DTAD

Ausschreibung - Erdgas in Osterode am Harz (ID:10700556)

Übersicht
DTAD-ID:
10700556
Region:
37520 Osterode am Harz
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Erdöl, Erdgas, Öle, verwandte Erzeugnisse
CPV-Codes:
Erdgas
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Lieferung von Erdgas für Abnahmestellen des Landkreises Osterode am Harz. Es sind 21 Abnahmestellen mit L-Gas zu beliefern. Es erfolgt eine strukturierte Beschaffung mit Verwendung der...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.05.2015
Frist Vergabeunterlagen:
24.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
08.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landkreis Osterode am Harz
Herzberger Straße 5
37520 Osterode am Harz
Herrn Walter
Telefon: +49 5522960646
Fax: +49 5522960606
E-Mail: otmar.walter@landkreis-osterode.de
http://www.landkreis-osterode.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung von Erdgas für Abnahmestellen des Landkreises Osterode am Harz.
Lieferung von Erdgas für Abnahmestellen des Landkreises Osterode am Harz. Es sind 21 Abnahmestellen mit L-Gas zu beliefern. Es erfolgt eine strukturierte Beschaffung mit Verwendung der Börsenpreise zur Preisfixierung. Es handelt sich sowohl um Abnahmestellen für deren Versorgung Standard-Lastprofile Anwendung finden als auch um Abnahmestellen, die mit einer registrierenden Leistungsmessung ausgestattet sind. Im Jahr 2016 wird mit der Fixierung der Preise für den Lieferzeitraum (1.1.2017 bis 1.1.2020) begonnen.
Ca. 11.900.000 kWh p.a. für 21 Abnahmestellen.

CPV-Codes: 09123000

Erfüllungsort:
Osterode am Harz.
Nuts-Code: DE919

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
151450-2015

Aktenzeichen:
IV.4 2 01/2015

Vergabeunterlagen:
Preis: 15 EUR
Verrechnungsscheck an: Landkreis Osterode am Harz - Kreiskasse -, Herzberger Straße 5, 37520 Osterode am Harz oder Überweisung auf das folgende Konto der Kreiskasse Osterode am Harz: BIC: NOLADE21HZB, IBAN: DE02 2635 1015 0003 2044 76.
Im Vergabeverfahren sind nur Post, Telefax und E-Mail als Kommunikationsmittel zugelassen.

Termine & Fristen
Unterlagen:
24.06.2015

Angebotsfrist:
08.07.2015 - 10:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.01.2016 - 01.01.2020

Bindefrist:
31.07.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
08.07.2015 - 10:00

Ort
Kreishaus, Herzberger Straße 5, 37520 Osterode am Harz

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Die Stellung einer Kaution oder Sicherheit (§ 18 VOL/B) wird nicht gefordert.

Zahlung:
Vergabeunterlagen; § 17 VOL/B.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Berufs- oder Handelsregisterauszug gemäß § 7 Abs. 8 EG-VOL/A, der nicht älter als 6 Monate ist. Eigenerklärung (Formblatt), dass die Tatbestände nach § 6 Abs. 4 und 6 EG-VOL/A nicht vorliegen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist, jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre. Anzahl der Kunden, die mit Erdgas beliefert werden und die verkaufte Erdgasmenge im Jahr 2014 (Formblatt). Aktueller Lage- und Geschäftsbericht. Auf Verlangen sind Bankauskünfte und eine gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen.

Technische Leistungsfähigkeit
Referenzliste über die in den letzten 3 Jahren erbrachten vergleichbaren Leistungen mit Angabe der Leistungszeit, von Art, Menge und Anzahl der Abnahmestellen sowie der Auftraggeber mit Ansprechpartner und Telefonnummer sowie Nachunternehmererklärung (Formblätter). Bietergemeinschaften haben die geforderten Erklärungen und Nachweise gemäß III.2 für alle Mitglieder zu erbringen. Der Auftraggeber behält sich vor, für die vom Bieter angegebenen Nachunternehmer Eignungsnachweise gemäß III.2 sowie Erklärungen und Nachweise gemäß Nr. 6 der Bewerbungsbedingungen zu verlangen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
04.08.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen