DTAD

Ausschreibung - Erneuerung der Fernsehstudio-Technik in Bremen (ID:10010469)

Übersicht
DTAD-ID:
10010469
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Rundfunk-, Fernsehgeräte, Ton-, Bildaufnahme-, -wiedergabegeräte, Sendegeräte für Funk, Fernsehen, Computer, -anlagen, Zubehör, Kabelinfrastruktur, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Studiotechnik Das Fernsehstudio ist ein Veranstaltungsraum von ca. 280 qm mit einer Beleuchtungsfläche von ca. 60 qm. Es können dort bis zu 199 Zuschauer Platz finden. Die Beleuchtungsanlage und...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.10.2014
Frist Vergabeunterlagen:
16.10.2014
Frist Angebotsabgabe:
11.11.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bremische Landesmedienanstalt (bre(ma
Anstalt des öffentlichen Rechts
Richtweg 14
28195 Bremen
www.bremische-landesmedienanstalt.de
Technischer Ansprechpartner für Rückfragen:
Radio Weser.TV Bremerhaven
Herr Thomas Beck
Telefon: 0471 954950
E-Mail: sekretariat@radioweser.tv

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Allgemeines
Radio Weser.TV ist der Bürgerrundfunksender in Bremen und Bremerhaven und eine
Einrichtung der Bremischen Landesmedienanstalt, Anstalt des öffentlichen Rechts.
Radio Weser.TV hat die gesetzliche Aufgabe, allen Bürgerinnen und Bürgern des Landes
Bremen eigenverantwortliche Beiträge in Radio und TV zu ermöglichen und ihre
Medienkompetenz zu fördern. Radio Weser.TV führt dafür Kurse und
Fortbildungsseminare für Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen, Lehrerinnen und
Lehrer, Schülerinnen und Schüler und Studentinnen und Studenten durch. Die Kurse
und Seminare finden in Kooperation mit Kindergärten, Schulen, Hochschulen, Vereinen
und Institutionen statt, die an der Förderung der Medienkompetenz interessiert sind,
z.B. Stadtbildstelle Bremerhaven oder das Lehrerfortbildungsinstitut Bremerhaven.
Radio Weser.TV stellt kostenfrei Camcorder, Schnittplätze und Studiokapazitäten für
Produktionen zur Verfügung.
Vorbehaltlich der Zustimmung des Medienrates der Bremischen Landesmedienanstalt
beabsichtigt der Bürgerrundfunk Radio Weser.TV, die Technik des Fernsehstudios am
Standort Bremerhaven zu erneuern.
Die Ausschreibung umfasst die Planung, Fertigung, Lieferung, Installation,
Inbetriebnahme, Dokumentation und Schulung bezüglich der technischen Einrichtung
des Fernsehstudios.
Die Technik wird i. d. R. von Laien jeden Alters für Produktionen genutzt und muss
deswegen leicht zu bedienen und robust sein. Die Funktionalität muss so ausgelegt
sein, dass komplexe Einstellungen nicht während einer Aufzeichnung vorgenommen
werden müssen.
Die gesamte Technik muss in HD-SDI ausgelegt sein. Der Sendestandard ist SD-SDI,
ein Downsizing für die Übergabe an die Sendeabwicklung ist einzuplanen. Das
Programmsignal des Fernsehstudios ist mit embedded Audio an die Sendeabwicklung zu
liefern und dort zu verteilen. Die Technik wird für Aufzeichnungen und Live-Sendungen
genutzt.
Räumlich ist die Technik des Fernsehstudios in Studiotechnik und Regietechnik
unterteilt.
„Erneuerung der Fernsehstudio-Technik
von Radio Weser.TV Bremen und Bremerhaven“

Dabei handelt es sich um folgende
Komponenten:
Studiotechnik
Das Fernsehstudio ist ein Veranstaltungsraum von ca. 280 qm mit einer
Beleuchtungsfläche von ca. 60 qm. Es können dort bis zu 199 Zuschauer Platz
finden. Die Beleuchtungsanlage und die Beschallung des Fernsehstudios sind
nicht Bestandteil dieser Ausschreibung.
Das Studio soll mit drei neuen Kamerazügen ausgerüstet werden.
Jeder Kamerazug besteht aus:
HD-Studiokamera, mind. Sensor 3 1/3“-Zoll, 20-Fach-Optik, Multicore
(Strom, HD-SDI, Intercom, Tally)
Hinterkamerabedienungen für Focus und Zoom
LCD-Monitor, mind. 7“
Talkback-Funktion und Tallylamp
Kamerakontrolleinheit, Fernbedienung
Multicorekabel, 26-Pol, für 2x HD, Intercom, Tally, Return, Strom, Länge:
ca. 50m
Monitore Studio
HD-Monitor, mind. 47“, für Programmausgang Videomischer,
Wandmontage, Kabel
2 HD-Monitore, mind. 40“ für Programmausgang Videomischer, mobil,
rollbar, Kabel
Audio
Empfangstation für 6 Funksender
6 Funksender, Bodypack
6 Ansteckmikrofone, Nierencharakteristik, Windschutz
voller Diversitybetrieb mit Antennen, Splitter und Booster
6 Mikrofone, 48V, Nierencharakteristik, Windschutz, Tisch- und Standstativ
XLR-Multicoretrommel ,16x verbunden mit Regie, vorhanden Funktionstest
und Generalüberholung notwendig
Stative
Bestandteil des Angebots ist die Generalüberholung der vorhandenen Stative
Vinten Vision 5 mit Pedestral. Dabei sollen Dichtungen und Rollen ersetzt
werden.
Regie
Die Regie befindet sich direkt neben dem Fernsehstudio und ist ca. 20 qm groß.
Sie ist durch Fenster, die geöffnet werden können, vom Fernsehstudio getrennt.
Alle Geräte, die eingebaut oder eingelassen werden, müssen 19“-fähig sein. Für
den Anschluss aller Geräte sind notwendige Konverter, Embedder, Adapter, etc.
einzeln aufzuführen.
Bildregie
HD/SD SDI Bildmischer mit mind. 8 Kanälen, 3 Keyer,
HD-Multiview-Monitor, mind. 42“
HD-Grafik-Unit Schriftgenerator , Hardware und Software
Delayausgleich Audio/Video
HD-Mess-Unit, Video/Vectorscope/Audio
HD-Recorder, Dual SSD, Apple ProRes 422
iMac mind. 21“ mit Thunderboldschnittstelle als
Multiformatzuspieler/Recorder, DVD, Software
PRG-LCD-Monitor, mind. 21“
Steckfeld, 16x, frei konfigurierbar, SDI (BNC), Audio (XLR), HDMI, RJ45
20x20 Multiformat- Kreuzschiene
Recording SD/HD auf USB-Stick oder SDHC für aktuelle Mitschnitte
Return Monitor TV Signal, mind. 22“
Audioregie
Im Jahr 2013 wurde bereits ein Mischpult Allen&Heath Q16 als Linemischer
angeschafft.
Zusätzlich erforderlich:
Mikrofonmischpult 20-fach, min. 16x Mikro In
Talkback mit mind. 4 Headsets (3x Cam, 1x Regie)
Audiomessgerät für Ausgangssignal
CD/DVD-Player
2 Abhörboxen
Grundsätzlich ist zu prüfen, inwieweit Komponenten der vorhandenen Technik,
wie z.B. Feedbackkiller, Limiter/Kompressor, Aktiv-Boxen, etc., übernommen
werden können.
Möbel
Es ist zu prüfen, inwieweit die vorhandenen Regiemöbel weiter verwendet, bzw.
umgebaut und an die neuen Anforderungen angepasst werden können.
Vorhanden sind 4 Regietische (150x80x74), 3 19“-Racks (30 HE) und 1
Computerrollwagen.
Anbindung SAW
Die Anbindung der Sendeabwicklung im 1. OG soll aus F-BAS für das Bild
(Vorschau), F-BAS für Genlock und zwei SDI-Verbindungen bestehen. Der
Studiotakt ist in der Sendeabwicklung angesiedelt.
Audio ist über einen Kabelkopf angebunden. Vorhanden sind 10 parallele,
symmetrische Verbindungen zur SAW.
Für die SAW-Übergabe sind SD-SDI-Verteiler zur Weitergabe des
Programmsignals an das Playout, für das Live-Capturing und für die manuelle
Sendeabwicklung vorzusehen, als Modul für das vorhandene Mainframe BM Open
Gear DFR 8321.
Verkabelung und Installation
Bestandteil des Auftrags ist zu prüfen, inwieweit die vorhandene Verkabelung
weiter verwendet werden kann.
Die Verkabelung umfasst die gesamte Regietechnik, die Audio- und
Videoverbindungen (Kamerazüge, LCD-Monitore, Mikrofone, Beschallung)
zwischen Regie und Studio unterflur über einen vorhandenen Kabelkanal und die
o. g. Anbindung der SAW im 1. OG.
Der Rückbau und die Entsorgung der alten, nicht mehr benötigten Komponenten
ist inklusive eines Verschrottungsprotokolls zu berücksichtigen.
Dokumentation
Die gesamte Verkabelung ist in einer Kabelliste und in einem Kabelplan mit
Aufführung der einzelnen Gerätschaften, auf Papier wie auch digital, zu
dokumentieren. Die Bedienungsanleitungen sollen auf Deutsch vorliegen bzw.
angeboten werden. Es wird eine Liste der Geräte mit Seriennummern erstellt.
Schulung
Bei der Übergabe der Technik muss eine Schulung der technischen Mitarbeiter
von Radio Weser.TV erfolgen. Darüber hinaus soll eine telefonische
Unterstützung in den ersten drei Monaten nach Inbetriebnahme gewährleistet
werden.

Erfüllungsort:
Radio Weser.TV Bremerhaven
Hafenstrasse 156
27576 Bremerhaven

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
Kennziffer: Erneuerung der Fernsehstudio-Technik
von Radio Weser.TV Bremen und Bremerhaven.

Vergabeunterlagen:
Stelle, die weitere Informationen abgibt und bei der eine Ortsbesichtigung
vorgenommen werden kann
Der Bewerber muss, bevor er sein Angebot übermittelt, auf eigene Kosten einen
Ortstermin durchführen:
Radio Weser.TV Bremerhaven
Hafenstrasse 156
27576 Bremerhaven
Telefon (04 71) 9 54 95 – 0
Ortsbesichtigung: 15.10.2014, 9:00 - 17:00 oder 16.10.2014, 9:00 - 17:00
Die Termine, gegebenenfalls auch ein Ausweichtermin, müssen vorab vereinbart
werden und können nach Absprache bis zum 30.10. 2014 durchgeführt werden.
Der Bewerber erhält ein Teilnahmeprotokoll zur Bestätigung, den Ortstermin
durchgeführt zu haben.
Die Vergabeunterlagen können von der Internetseite der (bre(ma
unter der Rubrik Service, Aktuelle Ausschreibungen, heruntergeladen
werden. Es erfolgt kein Versand in Papierform.
www.bremische-landesmedienanstalt.de/service/aktuelleausschreibungen.
html.

Termine & Fristen
Unterlagen:
16.10.2014

Angebotsfrist:
Angebots-Schlusstermin: 11. November 2014, 12:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführung: Unmittelbar nach Auftragserteilung
Fertigstellung der Leistungen: Abhängig vom Zeitpunkt der Auftragserteilung.

Bindefrist:
Der Bewerber ist bis zum Ablauf der Zuschlagfrist am 4. Dezember 2014 an sein
Angebot gebunden. Der Bewerber erklärt sich damit einverstanden, dass sich die
Bindefrist bis zum Ablauf eines eventuellen Nachprüfungsverfahrens verlängert,
wenn beabsichtigt ist, ihm den Zuschlag zu erteilen.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Die Zahlungsbedingungen richten sich nach den vertraglichen Regelungen.

Zuschlagskriterien:
Preis Gewichtung: 80 Prozent
Referenzen Gewichtung: 20 Prozent.

Geforderte Nachweise:
Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen
Der Bewerber hat mit seinem Angebot seine Fachkunde, Leistungsfähigkeit und
Zuverlässigkeit (Eignung) nachzuweisen. Einzureichen sind drei Referenzen aus
den vergangenen drei Geschäftsjahren, die mit der ausgeschriebenen Leistung
vergleichbar sind, einschließlich der jeweiligen dazugehörigen
Referenzbescheinigung.
Jede Referenzbescheinigung muss folgende Angaben enthalten: Ansprechpartner
des Kunden sowie der Kontaktdaten; Unterschrift/Stempel des Referenzgebers
(Kunde), Auftragssumme, Ausführungszeitraum; stichwortartige Benennung des
mit eigenem Personal ausgeführten maßgeblichen Leistungsumfanges
einschließlich Angabe der ausgeführten Mengen sowie Räume und Art des
Projekts (TV-Produktionskomplex, Film-/TV-Postproduktionseinrichtung, TVStudio-
und Sendetechnik oder anderes); Angaben zur installierten
Produktionstechnik.
Mindestens eine Referenz muss alle folgenden Kriterien enthalten oder
übersteigen: Neubau oder Umzug für einen Produktions-, Sende- oder
Ausbildungsbetrieb in der Fernsehstudioproduktion; mindestens drei HDStudiokamerasysteme
inklusive CCUs; Multiformat-HD-Bildregietechnik inklusive
Multiviewer, Bildmischer, Grafiksystem, digitale Audi- und HD-Video-
Kreuzschienensysteme; HD-MAZ-Technik; Studiotakt.
Der Bewerber hat ein unterzeichnetes Teilnahmeprotokoll (Ortsbesichtigung)
seinem Angebot beizufügen

Sonstiges
Das Angebot ist schriftlich in einem verschlossenen Umschlag an die
Bremische Landesmedienanstalt (bre(ma
Richtweg 14
28195 Bremen
zu senden. Der Umschlag hat deutlich den Vermerk „Erneuerung der
Fernsehstudio-Technik von Radio Weser.TV Bremen und Bremerhaven“ zu
enthalten.
Nicht berücksichtigte Angebote
Mit der Abgabe eines Angebotes unterliegt der Bewerber den Bestimmungen
über nicht berücksichtigte Angebote (§ 19 VOL/A 2009).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen