DTAD

Ausschreibung - Erneuerung des Personenaufzuges in Frankfurt am Main (ID:3323987)

Auftragsdaten
Titel:
Erneuerung des Personenaufzuges
DTAD-ID:
3323987
Region:
60594 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.12.2008
Frist Vergabeunterlagen:
16.12.2008
Frist Angebotsabgabe:
18.12.2008
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung, Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage: Erneuerung des Personenaufzuges. Art der Leistung: Demontage und fachgerechte Entsorgung der Altanlage. Lieferung und Montage eines behindertengerechten Personenaufzuges. Umfang der Leistung: Zur vertikalen Erschließung von 5 Etagen soll ein Personenaufzug installiert werden. Im neuen Aufzugschacht soll eine Aufzugsanlage mit einer Tragkraft von 1000 kg, 13 Personen, mit einer Kabinenbreite von 1100 mm, einer Kabinentiefe von 2100 mm, einer Kabinenh?he von 2200 mm und einer T?rbreite von 900 mm realisiert werden. Die Anlage erhält eine verminderte Schachtgrube von 85 cm. Entsprechende Ersatzma?nahmen sind erforderlich. Es kommt eine maschinenraumlose Durchlade-Seilaufzugsanlage in einem 5-geschossigem Gebäude mit 7 Schachtzug?ngen zum Einsatz. Als Aufzugsschachtentrauchung wird ein geschlossenes System zur Rauchfreihaltung und Belüftung des Schachtes vorgesehen. Die elektromotorische Lamellenabdeckung wird an die Schachtkopfdecke montiert. Der Aufzug erhält eine Einbruchmeldeanlagenanbindung, wobei zur Verriegelung der Etagen pro Etage potentialfreie Kontakte bauseitig zur Verfügung gestellt werden. Der Aufzug erhält eine Brandfallsteuerung, welche mit der Einbruchmeldeanlage so zu koppeln ist, dass rauchfreie aber scharf geschaltete Haltestellen angefahren werden können.
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Installation von Aufzügen, Rolltreppen, Müllentsorgung, Aufzüge, Rolltreppen, Installation von Einbruchmeldeanlagen, Elektroinstallationsarbeiten, Erschliessungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): Hochbauamt, Gerberm?hlstr. 48,

60594 Frankfurt am Main, Deutschland, Telefon (0 69) 2 12-3 14 65, Telefax (0 69) 2 12-,

E-Mail: heiko.schulz@stadt-frankfurt.de.

b) Vergabeverfahren: Öffentliche

Ausschreibung - VOB/A. Vergabenummer: 65-2008-00400.

c) Art des Auftrags:

Ausführung von Bauleistungen.

d) Ort der Ausführung: Frankfurt am Main, Saalgasse 19.

e) Art und Umfang der Leistung, Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage:

Erneuerung des Personenaufzuges. Art der Leistung: Demontage und fachgerechte

Entsorgung der Altanlage. Lieferung und Montage eines behindertengerechten

Personenaufzuges. Umfang der Leistung: Zur vertikalen Erschließung von 5

Etagen soll ein Personenaufzug installiert werden. Im neuen Aufzugschacht soll

eine Aufzugsanlage mit einer Tragkraft von 1000 kg, 13 Personen, mit einer Kabinenbreite

von 1100 mm, einer Kabinentiefe von 2100 mm, einer Kabinenh?he von

2200 mm und einer T?rbreite von 900 mm realisiert werden. Die Anlage erhält eine

verminderte Schachtgrube von 85 cm. Entsprechende Ersatzma?nahmen sind erforderlich.

Es kommt eine maschinenraumlose Durchlade-Seilaufzugsanlage in

einem 5-geschossigem Gebäude mit 7 Schachtzug?ngen zum Einsatz. Als Aufzugsschachtentrauchung

wird ein geschlossenes System zur Rauchfreihaltung

und Belüftung des Schachtes vorgesehen. Die elektromotorische Lamellenabdeckung

wird an die Schachtkopfdecke montiert. Der Aufzug erhält eine Einbruchmeldeanlagenanbindung,

wobei zur Verriegelung der Etagen pro Etage potentialfreie

Kontakte bauseitig zur Verfügung gestellt werden. Der Aufzug erhält eine Brandfallsteuerung,

welche mit der Einbruchmeldeanlage so zu koppeln ist, dass rauchfreie

aber scharf geschaltete Haltestellen angefahren werden können.

f) Aufteilung in

Lose: nein.

g) Erbringen von Planungsleistungen: nein.

h) Ausführungsfrist - Beginn

der Ausführungsfrist: 05.01.2009; Ende der Ausführungsfrist: 29.10.2010.

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen - Anforderung bis: 16.12.2008 bei: Hochbauamt,

65.21.21, Gerberm?hlstra?e 48, 60594 Frankfurt / Main, Fax 0 69 2 12 4 79 45.

j) Entgelt für die Verdingungsunterlagen: Vergabenummer: 65-2008-00400; Höhe

des Entgeltes: 25,00 Euro. Zahlungsweise: Banküberweisung; Empfänger: Kassen-

und Steueramt Frankfurt am Main; Kontonummer: 2-609; BLZ 500 100 60;

Geldinstitut: Postbank Frankfurt am Main. Hinweis: Nach Vorliegen des quittierten

Einzahlungsbeleges werden die Ausschreibungsunterlagen zugeschickt. Angabe

auf dem Beleg: 5099 Aus 0400.

o) Angebotseröffnung. 18.12.2008, 12:30 Uhr, Ort:

Submissionsstelle, Erdgeschoss.

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist:19.01.2009.

v) Sonstige Angaben - Auskünfte zum Verfahren und zum technischen

Inhalt erteilt: Heiko Schulz, Hochbauamt, Gerberm?hlstr. 48, 60594 Frankfurt am

Main. Nachprüfung behaupteter Verstöße / Nachprüfungsstelle nach ? 31 VOB/A:

Regierungspräsidium Darmstadt, Dezernat III 31.4, 64278 Darmstadt, Dienstgebäude:

Wilhelminenstr. 1-3, Fax 0 61 51 / 12-58 16.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen