DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Erneuerung Bühnenboden in Wiesbaden (ID:12915571)

DTAD-ID:
12915571
Region:
65189 Wiesbaden
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Zimmer- und Tischlerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Teilerneuerung des Bühnenbodens im Großen und im Kleinen Haus - ca. 330m2 Bühnenboden demontieren und neu verlegen aus Dreischichtplatte mit Pitch Pine Deckschicht verlegen in 2017 - ca. 800m2...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
20.04.2017
Frist Vergabeunterlagen:
28.04.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-65189: Erneuerung Bühnenboden
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landesbetrieb
Bau- und Immobilien Hessen, Niederlassung Mitte, Zentrale Vergabe
Straße:Schützenrain 5 - 7
Stadt/Ort:61169 Friedberg (Hessen)
Land:Deutschland (DE)
Telefon:06031/167-0
Fax:06031/167-169
Mail:info.vergabe@lbih.hessen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Teilerneuerung des Bühnenbodens im Großen und im Kleinen Haus
- ca. 330m2 Bühnenboden demontieren und neu verlegen aus
Dreischichtplatte mit Pitch Pine Deckschicht verlegen in 2017
- ca. 800m2 Bühnenboden zusätzlich schleifen und streichen in 2017
- ca. 410m2 Bühnenboden und neu verlegen aus Dreischichtplatte mit
Pitch Pine Deckschicht verlegen in 2018
- Ausbessern und ergänzen der Lagerhölzer
*****Zugelassen sind nur Fachfirmen für Bühnenböden oder Firmen mit
einer Fachabteilung für Bühnenböden. Zum Nachweis sind mind. drei
Referenzen für in den letzten drei Jahren installierte Bühnenböden mit
einer Deckschicht aus Pitch Pine in vergleichbarem Umfang anzugeben.
Der Jahresumsatz im Bereich Bühnenböden muss in den letzten drei Jahren
jeweils mehr als 300.000 EUR pro Jahr betragen haben.***********
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
45422000 Zimmer- und Tischlerarbeiten
Ergänzende Gegenstände:
45237000 Bau von Bühnen

Erfüllungsort:
Staatstheater Wiesbaden,
Christian-Zais-Str. 3, 65189 Wiesbaden
NUTS-Code : DE714 Wiesbaden, Kreisfreie Stadt

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 39/6473
Aktenzeichen: VG-0455-2017-0695

Vergabeunterlagen:
Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:
Bewerbungsfrist: 28.04.2017 12:00 Uhr.
Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei: Auftraggeber/Vergabestelle
Kostenfreier Download der Unterlagen auf: Referenzsuche in der
Onlinedatenbank der HAD (Anmeldung mit Benutzername und Passwort).

Termine & Fristen
Unterlagen:
28.04.2017

Ausführungsfrist:
10.07.2017 bis 10.08.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Bewerbungsbedingungen: gemäß § 16 Abs. (6) Nr. 3 VOB/A
Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A, § 13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR)
vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten
Eignungsnachweisen entsprechen.
Zugelassen sind nur Fachfirmen für Bühnenböden oder Firmen mit einer Fachabteilung für Bühnenböden. Zum Nachweis sind mind. drei Referenzen für in den letzten drei Jahren installierte Bühnenböden mit einer Deckschicht aus Pitch Pine in vergleichbarem Umfang anzugeben.
Der Jahresumsatz im Bereich Bühnenböden muss in den letzten drei Jahren jeweils mehr als 300.000 EUR pro Jahr betragen haben.

Besondere Bedingungen:
Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme
aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet) :5 / ,höchstens 15
Anzahl gesetzte Bieter 1.

Sonstiges
Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Landesbetrieb Bau- und Immobilien Heesen, Niederlassung Mitte, Zentrale Vergabe
Straße:Schützenrain 5 - 7
Stadt/Ort:61169 Friedberg (Hessen)
Land:Deutschland (DE)
Telefon:06031/167-0
Fax:06031/167-169
Mail:info.vergabe@lbih.hessen.de.

Mit der Bewerbung ist die Eigenerklärung gem. § 6
Nr. 3 und 5 VOB mit einzureichen, diese können im Internet unter: https://vergabe.hessen.de/NetServer/download/124-Land.pdf herunter geladen werden. In der Bewerbung ist die Vergabe Nummer bzw. das Aktenzeichen zu vermerken. Statt der Eigenerklärung kann auch der Nachweis zur Präqualifikation beigelegt werden. Ein Anspruch zur Aufforderung zur Angebotsabgabe besteht aufgrund der
Interessenbekundung nicht!
Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die bis zum Abgabetermin eingegangen sind. Das Versandrisiko für den rechtzeitigen Eingang liegt beim Bewerber. Es gilt keine Poststempel-Abgabe!

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen