DTAD

Ausschreibung - Erneuerung der Schlammeindickung und -entwässerung in Bremen (ID:5967139)

Auftragsdaten
Titel:
Erneuerung der Schlammeindickung und -entwässerung
DTAD-ID:
5967139
Region:
28777 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
07.04.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Neubau Schlammentwässerungsgebäude; erdverlegter Rohrleitungsbau; Anpassung der Verkehrsflächen. Folgende Einzelleistungen sind für die Maschinelle Ausrüstung vorgesehen: Schlammentwässerung nebst Peripherie einschl. Schalt- und Steueranlage; Mess...
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Kabelinfrastruktur, Blitzableiter, Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente, Rohre, zugehörige Artikel, Blitzschutzarbeiten, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Elektroinstallationsarbeiten, Kanalisationsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auftraggeber (Vergabestelle): hanseWasser Bremen GmbH, Schiffbauerweg 2,

28237 Bremen, Telefon: 0421 / 988 - 1596, Telefax: 0421 / 988 - 1918.

b) Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung, VOB/A.

d) Art des Auftrages: Ausführung

von Bauleistungen.

e) Ort der Ausführung: Kläranlage Bremen-Farge, Alte Straße

22, 28777 Bremen.

f) Art und Umfang der Leistung: Gegenstand der Ausschreibung

ist die Erneuerung der Schlammeindickung und -entwässerung auf dem Kläranlagengelände

in Farge in den Bereichen Bautechnik, Maschinentechnik und

EMSR-Technik. Folgende Einzelleistungen sind für die Bauleistungen vorgesehen:

Neubau Schlammentwässerungsgebäude; erdverlegter Rohrleitungsbau;

Anpassung der Verkehrsflächen. Folgende Einzelleistungen sind für die Maschinelle

Ausrüstung vorgesehen: Schlammentwässerung nebst Peripherie einschl.

Schalt- und Steueranlage; Messtechnik; Schlammeindickung nebst Peripherie

einschl. Schalt- und Steueranlage; Messtechnik; Einbau Krananlage; Trogschneckensilo

Dickschlamm; Pumpentechnik; Rohrleitungen und Armaturen. Folgende

Einzelleistungen sind für die EMSR-Technik vorgesehen: Transformator, Anschluss

an vorhandene Mittelspannungsanlage; Niederspannungsschaltanlagen;

Unterverteilungen, Installation, Beleuchtung, Verkabelung; Schutzmaßnahmen

inkl. Blitzschutz, Potentialausgleich, Überspannungsschutz; Automatisierungsstation

Siemens S7 400, Integration von Kompaktanlagen der Maschinentechnik; Integration

in das übergeordnete Leitsystem PCS7.

h) Aufteilung in Lose - Los 1:

Bauleistungen; Los 2: Maschinelle Ausrüstung; Los 3: EMSR-Technik. Angebote

können für ein oder alle Lose abgegeben werden.

i) Ausführungsfristen: Mai

2011 bis Dezember 2011.

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind gem. den in den

Verdingungsunterlagen genannten Bedingungen zugelassen.

k) Anforderung der

Vergabeunterlagen: Dr. Born - Dr. Ermel GmbH, Finienweg 7, 28832 Achim, Telefon:

04202 / 758 - 0, Telefax: 04202 / 758 - 500. Die Verdingungsunterlagen werden

bevorzugt papierlos auf CD-ROM versendet. Pläne werden als pdf- und plt-Files

und die Leistungsverzeichnisse als GAEB- und pdf-Files versendet.

l) Kosten für

die Ausschreibung - Los 1: 125,00 EUR; Los 2: 130,00 EUR; Los 3: 130,00 EUR.

Die Kosten sind in Form eines Verrechnungsschecks oder per Überweisung bei der

unter k) genannten Stelle zu entrichten. Die Ausschreibungsunterlagen werden

zusätzlich auch auf Datenträger nach GAEB-Ausgabe 2000 versendet. Der Einzahlungsbeleg

ist der Anforderung beizulegen, die Kosten werden nicht erstattet.

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: hanseWasser Bremen GmbH,

Raum A 35, Schiffbauerweg 2, 28237 Bremen.

q) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung

der Angebote: 07.04.2011, Uhrzeit - Los 1: 07.04.2011, ca. 13.00 Uhr; Los

2: 07.04.2011, ca. 13.30 Uhr; Los 3: 07.04.2011, ca. 14.00 Uhr. Alle Angebote

müssen am 07.04.2011 bis 13:00 Uhr im Raum A 35 vorliegen. Ort: hanseWasser

Bremen GmbH, Raum A 011B, Schiffbauerweg 2, 28237 Bremen; Bieter und ihre

Bevollmächtigten.

r) Geforderte Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe

von 5 % der Auftragssumme, einschl. der Nachträge, Gewährleistungsbürgschaft

in Höhe von 3 % der Abrechnungssumme.

t) Rechtsform der Bietergemeinschaften:

Gesamtschuldnerisch.

u) Nachweise zur Eignung: Angaben über Eignung

gem. § 6 (3) Nr. 2 a) bis e) VOB/A, sowie Bescheinigung der Krankenkasse,

der Haftpflichtversicherung und Vorlage von aussagekräftigen Referenzen über

gleichartige Projekte (mit Ansprechpartner, Ausführungszeitraum und kurzer Beschreibung

der Leistungen). Vorlage nur auf Verlangen der Vergabestelle.

v) Ablauf

der Zuschlags- und Bindefrist: 26.05.2011.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen