DTAD

Ausschreibung - Erneuerung des Mischwasserkanals, der Wasserleitung und der Verkehrsanlagen in der Neckarstra?e in Hattersheim am Main (ID:5577559)

Auftragsdaten
Titel:
Erneuerung des Mischwasserkanals, der Wasserleitung und der Verkehrsanlagen in der Neckarstra?e
DTAD-ID:
5577559
Region:
65795 Hattersheim am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.10.2010
Frist Angebotsabgabe:
23.11.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Objekt: Erneuerung des Mischwasserkanals, der Wasserleitung und der

Verkehrsanlagen in der Neckarstra?e (L 3006) im Ortsteil Eddersheim

Auftraggeber: Amt für Straßen- und Verkehrswesen Frankfurt

Gutleutstra?e 114

60327 Frankfurt am Main

Tel.: 069 2543-0

Fax: 069 2543-3160

Vergabeverfahren öffentliche Ausschreibung VOB/A

Ausführungsort 65795 Hattersheim, Ortsteil Eddersheim

Umfang Erneuerung MW-Kanal:

* ca. 415 m Stahlbetonrohre DN 500 verlegen

* ca. 3.450 m? Bodenaushub herstellen

Erneuerung Wasserleitung:

* ca. 475 m duktile Gussrohre DN 150 verlegen

* ca. 620 m? Bodenaushub einschl. Hausanschlüsse herstellen

Erneuerung Verkehrsanlagen:

* ca. 2.850 m? Asphaltbeton AC 11 DS einbauen

* ca. 3.100 m? Asphaltbinder AC 16 BS einbauen

* ca. 2.700 m? Asphalttragschicht AC 32 TS einbauen

Art der Vergabe Einheitliche Vergabe

Ausführungsfrist 27.12.2010 bis 30.07.2011

Nebenangebote Nebenangebote sind nicht zugelassen.

Anforderung Für den Versand der Verdingungsunterlagen betr?gt das

Entgelt, einschließlich CD-ROM in digitaler Form, 25,00 Euro. Vorlage

des Einzahlungsbeleges mit Vermerk: OI: 0960/0962 L 3006. Das Entgelt

wird nicht erstattet. Die Vergabeunterlagen werden erst nach Eingang

des Nachweises der Einzahlung versandt. Versand der Unterlagen ab

08.11.2010.

Zahlungsweise: nur Überweisung

Empfänger: Staatshauptkasse Hessen W/HCC-HSVV

Kontonummer: 1000512

Bankleitzahl: 500 500 00

Kreditinstitut: Landesbank Hessen-Thüringen

Verwendungszweck (bitte immer angeben):

Referenznummer A 0580 10 230-L

Eröffnung Amt für Straßen- und Verkehrswesen Frankfurt, Raum 0.6.02

am Dienstag, 23.11.2010, um 10:45 Uhr

Zuschlags-/Bindefrist Freitag, 10.12.2010

Sicherheitsleistungen Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v. H.

der Auftragssumme einschließlich der Nachträge;

M?ngelanspr?cheb?rgschaft in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme

einschl. der Nachträge

Zahlungsbedingungen Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach VOB/B

und ZVB/E-StB 03/06; grundsätzlich keine Zahlungen per Scheck; Weiteres

gemäß Vertragsbedingungen

Rechtsform der Bieter-

gemeinschaften Gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaften mit

bevollmächtigtem Vertreter

Eignungsnachweise Vorlage eines höchstens drei Monate alten Auszugs aus

dem Gewerbezentralregister. Bei ausländischen Bietern: Gleichwertige

Bescheinigung einer Gerichts- oder Verwaltungsbehörde ihres

Herkunftslandes. Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 6 Abs. 3 VOB/A),

die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u. a. HPQR)

vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen