DTAD

Ausschreibung - Erschließung Neubaugebiet in Arzfeld (ID:4750012)

Auftragsdaten
Titel:
Erschließung Neubaugebiet
DTAD-ID:
4750012
Region:
54687 Arzfeld
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.02.2010
Frist Angebotsabgabe:
17.03.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Vergabebekanntmachung gemäß ? 17 VOB/A

öffentliche Ausschreibung gemäß ? 3 VOB/A

A. Gliederung und Erläuterung

B. Bekanntmachungstext

a) Name, Anschrift, Telefon-, Telegrafen-, Fernschreib-

und Fernkopiernummer des Auftraggebers (Verga-

bestelle):

b) Gewähltes Vergabeverfahren:

c) Art des Auftrages, der Gegenstand der Ausschrei-

bung ist:

d) Ort der Ausführung:

a) Verbandsgemeindeverwaltung Arzfeld

Abt. 2 - Bau / Werke

Luxemburger Straße 6, 54687 Arzfeld

Tel. 06550 974-153 oder 06550 974-155

Fax 06550 974-200

E-Mail: rudolf.schmitz@yg-arzfeld.de

michael.kockelmann@vg-arzfeld.de

b) öffentliche Ausschreibung nach der Vergabe-

und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil A

(VOB/A)

c) Erschließung Neubaugebiet "Kehrweg",

Ortsgemeinde Pl?tscheid

d) 54597 Pl?tscheid, Kehrweg

e) Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale

der baulichen Anlage:

e)

f) Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in meh-

rere Lose aufgeteilt ist, Art und Umfang der einzel-

nen Lose und Möglichkeit, Angebote für eines, meh-

rere oder alle Lose einzureichen:

Tiefbauarbeiten

Straßen- und Kanalbauarbeiten

- MW Kanal 50m DN 300 PP

- SW Kanal 130m DN 200 PP

- RW Kanal 200m DN 300 PP

- Hausanschlussleitungen getrennt SW / RW

- Erdarbeiten Kanal/Straße

(Aushub) 1.800 m^3

- Asphalttragschicht 800 m^3

- Asphaltdeckschicht 850 m^3

- Versorgungsleitungen im Ausbaubereich

f) entfällt, da Gesamtvergabe

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder g) entfällt

des Auftrages, wenn auch Planungsleistungen ge-

fordert werden:

h) Etwaige Frist für die Ausführung:

h)

i) Name und Anschrift der Dienststelle, bei der die i)

Verdingungsunterlagen und zusätzlichen Unterlagen

angefordert werden können; falls die Unterlagen

auch digital eingesehen und angefordert werden

können, ist dies anzugeben:

April - Okt. 2010

ab 22. Februar 2010

Plan-Lenz GmbH

Eicherather Straße 7

54616 Winterspelt

Fax: 06555 9203-10

Ausschreibungen@plan-lenz.de

Die Planungsunterlagen können im v.

Planungsbüro eingesehen werden.

j) Höhe und Einzelheiten der Zahlung des Entgelts für

die Übersendung der Unterlagen:

k) Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote:

l) Anschrift, an die die Angebote schriftlich auf direk-

tem Wege oder per Post zu richten sind, gegebenen-

falls auch die Anschrift, an die Angebote digital zu

richten sind:

j) Versand der Unterlagen ab 24.02.2010

Die Schutzgebühr betr?gt je Doppelausfertigung

inkl. CD (Pläne, GAEB-Datei) und Versand:

Los 1: 70,00 EUR / Gegen zusätzliche Kostenerstat-

tung in Höhe von Los 1: 20,00 EUR kann ein Pa-

piersatz der Pläne angefordert werden.

Die Gebühr ist auf Konto 90 520 23 49, BLZ

586 619 01, Raiba Westeifel, zu ?berweisen.

Schecks werden nicht angenommen. Als Ver-

wendungszweck ist anzugeben: "17.025", Los-

nummer, Name und Firmensitz des

Bewerbers. Aus postalischen Gründen ist der

?berweisungsbeleg mit Firmenstempel an das

Planungsbüro per Fax zu übermitteln.

Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang.

k) Mittwoch, 17. März. 2010, 14:00 Uhr.

1) Verbandsgemeindeverwaltung Arzfeld

Luxemburger Straße 6

54687 Arzfeld

m) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen:

n) Personen, die bei der Eröffnung der Angebote anwe-

send sein dürfen:

o) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung der Angebo-

te:

p) Geforderte Sicherheiten:

q) Wesentliche Zahlungsbedingungen und/oder Ver-

weisung auf die Vorschriften, in denen sie enthalten

sind:

m) in deutscher Sprache.

n) Bieter und ihre Bevollmächtigte

o) Mittwoch, 17. März 2010,14:00 Uhr, bei der

Verbandsgemeindeverwaltung Arzfeld

- Sitzungssaal -

p) 5 % Vertragserfüllungsbürgschaft

3 % Gewährleistungsbürgschaft

q) Abschlags- und Schlusszahlung nach VOB/B

? 16 und Zahlungsplan

r) Rechtsform, die die Bietergemeinschaft, an die der

Auftrag vergeben wird, haben muss:

r) Gesamtschuldnerisch haftend als Arbeits-

gemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter

s) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eig-

nung des Bieters:

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist:

u) Nichtzulassung von Nebenangeboten oder Ande-

rungsvorschl?gen:

v) Sonstige Angaben, insbesondere die Stelle, an die

sich der Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung be-

haupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen

wenden kann:

s) Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde,

Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit auf Ver-

langen Angaben nach ? 8 VOB/A zu machen.

t) 30.03.2010

u) Sondervorschl?ge und Nebenangebote sind zu-

gelassen.

v) Nachprüfungsstelle gem. ? 31 VOB/A ist die

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Pr?m

in Bitburg

54687 Arzfeld, den 20. Februar 2010

Für die Bauträger

Verbandsgemeindeverwaltung Arzfeld

i.V.

Klaus Juchmes

Erster Beigeordneter

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen