DTAD

Ausschreibung - Erneuerung der Entwässerungsanlage im Stadtteil Dehrn der Stadt Runkel - 1. BA "Ru?werthstra?e" in Runkel (ID:5597389)

Auftragsdaten
Titel:
Erneuerung der Entwässerungsanlage im Stadtteil Dehrn der Stadt Runkel - 1. BA "Ru?werthstra?e"
DTAD-ID:
5597389
Region:
65594 Runkel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.11.2010
Frist Vergabeunterlagen:
25.11.2010
Frist Angebotsabgabe:
02.12.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Arbeiten für Wasserversorgungsrohrleitungen , Bau von Entwässerungskanälen , Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a)Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Runkel

Straße:Burgstraße 4

Stadt/Ort:65594 Runkel a. d. Lahn

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Reifenberg

Telefon:06482 - 91 61 32

Fax:06482 - 91 61 55

Mail:reifenberg@stadtrunkel.de

b)Art der Vergabe:öffentliche Ausschreibung VOB/A

c)Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d)Art des Auftrags: Erneuerung der Entwässerungsanlage im Stadtteil Dehrn der

Stadt Runkel - 1. BA "Ru?werthstra?e"

e)Ausführungsort:"Ru?werthstra?e" und Feldgemarkung Dehrn, 65594 Runkel - Dehrn

NUTS-Code : DE723 Limburg-Weilburg

f)Art und Umfang der Leistung: Liefern und verlegen von rd. 220 lfdm SB Rohre DN

300 sowie rd. 220 lfdm Wasserleitung PE 100, DA 125 mm einschl. rd. 2000 m?

Straßenbau.

Liefern und verlegen von rd. 450 lfdm Wasserleitung PE 100, DA 75 mm.

Erneuerung der Entwässerung im Stadtteil Dehrn der Stadt Runkel, 1.

Bauabschnitt "Ru?werthstra?e"

sowie Wasserleitung "Anschluß der oberen Schlo?strasse"

Kanalbauarbeiten:

ca. 1.000 cbm Bodenaushub

ca. 2.000 qm Verbau

ca. 1.000 cbm Splitt/Auff?llmaterial

ca. 1.000 cbm Abfuhr

ca. 150 lfdm SteinzeugKunststoffrohre DN 100 - 250

ca. 220 lfdm FBS-Schleuderbetonrohre DN 300

ca. 7 Stck Schachtbauwerke

Wasserleitungsbauarbeiten:

ca. 530 cbm Bodenaushub

ca. 1.000 qm Verbau

ca. 530 cbm Splitt/Auff?llmaterial

ca. 530 cbm Abfuhr

ca. 220 lfdm Druckrohre aus PE100, DA 125 mm x 11,4 mm

ca. 100 lfdm PE-Rohr 50 x 8,4

Straßenbauarbeiten:

ca. 1.350 cbm Bodenabtrag/Bodenaushub

ca. 1.350 cbm Abfuhr

ca. 2.000 qm Frostschutzschicht

ca. 1.300 qm bit. Tragschicht 0/32 mm

ca. 1.300 qm Asphaltdecke 0/8 mm

ca. 600 qm Verbundsteinpflaster

ca. 450 lfdm Bord- und Rinnenanlage

ca. 10 Stck Stra?eneinl?ufe

Trinkwasserleitung: ("Anschluß der oberen Schlo?stra?e")

ca. 5.000 qm Mutterboden abschieben und eindecken

ca. 700 cbm Bodenaushub

ca. 1.400 qm Verbau

ca. 360 cbm Splitt/Auff?llmaterial

ca. 360 cbm Abfuhr

ca. 450 lfdm Druckrohre aus PE 100, DA 75 mm x 6,8 mm

Produktschl?ssel (CPV):

45232150 Arbeiten für Wasserversorgungsrohrleitungen

45233120 Straßenbauarbeiten

45247112 Bau von Entwässerungskanälen

g)Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:Erneuerung der

Entwässerung im Stadtteil Dehrn der Stadt Runkel, 1. Bauabschnitt

"Ru?werthstra?e"

sowie Bau einer Wasserleitung "Anschluß der oberen Schlo?strasse"

h)Unterteilung in Lose:Nein

i)Ausführungsfrist:

Ausführungsfrist mit Beginn und Ende sind Richtzeiten !

Arbeistbeginn, sofort nach Auftragsvergabe in Abstimmung mit dem Auftraggeber.

Bauzeit: 12 Wochen

Beginn : 14.02.2011

Ende : 06.05.2011

j)Nebenangebote:Nebenangebote sind nicht zugelassen

k)Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich

bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Ing. Büro AGRIPPA GmbH

Straße:Auf Weisburg 39

Stadt/Ort:35789 Weilm?nster - Ernsthausen

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Armin Friedrich

Telefon:06472 - 2099

Fax:06472 - 8715

Mail:mail@ib-agrippa.de

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen:25.11.2010

l)Kosten der Vergabeunterlagen:Die Angebotsunterlagen werden - so lange der

Vorrat reicht - 2-fach abgegeben und können gegen Vorlage oder Zusendung eines

Verrechnungsschecks in Höhe von ? 90,-- (einschl. Versand-geb?hr) zugunsten des

Ingenieurbüros AGRIPPA GmbH angefordert werden. Zusätzlich kann eine

Datendiskette mit der GAEB-Datenart DA 83 gegen Vorlage oder Zusendung eines

Verrechnungsschecks in Höhe von ? 10,-- angefordert werden.

Der Versand der Unterlagen erfolgt ab dem 09.11.2010.

Eine Rückerstattung der Gebühren ist ausgeschlossen !

Zahlungsweise:nur Verrechnungsscheck

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Erneuerung der Entwässerungsanlage im

Stadtteil Dehrn der Stadt Runkel

n)Frist für den Eingang der Angebote: 02.12.2010 11:00 Uhr

o)Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p)Das Angebot ist abzufassen in:Deutsch

q)Angebotseröffnung:02.12.2010 11:00 Uhr

Ort:im Rathaus der Stadt Runkel - Sitzungssaal -

Burgstraße 4, 65594 Runkel

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und deren

Bevollmächtigte

r)Sicherheitsleistungen:Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % und

Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme eines in der EU

zugelassenen Kreditinstitutes oder Sicherheitseinbehalt in gleicher Höhe

s)Zahlungsbedingungen:Es sind nur die des Auftraggebers maßgebend !

t)

u)Eignungsnachweise:Ber?cksichtigt werden nur Bewerber, die nachweislich

ausreichende Erfahrungen im städtischen Tiefbau nachweisen können und über

ausreichende Fachkräfte, Maschinen, und Geräte verfügen.

VOB/A DIN 1960 ? 25

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form anerkannter

Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres

Erkl?rungsumfangs zulässig.

v)Zuschlags- und Bindefrist:28.01.2011

w)Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Regierungspräsidium Giessen, VOB - Stelle

nachr. HAD-Ref. : 1694/38

nachr. V-Nr/AKZ : RK21

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen