DTAD

Ausschreibung - Erschließung Finkenweg in Remagen (ID:3126966)

Auftragsdaten
Titel:
Erschließung Finkenweg
DTAD-ID:
3126966
Region:
53424 Remagen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.10.2008
Frist Angebotsabgabe:
29.10.2008
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

öffentliche Ausschreibung gemäß VOB. Maßnahme: Erschließung Finkenweg in

53424 Remagen-Oedingen. Art und Umfang der Leistung - Kanalbau: Steinzeug

DN 250 ca. 335 m; Beton DN 300 ca. 180 m; Beton DN 400 ca. 100 m; Beton DN

2000 ca. 48,5 m; Schächte 23 Stück; Hausanschl?sse inkl. Leitung 68 Stück; Verbau

ca. 1500 qm; Anschluss an vorhandenen Schacht 2 Stück. Straßenbau: Schwarzdeckenarbeiten

ca. 1250 qm; Pflasterarbeiten ca. 685 qm; Frostschutzschicht ca.

600 cbm. Versorgung: Koordinierungsgraben für Versorgungsleitungen erstellen

ca. 190 cbm; Wasserleitung PEHD, SDR 11 ca. 270 m. Ausführungszeitraum: November

2008 - Februar 2009. Die Projektunterlagen können zu den B?rozeiten ab

sofort bei der Krämer Projekt GmbH, Herr Carsten Krämer, Telefon 0 26 92 / 9 31

94-0, eingesehen werden. Angebotsunterlagen können ab sofort bei der Krämer

Projekt GmbH, Kennwort Oedingen, Im Fl?rchen 7, 53520 M?llenbach, bis einschließlich

17.10.2008 angefordert werden. Die Schutzgebühr in Höhe von 76,50

EUR ist auf das Konto 100 867 bei der Kreissparkasse Vulkaneifel, BLZ 586 512 40

zu ?berweisen und durch Einsendung des Einzahlungsbeleges, der den Vermerk

Erschließung Finkenweg tragen soll, nachzuweisen. Schutzgebühr: 76,50 EUR.

Submission: 29.10.2008 um 11.00 Uhr im Sitzungssaal der Stadt Remagen, Bachstr.

2. Die Bieter bzw. ihre Bevollmächtigten sind zur Angebotseröffnung zugelassen.

Zuschlag-/Bindefrist: 31.12.2008. Sicherheitsleistung: 5 % der Abrechnungs-/

Auftragssumme oder eine unbefristete Bürgschaft in gleicher Höhe. Zahlungen:

Abschlagszahlungen gemäß VOB. Nachweise: Die Nachweise der Zugehörigkeit

zum G?teschutz Kanal und der Zulassung nach DVGW 301 sind mit der Angebotsabgabe

vorzulegen. Nachweise über vergleichbare Leistungen (Referenzliste), den

Geschäftsumsatz der letzten drei Jahre, die technische Ausstattung des Betriebes,

die Kalkulationsunterlagen, eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des zuständigen

Finanzamtes sowie Bescheinigungen der zuständigen Krankenkasse und Berufsgenossenschaft

sind auf Anforderung des Auftraggebers einzureichen. Nachprüfstelle

für behauptete VOB-Verstöße: ADD Koblenz, S?dallee 15-19, 56068

Koblenz. Hinweis: Im Falle einer Auftragserteilung erleichtert die Vorlage der Freistellungsbescheinigung

zur Vermeidung der Bauabzugsbesteuerung die Rechnungsabwicklung.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen