DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Errichtung Containeranlage in Melle (ID:10654399)

DTAD-ID:
10654399
Region:
49324 Melle
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Container, Behälter aus Metall
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Interimsgebäude / eine Containeranlage zu errichten. Die Vergabeeinheit 302 Containeranlage umfasst die Anlieferung und Montage der Schulcontaineranlage (19 Klassen inkl. WC-Container), die...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
21.04.2015
Frist Angebotsabgabe:
12.05.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Melle
Schürenkamp 16
49324 Melle
Kontakt: Herr Schönwald, Tel.: 05422 965-458, Fax: 05422 9102900, E-Mail: m.schoenwald@stadt-melle.de

Vergabestelle:
assmann münster GmbH
Mendelstraße 11
48149 Münster
Kontakt: Frau Wilken, wilken@assmanngruppe.com, Tel.: 0251-980-1306, Fax: 0251-980-1302

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Für den Zeitraum der Sanierung und Teilerneuerung der Grönenbergschule in Melle beabsichtigt die
Stadt Melle ein Interimsgebäude / eine Containeranlage zu errichten.
Die Vergabeeinheit 302 Containeranlage umfasst die Anlieferung und Montage der
Schulcontaineranlage (19 Klassen inkl. WC-Container), die Mietzeit über ca. 21 Monate sowie die
Demontage und der Abtransport der Container.

Erfüllungsort:
Friedrich-Ludwig-Jahnstr. / Ecke / Grönenberger Str., 49324 Melle

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
VE 302 Containeranlage

Vergabeunterlagen:
Name und Anschrift, Telefon- und Faxnummer, E-Mailadresse der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen und
zusätzliche Unterlagen angefordert und eingesehen werden können:
assmann münster GmbH
Mendelstraße 11
48149 Münster
Kontakt: Frau Gitschner, sek-ms@assmanngruppe.com , Tel.: 0251-980-1301, Fax: 0251-980-1302
Anforderungsform: schriftlich

l) Gegebenenfalls Höhe und Bedingungen für die Zahlung des Betrages, der für die Unterlagen zu entrichten
ist:
Die Vergabeunterlagen werden durch die Vergabestelle grundsätzlich digital bereitgestellt und
können nach schriftlicher Anforderung (sek-ms@assmanngruppe.com) kostenlos heruntergeladen
werden. Bei Anforderung einer gedruckten Ausfertigung der Unterlagen wird eine Gebühr in Höhe
von 40,- € brutto fällig.

m) (bei Teilnahmeantrag:) Frist für den Eingang der Anträge auf Teilnahme, Anschrift an die diese Anträge zu
richten sind, Tag, an dem die Aufforderungen zur Angebotsabgabe spätestens abgesandt werden:
nicht zutreffend

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Anschrift für die Angebotsabgabe:
assmann münster GmbH
Mendelstraße 11
2. OG, Raum B1 216
48149 Münster
Form der Angebote: Schriftlich (auf dem Postweg oder direkt einzureichen)


12.05.2015, 13:00 Uhr
assmann münster GmbH
Mendelstraße 11
2.OG Raum B1 216
48149 Münster
Angabe, welche Personen bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen:
Bieter und ihre Bevollmächtigten

Ausführungsfrist:
Aufstellung Container: Mitte September - Anfang Oktober 2015, Vorhaltezeit: ca. 21 Monate

Bindefrist:
03.07.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllung: 5 v.H. der Auftragssumme, sofern die Auftragssumme mindestens 250.000 € netto
beträgt
Mängelansprüche: 3 v.H. der Schlussrechnungssumme einschl. Nachträge (gem. Formblatt 2014 VGH
Stand August 2014)

Zahlung:
gem. Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters:
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen
e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur
Eignung) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere
Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach
Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten
anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die
Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen
auf Verlangen vorzulegen.
Das Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) ist den Vergabeunterlagen beigefügt.

Besondere Bedingungen:
Gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der Auftragsvergabe haben muss:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße
gegen Vergabebestimmungen wenden kann:
Stadt Melle
Rechnungsprüfungsamt
Herr Detmer
Schürenkamp 16
49324 Melle
Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter bei Auskünften zum Verfahren und
technische Inhalte wenden kann:
assmann münster GmbH
Mendelstraße 11
48149 Münster
Kontakt: Frau Wilken, wilken@assmanngruppe.com , Tel.: 0251-980-1306, Fax: 0251-980-1302

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen