DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Erneuerung der Gas- und Wasserleitungen in Unkel (ID:13224003)

DTAD-ID:
13224003
Region:
53572 Unkel
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Fundamentierungsarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Elektroinstallationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Abschnitt 1 - Straßenausbau ca. 1.900 m³ Bodenaushub ca. 3.450 m² Erdplanum ca. 3.450 m² Schottertragschicht, d = 41 cm ca. 1.875 m² Asphalttragschicht, d = 10 cm ca. 1.875 m² Geotextil...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
20.07.2017
Frist Angebotsabgabe:
02.08.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bauherr: Verbandsgemeinde
Unkel / Ortsgemeinde Erpel Bad
Honnef AG
Die Verbandsgemeinde Unkel / Ortsgemeinde
Erpel und die Bad Honnef AG schreiben
die nachstehend aufgeführten Bauarbeiten
öffentlich nach VOB aus:

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kanal- und
Straßenbauarbeiten.


Projekt: Straßenausbau und
Straßenbeleuchtung Rieslingstraße durch
die Ortsgemeinde Erpel Erneuerung der
Gas- und Wasserleitungen Rieslingstraße
durch die Bad Honnef AG Hauptleistungen
für die Abschnitte 1- 6. Abschnitt 1 - Straßenausbau
ca. 1.900 m³ Bodenaushub ca.
3.450 m² Erdplanum ca. 3.450 m² Schottertragschicht,
d = 41 cm ca. 1.875 m² Asphalttragschicht,
d = 10 cm ca. 1.875 m²
Geotextil Asphalteinlage ca. 1.875 m² Asphaltdeckschicht,
d = 4 cm ca. 425 m Betonsteinpflasterrinne
2- zeilig 16/ 16/ 12 cm
ca. 400 m Betonsteinpflasterband 1- zeilig
16/ 16/ 12 cm ca. 425 m Rundbordsteine 15/
22 cm ca. 915 m Tiefbordsteine 10/ 25 cm
ca. 1.000 m² Betonsteinpflaster 10/ 20/ 10
cm ca. 17 St Straßenabläufe erneuern, Anschlussleitungen
DN 160 PP SN 10, Aushub/
Verbau/ Grabenverfüllung/ Rohrleitungen
ca. 15 m Gabionenwand, b = 50 cm, h = 100
cm. Abschnitt 2 - Straßenbeleuchtung ca.
430 m Kabelgraben 40x30 cm ab Erdplanum
ca. 430 m Kabelschutzrohr DN 100 für
Beleuchtung ca. 11 St Mastfundamente herstellen.
Abschnitt 3 - Medienrohr ca. 430 m
Mehrfachrohr EVMR 3- fach 50 aus flexiblem
PE- HD. Abschnitt 6 - Tiefbautechnische
Arbeiten Bad Honnef AG ca. 580 m³ Bodenaushub
für Versorgungsgräben Haupt- und
Hausanschlussleitungen ca. 220 m³ Natursand
0/ 2 ca. 360 m³ Füllkies ca. 68 St Hauseinführungen
ca. 84 St Straßenkappen einbauen.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Schutzgebühr:
40,00 inkl. CD- ROM (PDF/ D83) sowie
Postversand Die Zahlung der Schutzgebühr
ist ausschließlich per Scheck zu leisten
und der Angebotsanforderung beizulegen.
Die schriftliche Anforderung der Leistungsbeschreibung
kann ab 13.07. 2017 bei
der Ingenieurgruppe Steen- Meyers- Schmiddem,
Messerschmittstraße 47, 53125 Bonn,
erfolgen. Die Zusendung erfolgt per Post
auf Risiko des Anforderers. Die Rückzahlung
der Schutzgebühr ist ausgeschlossen.
Die Vergabe erfolgt nur an Firmen, die nachweisbar
vergleichbare Arbeiten ausgeführt
haben. Der Auftraggeber behält sich vor,
die Angebote gemäß VOB/ A § 16 zu prüfen.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Eröffnungstermin/
Ort: 02.08.2017, 10:00 Uhr,
Verbandsgemeinde Unkel Verwaltung, Rathaus,
Kleiner Sitzungssaal (2. OG) , Raum
3.14, Linzer Str. 4, 53572 Unkel

Ausführungsfrist:
Ausführungszeit: 200 Werktage für
alle Abschnitte Baubeginn: September 2017

Bindefrist:
Zuschlags-/ Bindefrist: 30.09. 2017.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sonstiges
Vergabeprüfstelle nach VOB A § 21 ist
die Kommunalaufsicht der Kreisverwaltung
Neuwied. Bieter und Ihre Bevollmächtigten
sind zum Eröffnungstermin zugelassen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen