DTAD

Ausschreibung - Erneuerung der Anschlussleitungen der Wasserversorgungsanlagen Ebernhahner Quellen, Siershahner Quellen, Silberquelle und TB Wirges sowie Herstellung einer Baugrube - Waldgebiet Montabaurer Höhe in Wirges (ID:8062680)

Auftragsdaten
Titel:
Erneuerung der Anschlussleitungen der Wasserversorgungsanlagen Ebernhahner Quellen, Siershahner Quellen, Silberquelle und TB Wirges sowie Herstellung einer Baugrube - Waldgebiet Montabaurer Höhe
DTAD-ID:
8062680
Region:
56422 Wirges
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.03.2013
Frist Angebotsabgabe:
09.04.2013
Zusätzliche Informationen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNG nach VOB/A Die Verbandsgemeindewerke Wirges, vertreten durch den Werkleiter, schreiben folgende Leistungen öffentlich aus: Ort der Ausführung: Waldgebiet Montabaurer Höhe zw. 56428 Dernbach u. 56235 Ransbach-Baumbach Name und Umfang des Projektes: Erneuerung der Anschlussleitungen der Wasserversorgungsanlagen Ebernhahner Quellen, Siershahner Quellen, Silberquelle und TB Wirges sowie Herstellung einer Baugrube Los 1 Anschlussleitungen Quellen und TB ca. 2.000 lfm Leitungsgräben ausheben u. verfüllen ca. 2.000 lfm Wasserleitung GGG DN 150 liefern u. verlegen ca. 1.500 lfm Stromversorgungskabel liefern u. verlegen ca. 950 lfm Steuerkabel liefern u. verlegen ca. 30 lfm Gesteuerte Horizontalbohrung f. Stahlschutzrohr DA 457 ca. 3.000 to FS-Material (gebr. Naturgestein 0/32) liefern u. einbauen ca. 350 to Wassergebundene Decke (Kalksplitt 0/5) herstellen Nebenarbeiten Los 2 Baugrube Sammelschacht ca. 200 m3 Baugrube ausheben ca. 80 to Rundkorn 8/16 liefern u. einbauen ca. 90 to Rundkorn 8/32 liefern u. einbauen ca. 250 m3 Boden des AG wieder einbauen ca. 100 m3 Boden liefern u. einbauen ca. 50 lfm Entwässerungsleitung PVC-U DN 150 liefern u. verlegen ca. 100 to FS-Material (gebr. Naturgestein 0/32) liefern u. einbauen Nebenarbeiten Ausführungszeitraum: Los 1 70 Werktage ; Los 2 20 Werktage Nebenangebote: sind zugelassen (ggf. unter Bedingungen, siehe Angebotsaufforderung) sind nicht zugelassen Vergabestelle: Verbandsgemeindeverwaltung Wirges Bahnhofstraße 10, 56422 Wirges, Tel. 02602 / 689150, Fax: 02602 / 689277, E-Mail: t.schoenwetter@wirges.de Anforderung: Verdingungsunterlagen können ausschließlich in elektronischer Form bezogen werden: Kostenlose Einsicht und Download der Vergabeunterlagen ab 06.03.2013 unter www.subreport-elvis.de/E72527314 Registrierte Nutzer laden sich sämtliche Vergabeunterlagen kostenfrei direkt auf ihren PC. Gebühr: Eine Schutzgebühr wird nicht erhoben. Angebotsabgabe: Bis 09.04.2013, 11:00 Uhr Angebote, die mit einem entsprechenden Submissionsaufkleber versehen sein müssen, sind bis zu diesem Zeitpunkt bei der:

Verbandsgemeindeverwaltung Wirges, Bahnhofstraße 10, 56422 Wirges, einzureichen. Die elektronische Angebotsabgabe erfolgt unter www.subreport.de. Angebotseröffnung: 09.04.2013, 11:00 Uhr Verbandsgemeindeverwaltung Wirges, Sitzungszimmer (3. Stock), Zimmer 311, Bahnhofstraße 10, 56422 Wirges. Zu diesem Zeitpunkt findet auch die elektronische Eröffnung statt. Zuschlagsfrist: bis 06.05.2013 Nachweise: Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) nachzuweisen. Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) erbracht werden. Hinweis: Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) ist den Vergabeunterlagen beigefügt. Sonstige Nachweise: DVGW - Zertifikat W3 Gegebenenfalls mit dem Angebot vorzulegende Sonstige Nachweise sind in der Angebotsaufforderung unter Ziffer 4.2 aufgeführt. Von Seiten des AG wird bereits zum jetzigen Zeitpunkt auf folgende Besonderheiten hingewiesen: 1.) Das Baufeld befindet sich im Bereich von Wasserschutzgebieten. Die entsprechenden gesetzlichen Vorschriften und Vorgaben (z.B. bzgl. der einzusetzenden Maschinen u.ä.) sind bei der Ausführung unbedingt zu beachten! 2.) Im Baubereich befinden sich diverse Versorgungsleitungen, u.a. eine Ferngasleitung der E.ON Ruhrgas AG, Essen. Bei Arbeiten in der Nähe solcher Versorgungsleitungen, insbesondere von Ferngasleitungen, sind die Schutzvorschriften der Träger dieser Anlagen, sowie die entsprechenden Allgemeinen Vorschriften zu beachten und ggf. die zuständigen Stellen vorab über die Arbeiten bzw. deren Ausführungszeitpunkt zu informieren und die Durchführung mit Vertretern der Unternehmen vor Ort abzustimmen. Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A): Kreisverwaltung des Westerwaldkreises, Peter-Altmeier-Platz 1, 56410 Montabaur, Tel. 02602 / 124 0. Diesen Text finden Sie auch im Internet unter http://www.wirges.de/vg_wirges/Rathaus%20&%20Service/Ausschreibung/Ausschreibung/ Wirges, 08.03.2013 Stefan Wick

Werkleiter

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen