DTAD

Ausschreibung - Erschließung Baugebiet in Ehra-Lessien (ID:12034955)

Übersicht
DTAD-ID:
12034955
Region:
38468 Ehra-Lessien
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Kategorien:
Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Erschließung Baugebiet -Hinter den Höfen III-, 3. Bauabschnitt. Los 1: Baustraße, AG: Gemeinde Ehra-Lessien, - 900 cbm Oberbodenabtrag, - 550 cbm Bodenaushub, -450 cbm Bodeneinbau (zur...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.06.2016
Frist Vergabeunterlagen:
06.07.2016
Frist Angebotsabgabe:
21.07.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Ehra-Lessien, Straße: Bromer Straße 1 PLZ, Ort: 38468 Ehra-Lessien, Tel.: 05833-84 521, Fax 05833-84952, eMail: gerneinde@ehra-lessien.de Internet: www.Ehra-Lessien.de. Auftraggeber Los 2 - Mischwasserkanal Name: Wasserverband Vorsfelde und Umgebung, Straße: Max-von-Laue-Weg 1 PLZ, Ort: 38448 Wolfsburg / Vorsfelde, Tel.: 05363-943 0, Fax 05363-943 123, eMail: info@wvvorsfelde.de Auftraggeber Los 3 - Versorgergraben Name: LSW LandE-Stadtwerke Wolfsburg GmbH & Co. KG Betrieb Fallersleben Straße: Hinterm Hagen 13 PLZ, Ort: 38442 Wolfsburg, Tel.: 05362-12 0, Fax 05362-12 399, eMail: info©Isw.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erschließung Baugebiet -Hinter den Höfen III-, 3. Bauabschnitt. Los 1: Baustraße, AG: Gemeinde Ehra-Lessien, - 900 cbm Oberbodenabtrag, - 550 cbm Bodenaushub, -450 cbm Bodeneinbau (zur Bodenverbesserung(, - 550 cbm Frostschutzschicht, - 1.800 qm Schottertragschicht, - 230 m Leerrohr für Glasfaserkabel, - 2 Mastleuchten versetzen, - 5 Mastleuchten neu aufstellen Los 2: Herstellung der Kanalisation, AG: Wasserverband Vorsfelde und Umgebung, - 270 m Hauptleitung DN 300 PP, VVavin X-Stream Rohr, - 4 Schächte DN 600 PP, -1 Schacht DN 1.000 PP, - 85 m Anschlusskanal DN 160 PP (KG2000), -16 St. Hausanschlussschächte DN 500 PE Los 3: Herstellung Versorgergraben, AG: LSW LandE-Stadtwerke Wolfsburg GmbH & Co. KG. - 230 m Graben für Versorgungsleitungen herstellen und verfüllen. Los 4: Wallöffnung, AG: Gemeinde Ehra-Lessien. - 460 cbm Boden beseitigen. - 400 cbm Boden beseitigen, erfolgt bis spätestens Ende 2019. Los 5: Straßenendausbau, AG: Gemeinde Ehra-Lessien, erfolgt bis spätestens Ende 2019 - 1.450 qm Pflasterdecke - 520 m Bordanlage (HB, RB, TB) - 450 m Gossenanlage (3-reihig) - 17 Straßenabläufe mit Anschlusskanälen DN 150.

Erfüllungsort:
Gemeinde Ehra-Lessien, OT Ehra.

Lose:
ja Angebote sind möglich nur für alle Lose (alle Lose müssen angeboten werden(.

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
kein elektronisches Vergabeverfahrend) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.
Planungsbüro Wittig, Föhrenweg 18, 29308 Winsen (Aller) Tel.: 05143-9856 0; Fax 05143-9856 99; eMail: winsenepla-wi.de Anforderungen bis: 04.07.16; Versand am 06.07.16, gegen Vorlage eines Überweisungsbeleges.
I) Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform: Höhe der Kosten 75,- Euro, Zahlungsweise: Banküberweisung, Empfänger: Planungsbüro Wittig, Konto-Nr.: 059920637, BLZ, Geldinstitut: 257 500 01, Verwendungszweck: Ausschreibung -Hinter den Höfen III-. Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen. IBAN: DE63 2575 0001 0059 920637. BIC-Code: NOLADE210EL. Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn - auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde, - gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder eMail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse( bei der in Abschnitt
k) genannten Stelle angefordert wurden, - das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Gemeinde Ehra-Lessien, siehe a(. p( Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch.

Termine & Fristen
Unterlagen:
06.07.2016

Angebotsfrist:
Ablauf der Angebotsfrist am 21/7/16 um 10:00 Uhr. Eröffnungstermin am 21/7/16 um 10:00 Uhr. Ort:temeinde Ehra-Lessien, Gemeindebüro, Bromer Straße 1, 38468 Ehra-Lessien. Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführung: 29.08.2016, Ja Fertigstellung oder Dauer der Leistungen: Ende Oktober 2016, Straßenendausbau bis Ende 2019.
weitere Fristen: Bauanlaufbesprechung 25.08.2016.

Bindefrist:
19.08.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Geforderte Sicherheiten: unbefristete Bürgschaft für die Vertragserfüllung über 5 v.H. und für die Gewährleistung über 3 v.H. der Auftrags- bzw. Abrechnungssumme.

Zahlung:
VOB/ B, Paragr.16, und nach den in den -zusätzlichen Vertragsbedingungen- gemachten Angaben.

Geforderte Nachweise:
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert Sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen. Nicht präqualifi zierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt -Eigenerklärung zur Eignung- vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeich-nis) geführt werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der -Eigenerklärung zur Eignung- genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen. Das Formblatt -Eigenerklärung zur Eignung- ist erhältlich. Das Formblatt ist den Ausschreibungsunterlagen beigefügt. Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß Paragr. 6a Abs. 3 VOB/A zu machen: Referenzliste der wesentlichen innerhalb der letzten 3 Jahre vom Unternehmen erbrachten Leistungen, die mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar sind unter Angabe des Rechnungswertes, des Leistungsortes, der Leistungszeit sowie dem Kunden und Kontaktdaten eines dortigen Ansprechpartners. Es sind mindestens 3 Referenzen zu belegen.

Besondere Bedingungen:
entfällt.

Sonstiges
Nachprüfungsstelle (Paragr. 21 VOB/A): Landkreis Gifhorn, Rechnungsprüfungsamt.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen