DTAD

Ausschreibung - Erschließung des Baugebietes „Heergarten II“ in Müden (ID:11627960)

Übersicht
DTAD-ID:
11627960
Region:
38539 Müden
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Kabelinfrastruktur, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Los 1: Baustraße und Durchlass 300 m³ Mutterboden abtragen und andecken 400 m³ Füllboden liefern und einbauen 750 m² Frostschutzschicht – 18 cm liefern und einbauen 750 m² Schottertragschicht...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.02.2016
Frist Angebotsabgabe:
22.03.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Müden/Aller
c/o Samtgemeinde Meinersen
Hauptstraße 1
38536 Meinersen
Tel.: 05372-89-615
Fax: 05372-89-80
joerg.vogt@sg-meinersen.de

Auftraggeber Los 2
Wasserverband Gifhorn
Nordhoffstraße 2 A
38518 Gifhorn
Tel.: 05371-896-0
Fax: 05371-896-184

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erschließung des Baugebietes „Heergarten II“ in Müden/Aller
Los 1: Baustraße und Durchlass
300 m³ Mutterboden abtragen und andecken
400 m³ Füllboden liefern und einbauen
750 m² Frostschutzschicht – 18 cm liefern und einbauen
750 m² Schottertragschicht – 15 cm liefern und einbauen
Vorarbeiten HAMCO-Profil

Los 2: Ver- und Entsorgungsleitungen
ca. 185 m Neuverlegung Trinkwasserleitung da 110 PE (Heergarten)
ca. 2 Stück Neubau Trinkwasserhausanschlüssen da 32 PE (Heergarten)
ca. 185 m Rückbau Trinkwasserhauptleitung DN 100 AZ (Heergarten)
ca. 185 m Neuverlegung Gasleitung da 63 PE (Heergarten)
ca. 24 m Verlegung in Schutzrohr da 110 PE (Querung Staugraben)
ca. 120 m Rohrverlegung je für Abwasserdruckleitung u. Gasleitung da 63 PE
ca. 120 m Kabel je für 0,4 KV u. Telekom
ca. 8 Stück Anschlussstutzen für Abwasserdruckleitung da 63 PE für HA

Erfüllungsort:
38539 Müden/Aller, Heergarten

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung und Einsicht der Verdingungsunterlagen
Gemeinde Müden/Aller
c/o Samtgemeinde Meinersen
Hauptstraße 1
38536 Meinersen
Tel.: 05372-89-615
Fax: 05372-89-80
joerg.vogt@sg-meinersen.de
Die Ausschreibungsunterlagen werden ab dem 03.03.2016 papierlos versendet.

Höhe der Entschädigung für die Verdingungsunterlagen
Die Verdingungsunterlagen werden ausschließlich nach Anforderung per E-Mail an die Bieter
kostenlos durch die Samtgemeinde Meinersen versendet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Einreichungsfrist
Angebote sind bis spätestens zum Eröffnungstermin am 22.03.2016, 14.30 Uhr einzureichen.

Anschrift der Angebote
Samtgemeinde Meinersen
Hauptstraße 1
38536 Meinersen
Die Angebote sind zu kennzeichnen: - Angebot – nicht Öffnen!

Angebotseröffnung
für alle Lose
22.03.2016; 14:30Uhr, Samtgemeinde Meinersen, Hauptstraße 1, 38536 Meinersen,
Sitzungssaal
Teilnehmen dürfen Bieter oder Bevollmächtigte.

Ausführungsfrist:
18. KW – 30. KW 2016

Bindefrist:
Die Zuschlagsfrist endet am 19.04.2016. Die Bieter bleiben bis zum Ablauf der Zuschlagsfrist
an ihr Angebot gebunden.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme
Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Abrechnungssumme

Zahlung:
Zahlungen erfolgen nach VOB/B § 16 und den in den "Besonderen und zusätzlichen
Vertragsbedingungen" gemachten Angaben.

Geforderte Nachweise:
Eignung der Bieter
Der Bieter hat mit Angebotsabgabe nachfolgende Unterlagen nach VOB/A § 6 Nr. 3 (2)
Buchstabe: a - i und § 6 Nr. 3 (3) vorzulegen:
Für die Arbeiten in Los II sind folgende Zertifizierungen nachzuweisen:
- Zertifizierung nach Gütesicherung Kanalbau RAL-GZ 961 Beurteilungsgruppe AK2
- Zertifizierung nach DVGW GW 301, GW 302, GW 321
- Sachkundenachweis nach TRGS 519

Besondere Bedingungen:
Rechtsform Bietergemeinschaft
zugelassen

Sonstiges
Nachprüfstelle
Nachprüfstelle ist die Kommunalaufsicht des Landkreises Gifhorn, 38518 Gifhorn.
Gemeinde Hillerse Der Gemeindedirektor
und Wasserverband Gifhorn Der Verbandsvorsteher

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen