DTAD

Ausschreibung - Errichtung einer Freiflachen-Photovoltaikanlage in Walhausen (ID:6851415)

Auftragsdaten
Titel:
Errichtung einer Freiflachen-Photovoltaikanlage
DTAD-ID:
6851415
Region:
56865 Walhausen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.01.2012
Frist Vergabeunterlagen:
10.02.2012
Frist Angebotsabgabe:
15.02.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Errichtung einer Freiflachen-Photovoltaikanlage
Kategorien:
Installation von Solar-, Photovoltaikanlagen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Ûffentlicher Auftraggeber (Vergabesteile)

Name Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel)

Strafte Corray 1

PLZ, Ort 56856 Zell (Mosel)

Telefon 06542/701-55 Fax 06542/701-87

E-Mail h.halbleib@vg-zell,de Internet www.zell-mosel.de

b) Vergabeverfahren Beschrankte Ausschreibung nach Ôffentlichem Teilnahmewettbewerb, VOB/A

Vergabenummer

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlusselung der Unterlagen

Keine!

d) Art des Auftrags

Planung und Ausfuhrung von Bauleistungen

e) Ort der Ausfuhrung

56865 Blankenrath, Gewerbegebiet, Zur Oberen Heide

f) Art und Umfang der Leistung

Die Ortsgemeinde Blankenrath beabsichtigt auf einem gemeindeeigenen Grundstûck, im Geltungsbereich des Bebauungspians "Industrie- und Gewerbegebiet" auf einer Flache von ca. 4 ha ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von ca. 1,7 bis 2,0 Megawattpeak zu errichten. Das Kraftwerk soll als funktionsbereite Anlage geplant und hergestellt werden. Die zum Anschlusszeitpunkt erforderlichen Anschluss- und Einspeisebedingungen des EEG-Tarifs sind einzuhalten. Die gesamte Malinahme wird als Generalunternehmerleistung ausgeschrieben.

g) Erbringen von Planungsleistungen ja

Zweck der baulichen Anlage Erzeugung von Energie

Zweck der Bauleistung Erstellung eines Solarkraftwerkes

h) Aufteilung in Lose nein

i) AusfUhrunasfristen

Fertigstellung der Leistungen bis: 31.05.2012

ggf. Beginn der AusfÛhrung: 15.03.2012

m) Frist fur den Eingang der Teilnahmeantràge 10.02.2012

Anschrift, an die die Antràge zu richten sind Vergabestelle, siehe a)

Absendung der Aufforderung zurAngebotsabgabe spâtestens am 15.02.2012

r) geforderte Sicherheiten Keine

t) Rechtsform der Bietergemeinschafîen

u) Nachweise zur Eignung

Prâquaiifizierte Unternehmen fûhren den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins fur die Praquaiifikation von Bauunternehmen (Prâqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen îst auf Verlangen nachzuweisen, dass die vorgesehenen Nachunternehmer prâquali-fiziert sind oder die Voraussetzung ftir die Praquaiifikation erfullen.

Nicht prâquaiifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Teilnahmeantrag das ausgefûllte Formblatt 124 „Eigenerklarung zur Eignung" vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind die Eigenerkfàrungen auch fur die vorgesehenen Nachunternehmen abzugeben, es sei denn, die Nachunternehmen sind prâquaiifiziert. In diesem FaH reicht die Angabe der Nummer, unter der die Nachunternehmen in der Liste des Vereins fur die Praquaiifikation von Bauunternehmen (Prâqualifikationsverzeichnis) gefùhrt werden.

Gelangt der Teilnahmeantrag in die engere Wahl, sind die Eigenerklârungen (auch die der Nachunternehmen) durch Vorlage der im Formblatt 124 „Eigenerklarung zur Eignung" genannten Bescheinigungen zustândiger Stellen zu bestàtigen.

Referenzbescheinigungen fur 3 Referenzen mit den gemâlS Formblatt 124 geforderten Angaben sind bereits mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen. Ebenfalls mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen sind die geforderten Angaben zum Personaleinsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschàftsjahren.

Das Formblatt 124 (Eigenerklàrung zur Eignung) ist erhâltiich www.zell-mosel.de (Rubrik: Wirtschaft, Unterpunkt: Ausschreibungen)

Darùber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemàfi § 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen:

w) Nachprtifung behaupteter Verstôfce Nachprufungsstelle (§ 21 VOB/A) Kreisverwaltung Cochem-Zell, Endertplatz 2, 56812 Cochem

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen