DTAD

Ausschreibung - Erneuerung Brandmeldeanlage in Braunschweig (ID:10621360)

Übersicht
DTAD-ID:
10621360
Region:
38100 Braunschweig
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Installation einer Brandmeldeanlage
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.04.2015
Frist Angebotsabgabe:
28.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade
Abteilung ProBau
Friedenstr. 6
21335 Lüneburg
Telefon: 04131 / 712-229
Telefax: 04131 / 712-281
E-Mail: beushausen@hwk-bls.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Installation einer Brandmeldeanlage für die
Modernisierungsmaßnahme der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade im
Standort Braunschweig. Sie umfasst die Herstellung, die Lieferung und die nach dem Stand
der Technik sach- und fachgerechte Montage und Demontage. Die Arbeiten erfolgen im
laufenden Betrieb der Liegenschaft und in mehreren Teilabschnitten (A, B, C, D, E und F).
Mit Unterbrechungen ist zu rechnen.

Erfüllungsort:
Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade
Burgplatz 2+2a, Marstall 19
38100 Braunschweig

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer: 400-01

Vergabeunterlagen:
bi- medien GmbH
Faluner Weg 33
24109 Kiel
Tel: 0431 – 53592 – 89
Fax: 0431 – 53592 – 39
Email: vu@bi-medien.de
digital einsehbar und abrufbar unter: www.bi-medien.de.
Betrag etwaiger Vervielfältigungskosten, Zahlungsbedingungen:
Anforderung von Unterlagen in Papierform:
22,96 EUR (incl. MwSt.)
Bei Vorliegen einer GAEB-Datei wird diese automatisch mitgeliefert.
Zahlungsweise: Lastschrifteinzugsermächtigung zu Gunsten der bi medien GmbH,
Banküberweisung. Bankverbindung: Empfänger: bi medien GmbH, Konto Nr.: 258951, BLZ:
21290016, Geldinstitut: Volksbank Raiffeisenbank eG, IBAN: DE74212900160000258951,
BIC: GENODEF1NMS, Verwendungszweck: Vergabeunterlagen D420956171
Bei fehlendem Verwendungszweck auf der Überweisung ist die Zahlung nicht zuordenbar
und die Unterlagen können nicht versendet werden. Die Vergabeunterlagen werden nur bei
Vorliegen des Nachweises über die Zahlung versendet. Das eingezahlte Entgelt wird nicht
erstattet.
Anforderung von Unterlagen in elektronischer Form:
Die Unterlagen werden unter der Adresse: http://www.bi-medien.de/start zum Download
unter Angabe des bi-Ident-Code-D420956171 zur Verfügung gestellt. Der Download ist
kostenfrei.
Für den Erhalt der elektronischen Vergabeunterlagen ist eine einmalige kostenpflichtige
Registrierung in Höhe von 37,00 € zzgl. MwSt. im bi-eVergabeSystem unter www.bimedien.
de erforderlich.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins (Submissionstermin):
28.04.2015, 10:15 Uhr
Friedenstr. 7, 21335 Lüneburg, Prüfungszimmer II (Erdgeschoss).

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist: in der 25. KW 2015, spätestens am letzten Werktag dieser KW
Ende der Ausführungsfrist: in der 17. KW 2016, spätestens am letzten Werktag dieser KW

Bindefrist:
Zuschlagsfrist: 27.05.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Höhe der geforderten Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft: 5 v. H. der Auftragssumme, sofern die Auftragssumme
mindestens 250.000,00 € ohne Umsatzsteuer beträgt.
Mängelanspruchsbürgschaft in Höhe von 3 v. H. der Abrechnungssumme.

Zahlung:
Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Verweisung auf die Vorschriften:
Zahlungen erfolgen nach § 16 VOB/B.

Zuschlagskriterien:
100 % Preis, gemäß Par. 16 Absatz 6 Nr. 3 VOB/A wird das
Preis-/Leistungsverhältnis der Angebote geprüft

Geforderte Nachweise:
1. Erforderliche Nachweise zur Beurteilung der Eignung
(mit dem Angebot abzugeben):
siehe Formular „Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes“ und
gem. Formblatt Nr. 124 VHB oder Angabe der Präqualifikationsnummer.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform einer Bietergemeinschaft:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Bieter.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen