Titel:
Erdarbeiten zur Funktionserhaltung von Ausgleichsflächen
DTAD-ID:
5177688
Region:
35043 Marburg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.06.2010
Frist Vergabeunterlagen:
14.06.2010
Frist Angebotsabgabe:
01.07.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Rohre, zugehörige Artikel, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
CPV-Codes:
Aushub- und Erdbewegungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Erd- und Gew?sserbauarbeiten

Vergabenummer/Aktenzeichen: 20j-L3125/L3048-T8KD

a) Vergabestelle: Offizielle Bezeichnung:Amt für Straßen- und Verkehrswesen

Marburg

Straße:Raiffeisenstra?e 7

Stadt/Ort:35043 Marburg

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Frau Zschech

Telefon:06421/403-161

Fax:06421/403-251

Mail: irmtraud.zschech@hsvv.hessen.de digitale Adresse(URL):

http://www.hsvv.hessen.de

b) Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Art des Auftrags: Erd- und Gew?sserbauarbeiten, Funktionserhaltung von

Ausgleichsflächen

d) Ausführungsort: L 3125 Ebsdorfergrund Beltershausen und L 3048 OU Am?neburg

Ro?dorf,

NUTS-Code : DE724 Marburg-Biedenkopf

e) Art und Umfang der Leistung: Erdarbeiten zur Funktionserhaltung von

Ausgleichsflächen

1) L3125 - ca. 200 m Entwässerungsgraben herstellen. Boden seitlich verteilen

und fachgerecht einsäen.

2) L3048 - ?berfahrtsverbreiterung eines vorh. 4,00m Durchlasses durch liefern

und setzen eines 2,00 m langen Betonrohres DN 300 . ca. 15,00 m Graben

vertiefen und und als Fangteich verbreitern.

3) L3048 - Sohle eines Flachgew?sser um ca. 1,00 m vertiefen Ca. 370 m? Bkl.2

auskoffern und zum Teil entsorgen. Knollschlag liefern und mit Bodenaushub

mischen und als Fangdamm neu aufbauenund verdichten.

4) L3048 RRB Damm Ro?dorf Oberboden auskoffern, seitlich lagern, Boden aus

Flachgew?sser laden, ca 150 m fördern und als Hochwasserschutzdamm am RRB

aufbauen Länge ca. 50 m, Oberboden auftragen und einsäen

Produktschl?ssel (CPV) :

45112000 Aushub- und Erdbewegungsarbeiten

f) Unterteilung in Lose: nein

h) Ausführungsfrist: Da es sich um wasserbauliche Erdbauma?nahmen handelt,

sollten die Arbeiten im Hochsommer / regenarmen Zeit ausgeführt werden.

Endg?ltige Fristen sind in den Besonderen Vertragsbedingungen festgeschrieben.

Beginn : 30.08.2010

Ende : 18.09.2010

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen: siehe unter

a) Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Amt für Straßen- und Verkehrswesen Marburg

Straße:Raiffeisenstra?e 7

Stadt/Ort:35043 Marburg

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Karoline Diehl

Telefon:06421 403 150

Fax:06421 403 244

Mail: karoline.diehl@hsvv.hessen.de digitale Adresse(URL):

http://www.hsvv.hessen.de

Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen: 14.06.2010

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: Vergabeunterlagen werden in doppelter

Ausfertigung inkl. einer Diskette mit den Daten des Kurztextes gegen eine Gebühr

von 10,00 Euro versandt.

Der Betrag ist vor Abgabe der Unterlagen mit Angabe der u.a. Referenznummer zu

entrichten. Der Einzahlungsbeleg ist der Anforderung beizufügen. Das Entgelt

wird nicht erstattet.

Zahlungsweise:nur Überweisung

Empfänger :Staatshauptkasse Hessen w/HCC-HSVV

Kontonummer :1000512

Bankleitzahl:500 500 00

bei Kreditinstitut :Landesbank Hessen - Thüringen

Verwendungszweck (

bitte immer angeben ! ) :

k) Ablauf der Angebotsfrist: 01.07.2010 10:00 Uhr

l) Ort der Angebotsabgabe: siehe unter a)

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Gem. VOB/A ? 22: Bieter

und ihre Bevollmächtigten

o) Angebotseröffnung: 01.07.2010 10:00 Uhr

Ort: Amt für Straßen- und Verkehrswesen Marburg

Raiffeisenstra?e 7

35043 Marburg

Zimmer 302 - Versammlungsraum -

p) Sicherheitsleistungen: entfällt

q) Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen und Schlusszahlungen gem. VOB/B und

ZVB/E-StB 2006

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftende Bieter- /

Arbeitsgemeinschaft mit einem bevollmächtigten Vertreter.

s) Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die

in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen

ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.

Die Bieter müssen die Bewerbungsbedingungen für die Vergabe von Bauleistungen im

Straßen- und Brückenbau gem. HVA B-StB - Bewerbungsbedingungen E1 (03/09)

erfüllen.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 29.07.2010

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

v) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle: Hessisches Landesamt für Straßen- und

Verkehrswesen, Postfach 3227, 65022 Wiesbaden (Nachprüfungsstelle gem. ?31 VOB/A )

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen