DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Erschließung in Kassel (ID:13404110)


DTAD-ID:
13404110
Region:
34121 Kassel
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Kategorien:
Sanitär-,Klempnerarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Umfang der Bauleistungen: Erdarbeiten, Schächte, Rohre u. Formstücke, inkl. Hausanschlussleitungen für die Kanalisation: 125 lfdm Stzg- Rohre DN 300 mm; 170 lfdm PVC- U Kunststoffrohre DN 150 mm;...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
21.09.2017
Frist Angebotsabgabe:
11.10.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-34121: Erschließung
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Vergabestelle: Hessische Landgesellschaft mbH, Wilhelmshöher
Allee 157 - 159, 34121 Kassel.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Umfang der Bauleistungen: Erdarbeiten,
Schächte, Rohre u. Formstücke, inkl. Hausanschlussleitungen
für die Kanalisation: 125 lfdm Stzg- Rohre
DN 300 mm; 170 lfdm PVC- U Kunststoffrohre DN
150 mm; Erdarbeiten, Rohre, Formstücke und Armaturen.
Für die Trinkwasserleitung: 235 lfdm PEHDRohre
DA 125 x 11,4 mm; Erdarbeiten, Unterbau und
Schwarzdecke. Für den Straßenbau ggf. Straßendenausbau
später: 2500 m² Feinplanum; 1200 m³ Mineralgemisch
0/ 32 bis 0/ 45; 1000 m² Asphalttragschicht
Baustraße; 1100 m² Asphaltdecke; 1000 m²
Betonsteinpflaster; 840 lfdm Bordsteine; 400 lfdm
Rinne.
Erschließung
Baugebiet Ladesstraße/ Bahnstraße , mit Anbindung
an die Landesstraße L 3187 (Kanalisation,
Wasserleitung, Straßenbau- Vorstufe u. Straßen- Endausbau).

Erfüllungsort:
Ort der
Ausführung: Stadt Reichelsheim, Kernstadt

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Verdingungsunterlagen:
Ingenieurbüro Michael Buhle, Am Heiligen
Kreuz 10, 63667 Nidda, Leistungsverzeichnisse können
ab Dienstag,19.09.2017 gegen Erstattung der
Selbstkosten bestellt werden. Die Verdingungsunterlagen
werden nur versendet, wenn der Einzahlungsnachweis
vorliegt. Einzahlungen sind zu richten an: Ingenieurbüro M. Buhle, 63667 Nidda. Bankverbindung: VRBank
Main- Kinzig- Büdingen, BIC: GENO DE F1 LSR,
IBAN: DE 55 5066 1639 000 702 7214, Kostenersatz
für das Exemplar, inkl. CD (Pläne + GEAB DA
83) und Postversand: 85.00,- . Einsicht der Unterlagen:
Ingenieurbüro Michael Buhle, Am Heiligen Kreuz
10, 63667 Nidda, Tel.: 06043/ 9600- 0, Fax: 06 043 /
9600- 33. Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote:
Gem. § 18 Nr. 2 VOB/ A. Anschrift an welche
die Angebote zu richten sind: Hessische Landgesellschaft
mbH, Aulweg 45, 35 392 Gießen.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Eröffnungstermin:
Mittwoch, 11.10 2017, 11:00 Uhr bei der
Hessischen Landgesellschaft mbH, Aulweg 45, 35392
Gießen.

Ausführungsfrist:
Voraussichtliche Bauzeit: Beginn: 01.02. 2018
Bauende: 31.05. 2018.

Bindefrist:
Zuschlags- und Bindefrist: 10.11.2017.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheiten - für die Vertragserfüllung -
Bürgschaft - in Höhe von 5 % der Auftragssumme;
Für die Gewährleistung - Bürgschaft - in Höhe von 5% der Auftragssumme.

Zahlung:
Zahlungsbedingungen: Gem. §
16 VOB/ B und nach besonderen und zusätzlichen Vertragsbedingungen.

Geforderte Nachweise:
Geforderte
Eignungsnachweise (gem. § 6a VOB/ A/ 1, §
13 Abs. 1, 2 HV TG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise
(u.a. HPQR) vorliegen, werden
zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise
in Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen
entsprechen. Oder Eigenerklärung
zur Eignung (Formblatt 124) für nicht präqualifizierte
Unternehmen. Nachweis RAL- Gütezeichen Kanalbau,
gemäß RAL GZ- 961, AK 2, DVGW- Bescheinigung
- Arbeitsblatt GW 301, Gruppe W 3.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform von Bietergemeinschaften:
Gesamtschuldnerisch haftend und bevollmächtigtem
Vertreter.

Sonstiges
Vergabeprüfstelle: VOB- Stelle, RP Gießen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen