DTAD

Ausschreibung - Erneuerung der Bodenbeläge im Rheingymnasium in Sinzig (ID:8031149)

Auftragsdaten
Titel:
Erneuerung der Bodenbeläge im Rheingymnasium
DTAD-ID:
8031149
Region:
53489 Sinzig
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.03.2013
Frist Angebotsabgabe:
03.04.2013
Zusätzliche Informationen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Kreisverwaltung Ahrweiler Datum 27.02.2013

Eigenbetrieb Schul und Gebäudemanagement Vergabenummer 006-2013 RGS

Wilhelmstrasse 24 - 30

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bearbeiter: Robert Praml

Telefon: 02641/975-595

Fax: 02641/975-7-595

E-Mail: Robert.Praml@aw-online.de

Veröffentlichung einer Bekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A

Baumaßnahme

Erneuerung der Bodenbeläge im Rheingymnasium in 53489 Sinzig

Leistung

Verlegung von Kautschukboden

Anlage Bekanntmachungstext

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bitte die beiliegende Bekanntmachung

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zu veröffentlichen.

Ansprechpartner für Rückfragen ist

Robert Praml Telefon 02641/975-595

Ich bitte um Übersendung eines Nachweises der Veröffentlichung, aus dem auch das Datum der Veröffentlichung

hervorgeht, an die oben stehende Anschrift.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Robert Praml

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

Name Landkreis Ahrweiler, Kreisverwaltung Eigenbetrieb Schul- u. Gebäudemanagement

Straße Wilhelmstraße 24 30

PLZ, Ort -- 53474 Bad Neuenahr- Ahrweiler

Telefon 02641/975-595 Fax 02641/975-7-595

E-Mail Robert.Praml@aw-online.de Internet www.kreis-ahrweiler.de

b) Vergabeverfahren Öffentliche Ausschreibung, VOB/A

Vergabenummer 006-2013 RGS

Rheingymnasium Bodenbelagsarbeiten

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen

Elektronische Abgabe nicht möglich

d) Art des Auftrags

Ausführung von Bauleistungen

Planung und Ausführung von Bauleistungen

Bauleistungen durch Dritte

e) Ort der Ausführung

Dreifaltigkeitsweg 35, 53489 Sinzig

f) Art und Umfang der Leistung

Die Kreisverwaltung Ahrweiler plant die Sanierung der vorhanden Bodenbeläge in den Fluren des Rhein-

Gymnasiums,

Ausführungsfrist: Sommerferien RLP (08.07.13 - 16.08.2013)

Zur Erneuerung kommen insgesamt . ca. 450 qm Bodenbeläge

Aufnehmen der vorhandenen Bodenbeläge und Neuverlegung von Kautschukboden

g) Erbringen von Planungsleistungen nein ja

Zweck der baulichen Anlage Schulbau

Zweck der Bauleistung Schulbau

h) Aufteilung in Lose nein

ja, Angebote können abgegeben werden nur für ein Los

für ein oder mehrere Lose

für alle Lose

i) Ausführungsfristen

Fertigstellung der Leistungen bis: Innerhalb der Sommerferien RLP 2013

Dauer der Leistung:

ggf. Beginn der Ausführung:

08-07-2013

j) Nebenangebote zugelassen nicht zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen

www.subreport.de/E62739754

l)

Höhe der Kosten als PDF

u. Gaeb Datei online 11,90

Per Postversandt

Empfänger

Kontonummer

BLZ, Geldinstitut

Verwendungszweck

Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen.

IBAN

BIC-Code

Download der Unterlagen ab sofort

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind Siehe K

q) Angebotseröffnung am 03.04.2013 um 11:00 Uhr

Ort Kreisverwaltung Ahrweiler , Wilhelmstrasse 24 30,

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Raum E. 85

Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen

Bieter und dessen Bevollmächtigten Personen

r) geforderte Sicherheiten

t) Rechtsform der Bietergemeinschaften

u) Nachweise zur Eignung

Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit

eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation

von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) nachzuweisen.

Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen

zur Eignung) erbracht werden.

Hinweis: Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in

die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen.

Das Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) ist erhältlich

Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3

Nr. 3 VOB/A zu machen:

v) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist 30.05.13

w) Nachprüfung behaupteter Verstöße

Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier

Zur Überprüfung der Zuordnung zum 20%-Kontingent für nicht EU-weite Vergabeverfahren (§ 2

Nr. 6 VgV): Vergabekammer (§ 104 GWB)

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen