DTAD

Ausschreibung - Erneuerung Audiomischpult und Schulung in München (ID:11252408)

Übersicht
DTAD-ID:
11252408
Region:
80636 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Rundfunk-, Fernsehgeräte, Ton-, Bildaufnahme-, -wiedergabegeräte, Dienstleistungen im Bereich Bildung und Erziehung, Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Grundlagen/Bestandteile des Vertrags Beschaffung eines digitalen Audiomischpultes zur Verbesserung der Audioqualität und Arbeitsabläufe durch die Abspeicherbarkeit der Bearbeitungsparameter. Das...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.10.2015
Frist Vergabeunterlagen:
22.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
16.11.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Vergabestelle Hanns-Seidel-Stiftung e. V.
Lazarettstr. 33
80636 München
Ansprechpartner Franziska Zschau, Tel. 089-1258210, zschau@hss.de, Sachbearbeiterin Einkauf/ Vergabe

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Objekt/ Vertrag Mischpulterneuerung Konferenzsaal und Schulung
Erneuerung Audiomischpult und Schulung

des Vertrags Beschaffung eines digitalen Audiomischpultes zur Verbesserung der Audioqualität und Arbeitsabläufe durch die Abspeicherbarkeit der Bearbeitungsparameter. Das Digitalpult soll audioseitig über eine bidirektionale digitale Mehrkanalverbindung komplett in die vorhandene Nexus-Audiokreuzschiene eingebunden werden.
Aufgrund der Beschaffung des Audiomischpultes (Typ MIDAS PRO 2CC oder gleichwertig) ist eine Schulung notwendig. (zertifiziertes Midas Pro2 Seminar (CMDU-Seminar)- oder gleichwertig)

Erfüllungsort:
Konferenzzentrum Hanns-Seidel-Stiftung

Lose:
Ausführungszeitraum Los 1) Lieferung/Abrechnung 2015
Los 2) Im Anschluss an die Installation des Mischpultes Dez 15/Jan16
Nebenangebote/ Alternativvorschläge/ Aufteilung in Lose Es erfolgt eine Aufteilung in Lose:
LOS 1) Lieferung digitales Audiomischpult
LOS 2) Schulung digitales Audiomischpult

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Mischpult-2015/07/10-08/00-02

Vergabeunterlagen:
Bewerbung Die Bewerbung (Anschreiben mit der Bitte um Übersendung der Vergabeunterlagen) muss bis spätestens 22.10.2015 in schriftlicher Form bei der Vergabestelle eingehen.
Die Bewerbungen sind wie folgt zu kennzeichnen:
Bewerbung öffentliche Ausschreibung
Digitales Mischpult
Bewerbungen, die außerhalb der Frist eingehen, können beim Versand der Vergabeunterlagen nicht berücksichtigt werden. Bewerbungen per Mail sind nicht zugelassen.
Absendung Aufforderung
zur Angebotsabgabe Frist versenden der Vergabeunterlagen: 27.10.2015

Frist Fragen Fragen sind bis einschließlich 04.11.2015 in schriftlicher Form an osterburg@hss.de und zschau@hss.de
Alle Fragen werden gesammelt und als Fragen-Antworten-Katalog an alle Bieter per Mail bis spätestens 06.11.2015 verschickt.

Termine & Fristen
Unterlagen:
22.10.2015

Angebotsfrist:
16.11.2015; 10:00 Uhr in der Vergabestelle eingegangen sein.
Das Angebot kann nur in schriftlicher, nicht elektronischer Form, abgegeben werden. Die mit den Vergabeunterlagen verschickten Anforderungen zur Kennzeichnung des Angebots sind zu beachten.

Bindefrist:
t KW 48, spätestens 27.11.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Wertung der Angebote Wertung der Angebote erfolgt gemäß § 16 VOL/ A
Auswahlkriterien (inkl. Wichtung) Der Zuschlag erfolgt auf das wirtschaftlichste Angebot unter Berücksichtigung, der in den Vergabeunterlagen genannten Zuschlagskriterien (inkl. Wichtung)
Kriterien der
Auftragserteilung
Der Zuschlag erfolgt auf das wirtschaftlichste Angebot unter Berücksichtigung, der in den Vergabeunterlagen genannten Zuschlagskriterien (inkl. Wichtung)

Geforderte Nachweise:
Nachweise Eignung Mit Einsendung des Angebots hat der Bieter zum Nachweis seiner
Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit folgendes einzureichen:
-Unbedenklichkeitserklärung Finanzamt
-Nachweis über die gewerberechtlichen Voraussetzungen für die Ausführung der angebotenen Leistungen
-Nachweis, dass zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe über sein Vermögen kein Insolvenzverfahren (oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren) eröffnet oder Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt ist
-Nachweis Sicherheitsvorschriften der Berufsgenossenschaft und des zuständigen Versicherungsträgers

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen