DTAD

Ausschreibung - Ersatzneubau der Erlenbachbrücke in Bad Vilbel (ID:6043932)

Auftragsdaten
Titel:
Ersatzneubau der Erlenbachbrücke
DTAD-ID:
6043932
Region:
61118 Bad Vilbel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.04.2011
Frist Vergabeunterlagen:
22.04.2011
Frist Angebotsabgabe:
26.04.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Einfeld-Bauwerk über den Erlenbach, Stützweite 12,60, Breite zwischen Geländern 1,55 m. Überbau: Stahlkonstruktion, ca. 4,5 t Widerlager: Stahlbeton, ca. 9 m³ Füllstabgeländer: Stahl, H = 1,20 m, L = ca. 27 m Belag: Gitterroste, Edelstahl
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Brückenbauarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen
CPV-Codes:
Bau von Fußgängerbrücken
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 1402/49

Vergabenummer/Aktenzeichen: 1/11

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Bad Vilbel FD

Tiefbau/Abwasser

Straße:Parkstraße 15

Stadt/Ort:61118 Bad Vilbel

Land:Deutschland

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d) Art des Auftrags: Ersatzneubau der Erlenbachbrücke in Bad Vilbel Massenheim

e) Ausführungsort: Mühlstraße, 61118 Bad Vilbel

NUTS-Code : DE71E Wetteraukreis

f) Art und Umfang der Leistung: Einfeld-Bauwerk über den Erlenbach,

Stützweite 12,60, Breite zwischen Geländern 1,55 m.

Überbau: Stahlkonstruktion, ca. 4,5 t

Widerlager: Stahlbeton, ca. 9 m³

Füllstabgeländer: Stahl, H = 1,20 m, L = ca. 27 m

Belag: Gitterroste, Edelstahl

Produktschlüssel (CPV):

45221113 Bau von Fußgängerbrücken

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:

entfällt

h) Unterteilung in Lose: Nein

i) Ausführungsfrist:

Beginn : 17.05.2011

Ende : 14.06.2011

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Bad Vilbel, FD

Tiefbau/Abwasser

Straße:Friedberger Straße 6

Stadt/Ort:61118 Bad Vilbel

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Peter Büttner

Telefon:06101/602-331

Fax:06101/602-320

Mail:Peter.Buettner@bad-vilbel.de

Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:BILGER, STEFFEN & Partner

Straße:Lagerstraße 49

Stadt/Ort:64807 Dieburg

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Weber

Telefon:06071/922660

Fax:06071/922658

Mail:m.weber@bilger-steffen.de

digitale Adresse(URL):http://www.bilger-steffen.de

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 22.04.2011

l) Kosten der Vergabeunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen werden ab

dem 11.04.2011 gegen einen Kostenbeitrag von 40,00 EUR Bewerbern auf

dem Postweg zugestellt. Für den Fall der Aufhebung der Ausschreibung

gemäß § 17 VOB/A weisen wir darauf hin, dass der Betrag nicht

zurückerstattet werden kann.

Zahlungsweise: Verrechnungsscheck, Überweisung

Empfänger :Magistrat der Stadt Bad Vilbel

Kontonummer :1007203

Bankleitzahl:50190000

bei Kreditinstitut :Frankfurter Volksbank

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Erlenbachbrücke Massenheim

n) Frist für den Eingang der Angebote: 26.04.2011 14:00 Uhr

o) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter k) Anforderung der Vergabeunterlagen

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q) Angebotseröffnung: 26.04.2011 14:00 Uhr

Ort: Konferenzraum, 1.OG, Friedberger Straße 6, 61118 Bad Vilbel

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter, bzw. dessen

Bevollmächtigte

r) Sicherheitsleistungen: nach Aufforderung 5%

Vertragserfüllungsbürgschaft, 3% Gewährleistungsbürgschaft

s) Zahlungsbedingungen: gemäß VOB/B

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftende

Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter

u) Eignungsnachweise: Die Bewerber haben den Nachweis ihrer Fachkunde,

Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit gemäß VOB/A, § 6 Abs.3, zu

erbringen.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form

anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 25.05.2011

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Regierungspräsidium Darmstadt , Dezernat III 31.4, VOB-Stelle,

Wilhelminenstraße 1-3, 64278 Darmstadt,

Tel.: 06151/126348

nachr. HAD-Ref. : 1402/49

nachr. V-Nr/AKZ : 1/11

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen