DTAD

Ausschreibung - Erschließung des Baugebietes in Hannover (ID:10546678)

Übersicht
DTAD-ID:
10546678
Region:
30175 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
650 m² Baustraße, 180 m Schmutzwasserhauptkanal DN 200 Stz, 9 St PE-Schächte DN 1000, , Regenwasserhauptkanal 100 m DN 300 B und 15 m DN 600 B, 5 St Schächte DN 1000 und 2 Böschungsstücke.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
14.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Bad Bevensen, Lindenstraße 12, Zimmer 43, 29549 Bad Bevensen, Tel. 05821/89-395, Fax.
05821/89-470, m.deppe@bevensen-ebstorf.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erschließung des Baugebietes West II in Bad Bevensen
Bauauftrag – Erschließung Baugebiet West II –

650 m² Baustraße, 180 m Schmutzwasserhauptkanal DN 200 Stz, 9 St
PE-Schächte DN 1000, , Regenwasserhauptkanal 100 m DN 300 B und 15 m DN 600 B, 5 St
Schächte DN 1000 und 2 Böschungsstücke.

Erfüllungsort:
An der Ebstorfer Straße, 29549 Bad Bevensen.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Nebenangebote sind für die gesamte Leistung, in Verbindung mit dem Hauptangebot zugelassen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Der Samtgemeindebürgermeister
Fachbereich: Bau- und Planungsmanagement
Auskunft erteilt: Herr Deppe
Ort, Gebäude: Bad Bevensen, Rathaus Raum: 36
Telefon: 05821 89-395, Fax: 05821 89-470
E-Mail: m.deppe@bevensen-ebstorf.de
Mein Zeichen: B 4/4
Datum: 18.03.2015
Öffnungs- / Servicezeiten:
Mo./Di./Do./Fr.: 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag: 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 13:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Gesprächstermine können nach vorheriger Terminabsprache
auch außerhalb der Öffnungs- / Servicezeiten vereinbart werden!
Bitte beachten Sie für die elektronische Kommunikation
die Hinweise auf unseren Internetseiten.
SieheVergabestelle, einzusehen während der Öffnungs-/Servicezeiten, montags, dienstags, donnerstags und
freitags 07.00 bis 12.00 Uhr sowie montags 13.00 bis 16.00 Uhr und donnerstags 13.00 bis 17.30
Uhr. Anforderung der Unterlagen ab dem 19.03.2015.

Die Verdingungsunterlagen können bei der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf, Lindenstraße 12,
29549 Bad Bevensen (Tel. 05821/89-395, Fax 05821/89-470), schriftlich unter Beifügung des Einzahlungsbeleges
oder eines Verrechnungsschecks angefordert werden. Die Gebühr beträgt 45,--
Euro. Überweisungen sind auf das Konto der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf bei der Sparkasse
Uelzen Lüchow-Dannenberg, IBAN: DE79 258 501 1000010 015 28, unter Angabe des Debitoren
504922 sowie der Angabe GKZ/14 Erschließung West II, einzuzahlen. Eine Erstattung des Entgeldes
erfolgt nicht. Die Vergabeunterlagen werden erst nach Eingang des Nachweises der Einzahlung
versandt.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Angebote können bis zum 14.04.2015, 11.30 Uhr eingereicht werden.
Anschrift wie Vergabestelle, Zimmer 20 (Sitzungszimmer Rathaus).

14.04.2015, 11.30 Uhr. Bieter und von den Bietern bevollmächtigte Personen.

Ausführungsfrist:
18.05.2015 bis 17.08.2015

Bindefrist:
13.05.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
entfällt

Zahlung:
Zahlung erfolgt nach § 16 VOB/B.

Geforderte Nachweise:
Eignungsnachweise gem. § 6 (3) Nr. 2 VOB/A oder durch gleichwertigen Nachweis der Präqualifikation.
Bewerber müssen die erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit sowie eine anerkannte
Güteüberwachung nachweisen. Für den Kanalbau gilt der Gütenachweis mit dem Gütezeichen
AK2 oder höherwertig des Güteschutzes Kanalbau e.V. oder einer gleichwertigen Güteüberwachung
als erbracht. Tariftreue– und Mindestentgelterklärung Bau- und Dienstleistungen gem. § 4
Abs. 1 NTVergG

Besondere Bedingungen:
Rechtsform von Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigten Vertreter.

Sonstiges
Nachprüfstelle: Kommunalaufsicht, Landkreis Uelzen, Veerßer Straße 53, 29525 Uelzen, Tel.
0581/82-0.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen