DTAD

Ausschreibung - Erneuerung der Belüftung Kläranlage in Hameln (ID:10579885)

Übersicht
DTAD-ID:
10579885
Region:
31785 Hameln
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Metall-, Stahlbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Sonstige Bauleistungen im Hochbau
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
1 St. Beckenentleerung 2.080 m³; 34 St. Lieferung und Montage Belüfterplatten; 60 m Rohrleitung DN 150 Edelstahl, liefern und verlegen; 20 m Rohrleitung DN 200 Edelstahl, liefern und verlegen; 50...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
09.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Wasserwerk der Gemeinde
Blankenheim, Koblenzer Straße 19, 53945
Blankenheim, Tel.: 02449 / 87-201, Fax:
02449 / 911 247, E- Mail: mbell@blankenheim.de

Planer:
Ingenieurbüro inplan
GmbH, Hastenbecker Weg 2, 31785 Hameln

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
1 St. Beckenentleerung
2.080 m³; 34 St. Lieferung
und Montage Belüfterplatten; 60 m Rohrleitung
DN 150 Edelstahl, liefern und verlegen;
20 m Rohrleitung DN 200 Edelstahl,
liefern und verlegen; 50 m Rohrleitung DN
300 Edelstahl, liefern und verlegen; Ablaufkasten
Edelstahl anfertigen, liefern und
montieren; Anpassung der Steuerung, SPS
5-7; Programmierung; 2 St. Messsonden
liefern und montieren; 1 St. Stahlbetonwand
aus Fertigteilen 11,0 x 5,80 x 0,40.

Erfüllungsort:
Blankenheim / Eifel.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
09. April 2015

Ausführungsfrist:
Juni 2015 - August 2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsund
Gewährleistungsbürgschaft in Höhe
von 5 % der Auftragssumme als selbstschuldnerische
Bürgschaft eines in der Bundesrepublik
Deutschland zugelassenen Kreditinstitutes

Zahlung:
Zahlungsbedingungen
gemäß Verdingungsunterlagen

Zuschlagskriterien:
Maßgebliches
Kriterium bei der Auswahl der Bewerber
ist, dass der später aufzufordernde
Bieter Generalunternehmer ist, was er
schlüssig in seinen v.g. Nachweisen zu belegen
hat. Bewerber, die diese Eignungsnachweise
nicht erbringen, werden bei der Aufforderung
zur Angebotsabgabe von vorneherein
nicht berücksichtigt. Die Bewerber
haben keinen Anspruch auf die Berücksichtigung
bei der Ausschreibung.

Geforderte Nachweise:
Mindestbedingungen - Der Bewerber
hat beim Antrag auf Teilnahme detailliert
nach zuweisen: a. seinen Umsatz in
den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren,
soweit er Bauleistungen und andere
Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden
Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss
des Anteils bei gemeinsam mit anderen
Unternehmen ausgeführten Aufträgen;
b. die Ausführung von Leistungen in
den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren,
die mit der zu vergebenden Leistung
vergleichbar sind, insbesondere auch unter
Angabe konkreter Projekte, in denen Mehrkolonneneinsatz
erforderlich war; c. die
Zahl der in letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren
jahresdurchschnittlich beschäftigten
Fach - Arbeitskräfte, gegliedert
nach Berufsgruppen; d. die ihm für die Ausführung
der zu vergebenden Leistung zur
Verfügung stehende technische Ausrüstung
mit Anschaffungsdatum; e. das für die Leistung
und Ausführung vorgesehene Personal
mit persönlicher Qualifikation unter Bezugnahme
auf die vorgesehene Gerätetechnik
sowie des Bauleitungspersonals; f. die Eintragung
in das Berufsregister seines Sitzes
oder Wohnsitzes; g. Unbedenklichkeitsbescheinigungen
von Fiananzamt, Sozialversicherungsträger
und Berufsgenossenschaft;
h. Zulassung für DIN EN 1090-1
und Schweißerprüfbescheinigung DIN EN
287-1 mit Erweiterung für austenitische
Werkstoffe. Vorgesehene Nachunternehmer
mit den Nachweisen nach Ziffer a -h. Außerdem
hat er andere, insbesondere für die
Prüfung der Fachkunde, Leistungsfähigkeit
und Zuverlässigkeit geeigneten Nachweise
vorzulegen.

Besondere Bedingungen:
Bietergemeinschaften:
Bietergemeinschaften haben bei
der Bewerbung zu erklären, dass sie im Falle
der Beauftragung eine Arbeitsgemeinschaft
bilden (§ 705 BGB). Jedes Mitglied
der AG haftet im Auftragsfalle gesamtschuldnerisch.

Sonstiges
Stelle zur
Nachprüfung behaupteter Vergabeverstöße:
Kreis Euskirchen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen