DTAD

Ausschreibung - Erhöhung des Kontroll- und Sickerwasserschachtes S 5. in Sehlem (ID:7746010)

Auftragsdaten
Titel:
Erhöhung des Kontroll- und Sickerwasserschachtes S 5.
DTAD-ID:
7746010
Region:
54518 Sehlem
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.11.2012
Frist Angebotsabgabe:
17.01.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Erhöhung des Kontroll- und Sickerwasserschachtes S 5. ca. 35 m^3 Deponat DK II zur Schachtfreilegung umlagern, ca. 250 to Rigolenkies 8/32 mm liefern, ca. 50 m^3 Rigolenkies 8/32 mm einbauen, ca. 5 St. Schachtringe aus Stahlbeton- Vortriebsrohr DN3000 mit 3 m Höhe einschließlich Beschichtungen innen und außen liefern und als Schachtverlängerung einbauen, ca. 5 St. verzinkte Gitterroste mit Einstieg und Durchführungen, ca. 15 m Steigleiter, ca. 60 m Verlängerung von PEHD - Rohren da 355 EL und da 400 EL Arbeits- und Sicherheitsschutz für Arbeiten im Deponieschacht einschließlich Bewetterung sowie persönlicher und technischer Arbeitsschutz
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Rohre, zugehörige Artikel, Sonstige Bauleistungen im Hochbau
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Bekanntmachung einer Öffentlichen Ausschreibung nach § 12 Nr. 1 VOB/A

Bekanntmachungstext: Entsorgungszentrum Sehlem - Erhöhung des Kontroll-

und Sickerwasserschachtes S 5

Veröffentlichung ab 23.11.2012

a) Name, Anschrift, Telefon-,

Telefaxnummer sowie E-Mailadresse des

Auftraggebers (Vergabestelle) :

b) gewähltes Vergabeverfahren:

a) Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich

Abfallwirtschaftsbetrieb / FB 22

Kurfürstenstraße 16

54516 Wittlich

Telefon: 06571 14-2411

Telefax: 06571 14-42411

b) Öffentliche Ausschreibung

c) gegebenenfalls Auftragsvergabe auf

elektronischem Wege und Verfahren der

Ver- und Entschlüsselung:

d) Art des Auftrags:

e) Ort der Ausführung:

c) ist nicht vorgesehen

d) Bauvertrag

e) Entsorgungszentrum Sehlem, Am Orschbach, 54518 Sehlem

f) Art und Umfang der Leistung:

g) Angaben über den Zweck der baulichen

Anlagen oder des Auftrags, wenn auch

Planungsleistungen gefordert werden:

g)

Erhöhung des Kontroll- und Sickerwasserschachtes S 5.

ca. 35 m^3 Deponat DK II zur Schachtfreilegung umlagern, ca.

250 to Rigolenkies 8/32 mm liefern, ca. 50 m^3 Rigolenkies

8/32 mm einbauen, ca. 5 St. Schachtringe aus Stahlbeton-

Vortriebsrohr DN3000 mit 3 m Höhe einschließlich

Beschichtungen innen und außen liefern und als

Schachtverlängerung einbauen, ca. 5 St. verzinkte

Gitterroste mit Einstieg und Durchführungen, ca. 15 m

Steigleiter, ca. 60 m Verlängerung von PEHD - Rohren da

355 EL und da 400 EL

Arbeits- und Sicherheitsschutz für Arbeiten im

Deponieschacht einschließlich Bewetterung sowie

persönlicher und technischer Arbeitsschutz

h) falls die bauliche Leistung oder der

Auftrag in mehrere Lose aufgeteilt ist, Art

und Umfang der einzelnen Lose und

Möglichkeit, Angebote für eines, mehrere

oder alle Lose einzureichen:

i) Zeitpunkt, bis zu dem die

Bauleistungen beendet werden sollen oder

die Dauer des Bauauftrages; sofern

möglich, Zeitpunkt, zu dem die

Bauleistungen begonnen werden sollen:

j) gegebenenfalls Angaben nach §8

Absatz 2 Nummer 3 zur Zulässigkeit von

Nebenangeboten:

k) Name und Anschrift, Telefon- und

Faxnummer, E-Mailadresse der Stelle, bei

der die Vergabeunterlagen und zusätzliche

Unterlagen angefordert und eingesehen

h) keine Aufteilung in Lose

i) Fertigstellung der Gesamtleistung bis 03.05.2013

j) Nebenangebote sind nicht zugelassen

k) Grontmij GmbH

Jakob-Anstatt-Straße 2

55130 Mainz

Seite 1 von 2

werden können:

I) gegebenenfalls Höhe und Bedingungen

für die Zahlung des Betrages, der für die

Unterlagen zu entrichten ist:

I) ja

m) bei Teilnahmeantrag: Frist für den

Eingang der Anträge auf Teilnahme,

Anschrift, an die diese Anträge zu richten

sind, Tag, an dem die Aufforderungen zur

Angebotsabgabe spätestens abgesandt

werden:

n) Frist für den Eingang der Angebote:

o) Anschrift, an die die Angebote zu

richten sind, gegebenenfalls auch

Anschrift, an die die Angebote elektronisch

zu übermitteln sind:

p) Sprache, in der die Angebote abgefasst

sein müssen:

q) Datum, Uhrzeit und Ort des

Eröffnungstermins sowie Angabe, welche

Personen bei der Öffnung der Angebote

anwesend sein dürfen:

r) gegebenenfalls geforderte

Sicherheiten:

s) wesentliche Finanzierungs- und

Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise

auf maßgebliche Vorschriften, in denen sie

enthalten sind:

t) gegebenenfalls Rechtsform, die die

Bietergemeinschaft nach der

Auftragsvergabe haben muss:

u) verlangte Nachweise für die Beurteilung

der Eignung des Bewerbers oder Bieters:

v) Zuschlagsfrist:

w) Name und Anschrift der Stelle, an die

sich der Bewerber oder Bieter zur

Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen

Vergabebestimmungen wenden kann:

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich

Geschäftsbereichsleitung

i.V. Ralph Scheid

Höhe des Entgeltes: 45 EUR

Banküberweisung, keine Erstattung

Grontmij GmbH, NL Mainz

Kontonummer: 1 004 900 004

Bankleitzahl: 290 500 00

Bremer Landesbank

Verwendungszweck^1: Ausschreibung EZ Sehlem,

Schachterhöhung S5; Proj.-Nr. 0931-12-019

Versand der Unterlagen zur Angebotsabgabe ab 26.11.2012

n) siehe q)

o) siehe q)

p) Deutsch

q) 17.01.2013, 11:00 Uhr, Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich

Anschrift:

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Zimmer A116

Revision / Steuerungsunterstützung / FB04

Kurfürstenstraße 16

54516 Wittlich

Bieter und ihre Bevollmächtigten

r) Ja

für Vertragserfüllung 5 v.H. der Auftragssumme,

für Mängelansprüche 3 v.H. der Auftragssumme

s) nach § 16 VOB/B, den Besonderen und Zusätzlichen

Vertragsbedingungen

t) Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u) verlangte Nachweise nach VOB/A§ 6 Absatz 3 Nummer 2

15.02.2012

w) Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier,

Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier

Vergabekammer: Vergabekammer Rheinland-Pfalz,

Stiftstraße 9, 55116 Mainz

Verwendungszweck unbedingt angeben, sonst kann die Zahlung nicht

zugeordnet und die Ußjgr(|ߣ'Vörr'^

zugesandt werden.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen