DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Projektinformation - Ersatzneubau des Theaters in Landshut (ID:13631350)


DTAD-ID:
13631350
Region:
Bayern
Auftragsart:
Gewerbliches Bauvorhaben
Bauvorhaben (Beteiligung der Öffentlichen Hand)
Dokumententyp:
Projektinformation
Projektinformation
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Dachdeckarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Putzarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Elektroinstallationsarbeiten, Architekturdienstleistungen, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Projektstand:
Vorplanung
Bauart:
Neubau
Baubeginn:
Anfang 2020
Geschätzte Projektkosten:
37.000.000 EUR
Gebäudeart:
Bauten Fortbildung und Kultur
Objektspezifikationen:
Theater, Kinos
Gewerke:
Fachplanung Schall-Wärme , GU/GÜ-Arbeiten , Gründungen und Baugrube , Erdarbeiten , Betonbauer , Fassade , Dachdeckung , Ausbau komplett , Innenputz , Trockenbau , Innenanstrich/Tapezierarbeiten , Bodenbeläge , Fenster , Sanitär , Elektro/Starkstromanlagen , Lüftung , Wärme-,Kälte-,Schallisolierer , Fliesen-,Platten-,Mosaikleger , Estrichleger , Gerüstbauer , Klempner/Spengler , Heizung , Stahlbauer , Schlosser , Innenausstattung , Tischler/Schreiner , Außenanlagen (Pflaster)
Baudetails:
Dacheindeckung , Innenausbau Decken Trennwände , Büro-Kommunikation und EDV , Außenanlagen , Stahlbeton (massiv) , Stahlbeton (Fertigteile) , Wärmedämm-Verbundsystem , Personenaufzug , WC-Trennwände , Beleuchtung (innen) , Sitzmöbel , Telekommunikation , Netzwerk (Datentechnik) , Leit- + Orientierungssystem , Treppen (Beton) , Pflaster , Beleuchtung (außen) , Blitzschutz , Brandschutzfenster/-tür/-tor , Brandmeldeanlagen , Sprinkleranlage , Zugangskontrollsystem , Schließanlage , Niedrigenergiebauweise , Lüftung , Klimaanlage , RWA-Anlage , Fußboden - Textil , Fußboden - Holz , Fußboden - Keramik , Fußboden - Naturstein
Kurzbeschreibung:
Das Theater im sogenannten Bernlochner-Komplex in der Innenstadt ist marode und muss saniert werden. Die Sanierung ist schon seit Jahren umstritten. Jetzt wird über einen Neubau gesprochen. Bei einer Sanierung würden rund 100 Sitzplätze wegfallen und es könnte noch enger werden. Selbst wenn man beim alten Theater das Dach anheben würde, kommt man nicht auf die Zahlen, die ein Neubau möglich machen würde. Ein Baubeginn wäre demnach etwa 2020 möglich. Fertig könnte das Theater dann 2023 sein.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
15.12.2017
DE-84034: Ersatzneubau des Theaters


Projektbeteiligte und weitere Informationen
Für Vertragskunden
Projektbeteiligte und weitere Informationen,
          Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen