DTAD

Ausschreibung - Erschließung Neubaugebiet in Zilshausen (ID:8010337)

Auftragsdaten
Titel:
Erschließung Neubaugebiet
DTAD-ID:
8010337
Region:
56288 Zilshausen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.02.2013
Frist Angebotsabgabe:
21.03.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Gewerk - Los 1: Kanal- und Straßenbauarbeiten, Los 2: Wasserleitungsgräben.Los 1 Entwässerungskanalarbeiten und Straßenbau: ca. 405 m³ Kanalgrabenaushub Z0 und Z1.2; ca. 370 m Kanalrohr DN 200 - 250 PP Ultra- RIB 2; ca. 285 m³ Grabenverfüllung; ca. 8 St. Schachtbauwerke; ca. 100 m Hausanschlussleitung DN 150 einschl. Graben und Verfüllung. Straßenbau, Bau: ca. 780 m² Oberboden abtragen, auftragen; ca. 350 m³ Erdbewegungen / abfahren, Z1.2 ; ca. 360 m³ Frostschutzmaterial; ca. 400 m² Asphalttragschicht; ca. 140 m Beleuchtungsgraben und Kabelverlegung. Straßenendausbau: ca. 50 m³ Bodenaushub Z1.2; ca. 50 m³ Frostschutzschicht; ca. 245 m Tiefbordsteine verlegen; ca. 105 m Rinne aus Rinnenplatten herstellen; ca. 125 m² Asphalttragschicht; ca. 580 m² Asphaltbetondeckschicht. Regenrückhaltebecken (optional): ca. 205 m³ Bodenabtrag; 1 St. Teichmönch herstellen; ca. 20 m Zuund Ablaufkanal. Los 2 Wasserleitungsgräben: Oberflächen- und Tiefbauarbeiten für die Trinkwasserversorgung; ca. 90 m Rohrgraben für Trinkwasserleitung; ca. 8 St. Hausanschlussgraben
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Verbandsgemeindeverwaltung Kastellaun -

Bauabteilung -, Kirchstraße 1, 56288 Kastellaun/ Hunsrück. Öffentliche Ausschreibung

nach VOB/A. Bauvorhaben: Erschließung

Neubaugebiet Am Gemeindehaus , 2.

Bauabschnitt und Endausbau 1. Bauabschnitt

in der Ortsgemeinde Hasselbach.

Gewerk - Los 1: Kanal- und Straßenbauarbeiten,

Los 2: Wasserleitungsgräben.

Bauherr - Los 1: Ortsgemeinde Hasselbach,

Los 2: Rhein-Hunsrück-Wasser. Planung,

Ausschreibung und Bauleitung - Los 1:

Verbandsgemeindeverwaltung Kastellaun,

Bauabteilung, 56288 Kastellaun, Los 2:

Zweckverband Rhein-Hunsrück-Wasser,

Gallscheider Str. 1, 56281 Dörth. Art und

Umfang der Arbeiten: Los 1 Entwässerungskanalarbeiten

und Straßenbau: ca.

405 m³ Kanalgrabenaushub Z0 und Z1.2;

ca. 370 m Kanalrohr DN 200 - 250 PP Ultra-

RIB 2; ca. 285 m³ Grabenverfüllung;

ca. 8 St. Schachtbauwerke; ca. 100 m

Hausanschlussleitung DN 150 einschl.

Graben und Verfüllung. Straßenbau, Bau:

ca. 780 m² Oberboden abtragen, auftragen;

ca. 350 m³ Erdbewegungen / abfahren,

Z1.2 ; ca. 360 m³ Frostschutzmaterial; ca.

400 m² Asphalttragschicht; ca. 140 m Beleuchtungsgraben

und Kabelverlegung.

Straßenendausbau: ca. 50 m³ Bodenaushub

Z1.2; ca. 50 m³ Frostschutzschicht; ca.

245 m Tiefbordsteine verlegen; ca. 105 m

Rinne aus Rinnenplatten herstellen; ca.

125 m² Asphalttragschicht; ca. 580 m² Asphaltbetondeckschicht.

Regenrückhaltebecken

(optional): ca. 205 m³ Bodenabtrag;

1 St. Teichmönch herstellen; ca. 20 m Zuund

Ablaufkanal. Los 2 Wasserleitungsgräben:

Oberflächen- und Tiefbauarbeiten für

die Trinkwasserversorgung; ca. 90 m Rohrgraben

für Trinkwasserleitung; ca. 8 St.

Hausanschlussgraben.

Ausführungszeit: 17. bis 30. KW 2013.

Anforderung: Diese Anforderung wird einfach und kostengünstig

über das elektronische Vergabeinformationssystem subreport ELVIS abgewickelt.

Ein Vorteil: Die Verdingungsunterlagen

sind sofort kostenlos unter www.subreportelvis.

de/IDE74413755 einsehbar beim

Auftraggeber:

Die Vergabeunterlagen können auch in Papierform bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Kastellaun, Bauabteilung,

gegen Vorlage einer Überweisungsoder

Einzahlungsbescheinigung angefordert

oder abgeholt werden.

Blankettgebühr: Bei digitaler Anforderung: Gebühr:

15,- , wird direkt mit subreport abgerechnet.

Bei Anforderung in Papierform: Banküberweisung,

Konto-Nr. 12 100 608, KSK

Rhein-Hunsrück, Zweigstelle Kastellaun,

BLZ 560 517 90. Betrag: 40,- . Eine CD

mit den Ausschreibungsunterlagen ist im

Preis enthalten. Zustellung per Post: erfolgt

gegen Mehrpreis von 5,- . Empfänger:

Verbandsgemeindeverwaltung Kastellaun.

Die Schutzgebühr wird nicht zurück

erstatten. Angebotsabgabe: beim Auftraggeber:

Das Angebot ist in schriftlicher

Form und in verschlossenen Umschlag,

mit entsprechender Beschriftung bei der

Verbandsgemeindeverwaltung Kastellaun,

Kirchstraße 1, 56288 Kastellaun, Zimmer

39, einzureichen. Elektronische Angebote

sind erwünscht. Nähere Informationen unter Sonstiges . Bieter:

Bieter und ihre Bevollmächtigten können bei der Angebotseröffnung

anwesend sein. Eröffnung: Donnerstag, 21. März 2013, 14:30 Uhr. Zu

diesem Zeitpunkt findet unter www. subreport.

de auch die elektronische Eröffnung

statt. Sicherheiten: Als Sicherheit für die

Gewährleistung werden 5 % der Abrechnungssumme

einschl. Nachträge einbehalten.

Der Auftragnehmer kann stattdessen

eine Bürgschaft eines in der BRD zugelassenen

Kreditinstituts oder Kreditversicherers

stellen. Vertragserfüllung: Als Sicherheit

für die Vertragserfüllung hat der Auftragnehmer

eine Bürgschaft in Höhe von

5 v.H. der Auftragssumme zu stellen. Nach

Absprache mit dem Auftraggeber kann die

Sicherheitsleistung auch durch Einbehalt

von Zahlungen entsprechend VOB/B § 17

Abs. 6 geleistet werden. Nachweise: Die

Arbeiten werden nur an leistungsfähige

Unternehmen vergeben, die nachweislich

bereits entsprechende Arbeiten ausgeführt

werden. Bietergemeinschaften: Eine Bietergemeinschaft

muss nach Auftragsvergabe

den Nachweis erbringen, dass sie

eine gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft

mit bevollmächtigtem

Vertreter ist. Zuschlagsfrist: Die Bieter

sind 36 Werktage nach der Submission an

das Angebot gebunden. Sonstiges: Der Auftraggeber

lässt Abgabe elektronischer Angebote

zu. Bitte registrieren Sie sich dafür

unter https://www.subreport-elvis.de. Subreport

unterstützt Sie gerne bei der Beschaffung

der dafür notwendigen Signatur.

Erste Infos erhalten Sie unter www.subreport.

de/evergabe/ oder direkt bei subreport

Verlag Schawe GmbH, Buchforststr. 1-15,

51101 Köln, Telefon 0221-98578-0, Fax:

0221-98578-66, E-Mail: info@subreport.

de, www.subreport.de. Die Vergabeunterlagen

können nach vorheriger Terminabsprache

bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Kastellaun, Bauabteilung, Tel. 06762-

40335, eingesehen werden.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen