DTAD

Ausschreibung - Erneuerung der Kanalhausanschlüsse in Andernach (ID:6870294)

Auftragsdaten
Titel:
Erneuerung der Kanalhausanschlüsse
DTAD-ID:
6870294
Region:
56626 Andernach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.02.2012
Frist Angebotsabgabe:
01.03.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
50 m Bordsteine und Rinnen aufnehmen und wiederversetzen, 1100 m³ Erdaushub, 240 m³ Frostschutzschicht herstellen, 350 m² Asphalt-Tragschicht herstellen, 550 m² Asphalt-Deckschicht herstellen,
Kategorien:
Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Bitumen, Asphalt, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung

Bauvorhaben:

Karlstraße in Andernach,

Erneuerung der Kanalhausanschlüsse

Bauherr:

Eigenbetrieb "Abwasserwerk der Stadt Andernach", Läufstraße 11, 56626

Andernach, Tel.: 02632/922-0, Fax: 02632/922-242

Bauleitung:

Technisches Bauamt der Stadtverwaltung Andernach, Fachbereich Tiefbau,

Läufstraße 11, 56626 Andernach, Tel.: 02632/922-189, Fax: 02632/922-187

Leistungsumfang:

400 m² Oberflächenbefestigung aufnehmen,

50 m Bordsteine und Rinnen aufnehmen und wiederversetzen,

1100 m³ Erdaushub,

240 m³ Frostschutzschicht herstellen,

350 m² Asphalt-Tragschicht herstellen,

550 m² Asphalt-Deckschicht herstellen,

175 m Hausanschlussleitungen herstellen,

1 Stk. Schächte liefern und versetzen

Arbeitsbeginn:

April 2012

Ausführungsfrist:

Die Leistung ist fertig zu stellen bis spätestens Juni 2012.

Angebotsunterlagen:

Die Angebotsunterlagen können ab sofort bei der Zentralen Vergabestelle

der Stadtverwaltung Andernach, Rathaus, Läufstraße 11, Zimmer 324,

Tel.: 02632/922-234, Fax: 02632/922-187, E-Mail:

bauverwaltung@andernach.de, gegen Vorlage der Einzahlungsquittung

abgeholt oder angefordert werden. Änderungsvorschläge bzw.

Nebenangebote sind zulässig.

Die Gebühr in Höhe von 20,00 Euro ist auf das Konto des Eigenbetriebes

"Abwasserwerk der Stadt Andernach", Kto-Nr.: 020-027124 bei der

Kreissparkasse Andernach, BLZ 576 500 10 einzuzahlen.

Nachweise:

- Eigenerklärungen zur Eignung bei nicht präqualifizierten

Unternehmen

- Mustererklärung 1 für öffentliche Aufträge, die vom

Arbeitnehmer- Entsendegesetz bzw. der Mindestentgeltregelung

erfasst werden (§§ 3 Abs. 1, 4 Abs. 1 Landestariftreuegesetz -

LTTG -)

oder

Mustererklärung 3 nach § 3 Abs. 1 Landestariftreuegesetz

(LTTG) zur Gewährleistung von Tariftreue und Mindestentgelt

bei öffentlichen Auftragsvergaben

Zuschlagsfrist

Die Zuschlagsfrist endet am 30.03.2012.

Angebotseröffnung:

Die Submission findet am 01.03.2012 um 10:15 Uhr bei der Zentralen

Vergabestelle der Stadtverwaltung Andernach, Rathaus, Läufstraße 11,

Zimmer 324, 56626 Andernach, im Beisein der erschienen Bieter statt.

Vergabeprüfstelle:

Vergabeprüfstelle gemäß §31 VOB/A ist die Aufsichts- und

Dienstleistungsdirektion Trier, Postfach 13 20, 54203 Trier, oder

Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier, Tel.: 0651/9494-0,

Fax: 0651/9494170

Andernach, den 01.02.2012

Eigenbetrieb "Abwasserwerk der Stadt Andernach"

Thomas Schwade

Stellv. Werkleiter

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen