DTAD

Ausschreibung - Erneuerung der Anlagen der Kanalisation und der Wasserversorgung in Weihermühle (ID:7742057)

Auftragsdaten
Titel:
Erneuerung der Anlagen der Kanalisation und der Wasserversorgung
DTAD-ID:
7742057
Region:
66987 Weihermühle
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.11.2012
Frist Angebotsabgabe:
19.12.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Teil 1 - Straßenbau: ca. 1.720 m² Asphalt-Fahrbahn aufnehmen; ca. 510 to Asphaltaufbruch PAKhaltig mehr als Z 2.0; ca. 530 m Bordsteine einschl. Rinnenplatten aufnehmen; ca. 420m Natursteinpflasterrinne aufnehmen; ca. 1.250 m² Gehwegbefestigung aufnehmen (Pflaster, Beton etc.); ca. 1.900 m³ Erdaushub; ca. 900 m³ Bodenaustausch; ca. 1.220m² Geotextil; ca. 1.340 m³ Frostschutzmaterial; ca. 290 m Betonbordsteine (verschiedene Abmessungen); ca. 860 m Betonsteinpflasterrinne (Muldenrinne, B = 0,50m); ca. 24 St Straßenentwässerungseinläufe; ca. 1.600 m² Asphalt-Tragschicht AC 32, TN; ca. 1.050 m² Asphalt-Binderschicht AC 16 BN; ca. 2.400 m² Asphaltbeton AC 11 DN; ca. 1.500 m² Betonsteinpflaster. Teil 2 - Kanalisation: ca. 650 m³ Rohrgrabenaushub bis 3,00 m; ca. 220 m SB-Rohre DN 300; ca. 4 St Einsteigeschächte DN 1000; ca. 15 St Hausanschlüsse erneuern. Teil 3 - Wasserversorgung: ca. 34 St Hausanschlüsse im öffentlichen Bereich (nur Erdarbeiten); ca. 15 St Hydranten- und Hauptschieberaustausch (nur Erdarbeiten); ca. 665 m Hauptleitung DN 100 - DN 150 GGG; ca. 12 St Hauptschieber DN 100 - DN 150; ca. 6 St Hydranten.
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Die Ortsgemeinde Reifenberg, die Verbandsgemeindewerke

Thaleischweiler-Fröschen

und der Zweckverband Wasserversorgung

Sickinger Höhe - Wallhalbtal schreiben den

Ausbau der Kapellenstraße mit der Erneuerung

der Anlagen der Kanalisation

und der Wasserversorgung in der Ortsgemeinde

Reifenberg nach VOB/A öffentlich

aus. Zu erbringende wesentliche Leistungen:

Teil 1 - Straßenbau (Ortsgemeinde Reifenberg):

ca. 1.720 m² Asphalt-Fahrbahn aufnehmen;

ca. 510 to Asphaltaufbruch PAKhaltig

mehr als Z 2.0; ca. 530 m Bordsteine

einschl. Rinnenplatten aufnehmen; ca. 420m Natursteinpflasterrinne aufnehmen; ca.

1.250 m² Gehwegbefestigung aufnehmen

(Pflaster, Beton etc.); ca. 1.900 m³ Erdaushub;

ca. 900 m³ Bodenaustausch; ca. 1.220m² Geotextil; ca. 1.340 m³ Frostschutzmaterial;

ca. 290 m Betonbordsteine (verschiedene

Abmessungen); ca. 860 m Betonsteinpflasterrinne

(Muldenrinne, B = 0,50m); ca.

24 St Straßenentwässerungseinläufe; ca.

1.600 m² Asphalt-Tragschicht AC 32, TN;

ca. 1.050 m² Asphalt-Binderschicht AC 16

BN; ca. 2.400 m² Asphaltbeton AC 11 DN;

ca. 1.500 m² Betonsteinpflaster. Teil 2 - Kanalisation

(Verbandsgemeindewerke Thaleischweiler-

Fröschen): ca. 650 m³ Rohrgrabenaushub

bis 3,00 m; ca. 220 m SB-Rohre

DN 300; ca. 4 St Einsteigeschächte DN

1000; ca. 15 St Hausanschlüsse erneuern.

Teil 3 - Wasserversorgung (Zweckverband

Wasserversorgung Sickinger Höhe - Wallhalbtal):

ca. 34 St Hausanschlüsse im öffentlichen

Bereich (nur Erdarbeiten); ca. 15

St Hydranten- und Hauptschieberaustausch

(nur Erdarbeiten); ca. 665 m Hauptleitung

DN 100 - DN 150 GGG; ca. 12 St Hauptschieber

DN 100 - DN 150; ca. 6 St Hydranten.

Die Angebotsunterlagen können schriftlich

beim Ingenieurbüro Dilger GmbH, Gewerbepark Neudahn 3 , 66994 Dahn, Telefon

06391 / 911-0, Telefax: 06391 / 911-

150, E-Mail: poststelle@ingenieurbuero-dilger.de angefordert werden. Ausschlussfrist:

Montag, 03.12.2012. Versand: Dienstag,

04.12.2012. Unkostenbeitrag: Teil 1-3:

95,- inkl. 19 % MWSt. (einschl. CD-ROM).

Der Betrag wird nicht zurückerstattet. Zahlbar:

Postbank Ludwigshafen, Konto-Nr.

47110678, BLZ 545 100 67, Ingenieurbüro

Dilger GmbH, 66994 Dahn mit Angabe des

Verwendungszweckes. Submission: Mittwoch,

19.12.2012, 11:00 Uhr. Ort: Verbandsgemeindeverwaltung

- Kleiner Sitzungssaal

-, Hauptstraße 52, 66987 Thaleischweiler-

Fröschen. Ausführungsbeginn:

Februar / März 2013. Ausführungszeit: 200

Arbeitstage (einschl. Arbeitsleistung für

Pfalzwerke AG und Telekom AG). Technische

Auskünfte erteilt - zu Teil 1 + 2: Ingenieurbüro

Dilger GmbH, Gewerbepark Neudahn

3 , 66994 Dahn, Tel. 06391 / 911 0; zu

Teil 3: Zweckverband Wasserversorgung Sickinger

Höhe - Wallhalbtal, Hauptstraße 26,

66917 Wallhalben, Tel. 06375 / 9210. Die

Zuschlagsfrist beträgt - abweichend von der

VOB Teil A, § 10 - 8 Wochen. Telefonische

Auskunft über das Submissionsergebnis wird

nicht erteilt. Die Teile 1 bis 3 werden nur gemeinsam

an einen Bieter / Bietergemeinschaft

beauftragt. Anforderungen ohne beigefügten

Zahlschein (Post/Bank) sowie verspätet

eingehende Anforderungen werden

nicht berücksichtigt. Vor Auftragserteilung

müssen die Nachweise gemäß VOB Teil A, §

6 Abschnitt 3.(1) und 5, Ausgabe 2012, sowie

auf Verlangen die Unbedenklichkeitsbescheinigungen

der AOK, des Finanzamtes

und der Berufsgenossenschaft erbracht werden.

Es werden nur fachkundige und leistungsfähige

Bieter beauftragt, die gewerbemäßig

die zu erbringenden Leistungen ausführen

und nachweislich gleichartige Maßnahmen

zufriedenstellend ausgeführt haben.

Vergabeprüfstelle gemäß § 21 VOB/A ist die

Kreisverwaltung, Unterer Sommerwaldweg 40, 66953 Pirmasens.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen