DTAD

Ausschreibung - Errichtung neuer Fahrgastwartehallen in Hauneck (ID:3516183)

Auftragsdaten
Titel:
Errichtung neuer Fahrgastwartehallen
DTAD-ID:
3516183
Region:
36282 Hauneck
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.02.2009
Frist Angebotsabgabe:
19.02.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Errichtung neuer Fahrgastwartehallen an verschiedenen Standorten in verschiedenen Ortsteilen der o.g. Gemeinden als Austausch zu bereits bestehenden maroden Fahrgastwartehallen bzw. als Neuanlage. d)Gemeinde Hauneck, Ortsteile Oberhaun und Rotensee; Gemeinde Nentershausen, Ortsteile Nentershausen, Wei?enhasel und Bauhaus; Gemeinde Hohenroda, Ortsteile Ausbach, Ransbach und Mansbach; Marktgemeinde Philippsthal, Ortsteile Philippsthal, R?hrigshof und Heimboldshausen.
Kategorien:
Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Die Gemeindevorst?nde der Gemeinden Hauneck, Nentershausen, Hohenroda

und Philippsthal (alle Landkreis Hersfeld-Rotenburg) schreiben nach den Bedingungen

der VOB/A für das Vorhaben Errichtung neuer Fahrgastwartehallen im

Landkreis Hersfeld - Rotenburg nachfolgende Leistungen aus (Angaben gem. ? 17 Nr.1 VOB/A):

a) Gemeindevorstand der Gemeinde Hauneck, Hersfelder Straße

14, 36282 Hauneck, Tel. 06621 / 5060-0, Fax 06621 / 5060-30; Gemeindevorstand

der Gemeinde Nentershausen, Burgstraße 2, 36214 Nentershausen, Tel.

06627 / 9202-0, Fax 06627 / 9202-20; Gemeindevorstand der Gemeinde Hohenroda,

Schlossstra?e 45, 36284 Hohenroda, Tel. 06676 / 9200-0, Fax 06676 / 9200-

40; Gemeindevorstand der Marktgemeinde Philippsthal, Schloss 1, 36269 Philippsthal

(Werra), Tel. 06620 / 9210-0, Fax 06620 / 9210-41.

b) Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A.

c) Errichtung neuer Fahrgastwartehallen an verschiedenen

Standorten in verschiedenen Ortsteilen der o.g. Gemeinden als Austausch

zu bereits bestehenden maroden Fahrgastwartehallen bzw. als Neuanlage.

d)Gemeinde Hauneck, Ortsteile Oberhaun und Rotensee; Gemeinde Nentershausen,

Ortsteile Nentershausen, Wei?enhasel und Bauhaus; Gemeinde Hohenroda,

Ortsteile Ausbach, Ransbach und Mansbach; Marktgemeinde Philippsthal,

Ortsteile Philippsthal, R?hrigshof und Heimboldshausen.

e) 12 Stück Fahrgastwartehallen

(einschl. Sitzbank, Infovitrine und Abfallbehälter) errichten einschl.

der zugehörigen Tiefbauarbeiten (Bordsteine, Pflaster etc.).

f) Jede Gemeinde

vergibt ihre Leistungen separat, die Angebote sind jedoch vollständig für alle Lose

einzureichen.

h) Ausführung April / Mai 2009 gemäß gesonderter Vereinbarung

mit dem jeweiligen Auftraggeber, Fertigstellung jedoch insgesamt bis spätestens 22.05.2009.

i) Ingenieurbüro Emmerich, Heiderain 54, 36289 Friedewald, Tel.

06674 / 8580, Fax 06674 / 8589, Mail. ing.emmerich@t-online.de.

j) Die Verdingungsunterlagen

sind beim Ing.-Büro Emmerich anzufordern. Die Kostenverg?tung

für die Verdingungsunterlagen betr?gt 35,- EUR für zwei Ausfertigungen

einschließlich Diskette DA 83 (Kostenverg?tung wird nicht zurückerstattet). Einzahlung

beim Ing.-Büro unter: Konto-Nr. 64 14 010, BLZ 532 613 42, Raiffeisenbank

Werratal - Landeck eG unter Angabe des Verwendungszwecks.

k) 19.02.2009, 11.00 Uhr.

l) Gemeindeverwaltung Hauneck, Hersfelder Straße 14, 36282 Hauneck.

m) Deutsch.

n) Nur Bieter und deren Bevollmächtigte.

o) 19.02.2009, 11.00

Uhr, in der Gemeindeverwaltung Hauneck, Hersfelder Straße 14, 36282 Hauneck.

p) Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme, Gewährleistungsbürgschaft

in Höhe von 5 % der Abrechnungssumme.

q) Gem. Verdingungsunterlagen.

s) Auf Anforderung: Nachweis über ? 8 Nr.3 a-g VOB/A,

Auskunft aus dem Gewerbezentralregister nach ? 150 Gewerbeordnung.

t) Zuschlags-

und Bindefrist endet am 20.03.2009.

u) Aufgrund der Vielzahl von bereits

bestehenden einheitlichen Fahrgastwartehallen im Gemeindegebiet der Marktgemeinde

Philippsthal wird für diesen Abschnitt wiederum nur dieses einheitliche

Modell ausgeschrieben. Nebenangebote sind hier nicht zugelassen.

v) Regierungspräsidium

Kassel, VOB-Stelle, Steinweg 6, 34117 Kassel.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen