DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Errichtung eines Psychiatrie-Neubaus in Bremerhaven (ID:13749396)


DTAD-ID:
13749396
Region:
27574 Bremerhaven
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Schlüsselfertiges Bauen, Generalunternehmer, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Gegenstand des zu vergebenden Auftrages sind die notwendigen Planungs- und Ingenieur-, Sachverständigenleistungen und sonstige erforderliche Leistungen sowie die kompletten Bauleistungen zur...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
29.01.2018
Frist Angebotsabgabe:
09.02.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-27574: Errichtung eines Psychiatrie-Neubaus
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
Name und Anschrift: Klinikum Bremerhaven Reinkenheide gGmbH
Postbrookstraße 103
27574 Bremerhaven
Deutschland
Telefon: 0471-2993150
Fax: 0471 / 299-3173
E-Mail: juergen.breuer@klinikum-bremerhaven.de
Internet:

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose
Art der Leistung: Errichtung eines Psychiatrie-Neubaus in Modulbauweise mit 3 Stationen in frei stehendem 3-geschossigen Bauwerk, 66 Pflegeplätze in Doppelzimmern, zugehörige Aufenthalts-, Werkstatt-, Therapieräume sowie Arzt- und Untersuchungszimmern und Dienstplatz
Umfang der Leistung: Gegenstand des zu vergebenden Auftrages sind die notwendigen Planungs- und Ingenieur-, Sachver-ständigenleistungen und sonstige erforderliche Leistungen sowie die kompletten Bauleistungen zur schlüsselfertigen Errichtung der Psychiatriestationen. Basis für das Angebot ist ein Vorentwurf und eine funktionale Leistungsbeschreibung

Zweck der baulichen Anlage: Psychiatrie-Neubau in Modulbauweise mit 3 Stationen mit 66 Pflegeplätzen

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung
27574 Bremerhaven

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Nebenangebote sind: nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Unbestimmt

Vergabenummer:
Vergabenummer: KBHV-2018-0001
Neubau 3 Pflegestationen Psychiatrie in Modulbauweise ( KBHV-2018-0001 )

Vergabeunterlagen:
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Frist für den Eingang der Teilnahmeanträge: 09.02.2018 11:00 Uhr
Anschrift, an die die Teilnahmeanträge zu richten sind:
Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe spätestens am: 19.02.2018

Ausführungsfrist:
Ausführungsfristen
Beginn der Ausführung: 02.07.2018
Fertigstellung der Leistungen: 31.10.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Nachweise zur Eignung
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Teilnahmeantrag das ausgefüllte Formblatt ''Eigenerklärung zur Eignung'' vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.
Gelangt der Teilnahmeantrag in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der im Formblatt ''Eigenerklärung zur Eignung'' genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
Referenznachweise für 3 Referenzen mit den gemäß Formblatt ''Eigenerklärung zur Eignung'' geforderten Angaben sind bereits mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen. Ebenfalls mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen sind die geforderten Angaben zum Personaleinsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren.
Das Formblatt 'Eigenerklärung zur Eignung' ist erhältlich: Siehe Vergabeunterlagen
Darüber hinaus hat der Bewerber zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6a Abs. 3 VOB/A zu machen: Die Nachweise gemäß gemäß § 6a VOB/A Abs. 2 sind mit dem
Teilnahmeantrag vorzulegen. Das Formblatt 124 ist ausgefüllt
und unterzeichnet einzureichen (auch von präqualifizierten Unternehmen).
Der Nachweis der Eignung, Fachkunde sowie technischen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit ist durch Vorlage einer aussagekräftigen schriftlichen Dokumentation von 4 (vier) vergleichbaren Referenzobjekten (Krankenhaus-Stationen), die in den zurückliegenden 4 (vier) Jahren (im Geltungsbereich des eines für den Montageort vergleichbaren Regelwerkes) realisiert wurden, zu führen. Dabei ist der Nachweis von 4 Referenzobjekten als Ausschlusskriterium zu sehen.
Diese Dokumentation muss mindestens die im Formblatt 124 auf Seite 1 genannten Angaben enthalten.
Ergänzend bitten wir zur Beurteilung der Referenz um folgende Angaben: Auftraggeber; Ansprechpartner beim Auftraggeber; Bauort;
Dauer der Realisierung (Baubeginn/ Datum der Fertigstellung; es reicht die Angabe des Monats);
kurze schriftliche und bildliche Darstellung (Fotos und/oder Zeichnungen/Skizzen) des realisierten Projektes, aus der sich auch der Umfang des Auftrags ableiten lässt. Nach Möglichkeit benutzen Sie bitte das beigefügte Musterformblatt "Referenz zum Vergabeverfahren KBHV-2018-0001"

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A): Vergabekammer Bremen - Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Contrescarpe 72
28195 Bremen

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen