DTAD

Ausschreibung - Erneuerung der Kanalisation in den Straßen in Schlitz (ID:6032295)

Auftragsdaten
Titel:
Erneuerung der Kanalisation in den Straßen
DTAD-ID:
6032295
Region:
36110 Schlitz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.04.2011
Frist Vergabeunterlagen:
15.04.2011
Frist Angebotsabgabe:
19.04.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Abbruch von 4 Schächten und ca. 170 m Kanalrohren bis DN 300 - Neubau von 6 Schächten DN 1000 - 170 m Rohre DN 400 in Stahlbeton - ca. 29 Hausanschlüsse und Sinkkästen (Übernahme im Kanalgraben) - 370 m² Asphalt- und Straßenarbeiten; 240 to FSS 0/45
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
CPV-Codes:
Kanalbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 516/102

Vergabenummer/Aktenzeichen: 1/2011

a)Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Schlitz

Straße:An der Kirche 4

Stadt/Ort:36110 Schlitz

Land:Deutschland

Telefon:06642/970 0

Fax:06642/970-55

b)Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c)Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d)Art des Auftrags: Erneuerung der Kanalisation in den Straßen

"Kirschrain" und "Schlesische Straße" in der Kernstadt Schlitz

e)Ausführungsort: Kirschrain und Schlesische Straße, 36110 Schlitz

NUTS-Code : DE725 Vogelsbergkreis

f)Art und Umfang der Leistung: Los 1: "Kirschrain und Schlesische

Straße" - Kanalbau

Hauptmassen (ca.):

- ca. 600 m³ Erdaushub und -arbeiten

- Liefern und Einbau von ca. 490 to Basalt 0/11 und ca. 560 to

Hartstein

- Abbruch von 4 Schächten und ca. 170 m Kanalrohren bis DN 300

- Neubau von 6 Schächten DN 1000

- 170 m Rohre DN 400 in Stahlbeton

- ca. 29 Hausanschlüsse und Sinkkästen (Übernahme im Kanalgraben)

- 370 m² Asphalt- und Straßenarbeiten; 240 to FSS 0/45

Los 2: "Schlesische Straße" - Kanalbau

Hauptmassen (ca.):

- ca. 105 m³ Erdaushub und -arbeiten

- Liefern und Einbau von ca. 75 to Basalt 0/11 und ca. 105 to Hartstein

- Abbruch ca. 25 m Kanalrohren bis DN 300

- Neubau von 1 Schacht DN 1000

- 25 m Rohre DN 400 in Stahlbeton

- ca. 3 Hausanschlüsse (Übernahme im Kanalgraben)

- 45 m² Asphalt- und Straßenarbeiten; 35 to FSS 0/45

Produktschlüssel (CPV):

45247110 Kanalbauarbeiten

g)

h)Unterteilung in Lose: Nein

i)Ausführungsfrist:

Die Arbeiten sind auch an den Samstagen durchzuführen, da auf Grund des

Schulbusbetriebes die beiden Straßen schnellst möchlich fertig gestellt

werden müssen.

Beginn : 09.05.2011

Ende : 04.07.2011

j)Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen

k)Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich

bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 15.04.2011

l)Kosten der Vergabeunterlagen: 55,00 EUR inkl. CD

Die Unterlagen liegen ab dem 04.04.2011 zur Abholung bereit bzw. werden

versandt.

Eine Unterteilung der Auftragsvergabe in Lose ist nicht vorgesehen und

kann nicht angefordert werden.

Zahlungsweise:Bar, Verrechnungsscheck, Überweisung

Empfänger :Magistrat der Stadt Schlitz

Kontonummer :0370104409

Bankleitzahl:51850079

bei Kreditinstitut :Sparkasse Oberhessen

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Angebotsgebühr Erneuerung

Kanal

n)Frist für den Eingang der Angebote: 19.04.2011 11:00 Uhr

o)Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p)Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q)Angebotseröffnung: 19.04.2011 11:00 Uhr

Ort: 36110 Schlitz, An der Kirche 4

Rathaus, Sitzungssaal II,

Haus A

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter oder deren

Bevollmächtigte

r)Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5

v.H.

Mängelansprüchebürgschaft in Höhe von 3 v.H.

s)Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen werden gewährt,

grundsätzlich keine Zahlung per Scheck,

weiteres gemäß Vertragsbedingungen

t)Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigtem Vertreter

u)Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3

VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR)

vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

v)Zuschlags- und Bindefrist: 20.05.2011

w)Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

VOB-Stelle beim Regierungspräsidium in Gießen

nachr. HAD-Ref. : 516/102

nachr. V-Nr/AKZ : 1/2011

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen