DTAD

Ausschreibung - Erneuerung Ver- und Entsorgungsleitungen in Neuwied (ID:8221267)

Auftragsdaten
Titel:
Erneuerung Ver- und Entsorgungsleitungen
DTAD-ID:
8221267
Region:
56564 Neuwied
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.05.2013
Frist Angebotsabgabe:
16.05.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftraggeber:
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Kanalsanierung Versorgungsleitungen Tiefbau Versorgungsleitungen Rohrleitungsbau Sanierung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Die Servicebetriebe Neuwied AöR, Stadtwerke Neuwied GmbH und die Stadtverwaltung

Neuwied schreiben nachstehende Arbeiten öffentlich aus: Erneuerung Ver- und

Entsorgungsleitungen Untergasse, Obergasse, Fergengasse, Sauerbruchstraße , in Neuwied-Gladbach. Es handelt sich im Wesentlichen um folgende Leistungen:

Titel 1 - Kanalsanierung, Auftraggeber Servicebetriebe Neuwied AöR:

ca. 305 m PP-Rohre DN / OD 315, SN10; ca. 235 m Anschlussleitungen

PP DN / OD 110 - 160; ca. 8 St. Schachtbauwerke DN 1000. Fachtechnische

Auskünfte erteilt in Textform: R. Busch, GB

1.1.4 Bauleistungen, E-Mail: r.busch@swnneuwied.

de, oder Telefax: 02631 / 85-3441.

Titel 2 - Versorgungsleitungen Tiefbau - Auftraggeber Stadtwerke Neuwied GmbH:

ca. 600 m³ Grabenaushub für Versorgungsleitungen;

ca. 480 m² Asphaltoberfläche; ca. 310 m Leerrohr-Verlegung. Fachtechnische

Auskünfte erteilt in Textform: R. Busch, GB

1.1.4 Bauleistungen, E-Mail: r.busch@swnneuwied.

de, oder Telefax: 02631 / 85-3441.

Titel 3 - Versorgungsleitungen Rohrleitungsbau

- Auftraggeber Stadtwerke Neuwied GmbH: ca. 310 m Wasserhauptleitung

PE-100, Da 110, SDR 17, liefern und verlegen;

ca. 310 m Wasserhauptleitung PE-100, Da 63, SDR 11, liefern und verlegen; ca. 240m Gasmitteldruckleitung PE-100, Da 125, SDR 17, liefern und verlegen; ca. 380 m

Gasmitteldruckleitung PE-100, Da 63, SDR 11, liefern und verlegen; ca. 70 St. Wasserund Gashausanschlüsse erneuern / umbinden.

Fachtechnische Auskünfte erteilt in Textform: R. Busch, GB 1.1.4 Bauleistungen,

E-Mail: r.busch@swn-neuwied.de, oder Telefax: 02631 / 85-3441.

Titel 4 - Sanierung des Gladbachs - Auftraggeber Stadt Neuwied: ca. 25 m Kanal DN 700; ca. 2 St. Schachtbauwerke; ca. 7 St. Hausanschlüsse.

Fachtechnische Auskünfte erteilt in Textform:

Dirk Günster, Ingenieurbüro Günster,

E-Mail: dgue@guenet.de, oder Telefax:

02631 / 968120. Hinweis: 1. Eine Aufteilung und Vergabe nach Losen erfolgt nicht!

2. Nachunternehmer werden zugelassen!

3.

Nebenangebote und Änderungsvorschläge werden zugelassen! Frist für die Ausführung:

Beginn: in der 26. KW 2013, spätestens am letzten Werktag dieser KW. Ende: in der 13. KW 2014, spätestens am letzten Werktag dieser KW. Für die Auftragsvergabe kommen nur solche Bieter in Betracht, die nachweislich entsprechende Arbeiten in diesem Umfang durchgeführt haben und mit Sicherheit in der Lage sind, die im Angebot festgelegten Ausführungsfristen einzuhalten.

Nachweise zur Eignung: 1. Die Anforderungen der vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. herausgegebene Gütesicherung Kanalbau RAL-GZ

961 Beurteilungsgruppe(n) AK 2 (oder AK

3 mit Angabe der Ausführung von Leistungen

in den letzten drei Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind) und D sind zu erfüllen und mit Angebotsabgabe

nachzuweisen. 2. Für die Rohrbauarbeiten ist jeweils eine gültige

DVGW-Zertifizierung in der entsprechenden

Gruppe und eine Wasserkonzession erforderlich.

3. Der Nachweis der Eignung kann

durch einen Eintrag in die Liste des Vereins

für die Präqualifikation von Bauunternehmen

(Präqualifikationsverzeichnis) geführt

werden. Nicht präqualifizierte Unternehmen

haben zum Nachweis der Eignung mit dem

Angebot das ausgefüllte Formblatt 124 Eigenerklärungen

zur Eignung vorzulegen.

Der vollständige Bekanntmachungstext inklusive der Eigenerklärung des Bieters kann

unter www.swn-neuwied.de/aktuelles/ausschreibungen abgerufen werden. Die Angebotsunterlagen können gegen Vorlage der Einzahlungsbestätigung angefordert werden bei den: Stadtwerken Neuwied GmbH, SB

Ausschreibung, Hafenstraße 90, 56564

Neuwied, per Telefax: 02631 / 85-1573,

oder per E-Mail: ausschreibungen@swnneuwied.

de. Gebühr: 86,00 - dieser Betrag

beinhaltet 19 % Umsatzsteuer. Kontoinhaber:

Stadtwerke Neuwied GmbH, Konto-Nr.:

2550, Kreditinstitut: Sparkasse Neuwied,

BLZ: 574 501 20, Verwendungszweck: Ver- und Entsorgung Untergasse, etc., Gladbach .

Versand der Unterlagen erfolgt ab dem: 30. April 2013.

Die Angebotseröffnung ist am 16. Mai 2013, 10:00 Uhr, im Besprechungsraum,

1. Obergeschoss, Sitzungssaal, im Hause der Stadtwerke Neuwied GmbH,

Hafenstr. 90, 56564 Neuwied. Die Zuschlagsfrist endet am: 15. Juni 2013. Nachprüfstelle gemäß § 21 VOB/A: Vergabeprüfstelle

bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion,

Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen