DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Erneuerung der Rohrleitungen in Steinbach (ID:5954604)

Auftragsdaten
Titel:
Erneuerung der Rohrleitungen
DTAD-ID:
5954604
Region:
61449 Steinbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.03.2011
Frist Vergabeunterlagen:
17.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
27.04.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Erneuerung der Rohrleitungen in den Trinkwasser-Pumpwerken II (Los 1) und III (Los 2)
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Metall-, Stahlbauarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten
Vergabe in Losen:
ja
Anzahl Lose:
Umfang der Demontagen, Lieferungen, Montagen und Inbetriebnahmen im Pumpwerk II (6 Pumpen, 2 Druckstoßbehälter) und Pumpwerk III (3 Pumpen, 2 Druckstoßbehälter): Demontage der bestehenden Rohrleitungen und Armaturen, DN 80 - DN 400. Lieferung und ...
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auftraggeber: Wasserbeschaffungsverband (WBV) Taunus, Oberurseler Str.

55-57, 61440 Oberursel.

b) Gewähltes Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung

nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb gemäss VOB/A § 3, Nr. 4, Absatz 1.

c) Projekt: Erneuerung der Rohrleitungen in den Trinkwasser-Pumpwerken II

(Los 1) und III (Los 2).

d) Ort der Ausführung: 61449 Steinbach (Taunus).

e) Umfang der Demontagen, Lieferungen, Montagen und Inbetriebnahmen im Pumpwerk II (6

Pumpen, 2 Druckstoßbehälter) und Pumpwerk III (3 Pumpen, 2 Druckstoßbehälter):

Demontage der bestehenden Rohrleitungen und Armaturen, DN 80 - DN 400.

Lieferung und Montage von neuen Rohrleitungen, Edelstahl 1.4571, PN 10, DN

100 - DN 400. Anmerkung: Für die Demontagen und Montagen sind vier Zeitfenstern

vorgesehen, an denen die Pumpwerke für jeweils 8 Stunden außer Betrieb

genommen werden können. Lieferung und Montage von neuen Anflansch-Absperrklappen,

Düsenrückschlagventilen, Be- und Entlüftungen und Magnetisch-

Induktiven-Durchflussmessungen, PN 10, DN 25 - DN 400.

f) Abgabefrist für den

Antrag auf Teilnahme: Abgabefrist für den Antrag auf Teilnahme an der beschränkten

Ausschreibung mit den zugehörigen Bewerbungsunterlagen und Nachweisen:

17.03.2011.

g) Projektterminierung: Zusendung der Ausschreibungsunterlagen:

25.03.2011. Angebotsabgabe: 27.04.2011, 13:00 Uhr. Auftragsvergabe: 19. Mai

2010. Ausführungsbeginn vor Ort: 15.08.2011. Ausführungsdauer: ca. 6 Wochen.

h) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem

Vertreter.

i) Anschrift, an die die Teilnahmeanträge zu richten sind:

Wasserbeschaffungsverband Taunus, Oberurseler Str. 55-57, 61440 Oberursel.

j)Sprache und Texte: Deutsch.

k) Mit dem Teilnahmeantrag verlangte und einzureichende

Nachweise über Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit nach

VOB/A, § 6, Nr. 3: a) Umsatz des Unternehmens für die letzten drei abgeschlossenen

Geschäftsjahre. b) Referenzen über die Ausführung von Leistungen in den

letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung

vergleichbar sind und Benennung der Ansprechpartner der Referenzprojekte

mit Telefonnummern. c) Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren

jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen

mit gesondert ausgewiesenem technischen Leitungspersonal.d) Nachweis

über die Eintragung in das Berufsregister des Firmen- oder Wohnsitzes. e)

Nachweis, dass kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes

Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag

mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt

wurde. f Nachweis, dass sich das Unternehmen nicht in der Liquidation befindet. g) Nachweis, dass keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit

als Bewerber in Frage stellt. h) Nachweis, dass die Verpflichtung zur Zahlung

von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung

ordnungsgemäß erfüllt wurde. i) Nachweis, dass sich das Unternehmen

bei der Berufsgenossenschaft angemeldet hat. j) Benennung von potenziellen

Subunternehmern bzw. Partnern für eine Bietergemeinschaft. k) Für Leitung und

Aufsicht vorgesehenes Personal inkl. Qualifikationsnachweis.

l) Zeugnisse bzw.

Qualifikationsnachweise der vorgesehenen Edelstahl-Schweißer für Edelstahl 1.4571.

m) Freistellungsbescheinigung des zuständigen Finanzamtes zum Steuerabzug

bei Bauleistungen, nicht älter als 3 Monate.

n) Bescheinigung in Steuersachen

des zuständigen Finanzamtes.

o) Unbedenklichkeitsbescheinigung der

Krankenkasse(n).

p) Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft.

q) Nachweis über eine abgeschlossene Betriebshaftpflichtversicherung und Angabe

der Deckungssummen für Personenschäden, Schachschäden, Vermögensschäden.

r) Nachweis, dass die Beiträge der Betriebshaftpflichtversicherung gezahlt

wurden.

s) Firmenprospekt: Fehlende Unterlagen müssen innerhalb von 2

Tagen nach Aufforderung eingereicht werden, ansonsten erfolgt der Ausschluss

vom Verfahren. Ein Anspruch auf Berücksichtigung eines Teilnehmerantrags besteht

nicht.

l) Nähere Auskünfte zum Verfahren und dem technischem Inhalt erteilen:

Wasserbeschaffungsverband Taunus, Herr Bisinger, Telefon 0 61 71 - 50 91

91. Ingenieurbüro Hartmann, Zimmersmühlenweg 11, 61440 Oberursel, Herr Hartmann,

Telefon 0175 - 433 77 46.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen