DTAD

Ausschreibung - Erschließung des Gewerbemischgebietes in Erlenbach am Main (ID:10261438)

Übersicht
DTAD-ID:
10261438
Region:
63906 Erlenbach am Main
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Die Leistungen umfassen im Wesentlichen: ca. 4 000 m³ Oberbodenabtrag ca. 1 500 m³ Oberbodenwiederauftrag ca. 3 000 m³ Erdabtrag ca. 800 m³ Erdauftrag ca. 6 000 m² Bodenverfestigung mit Kalk, D =...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.12.2014
Frist Angebotsabgabe:
05.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Erlenbach a. Main, Rathaus, Bahnstraße 26, 63906 Erlenbach a. Main, Telefon:
0 93 72/7 04-0 - Fax: 0 93 72/7 04-10

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Die Leistungen umfassen im Wesentlichen:
ca. 4 000 m³ Oberbodenabtrag
ca. 1 500 m³ Oberbodenwiederauftrag
ca. 3 000 m³ Erdabtrag
ca. 800 m³ Erdauftrag
ca. 6 000 m² Bodenverfestigung mit Kalk, D = 25 cm
ca. 2 000 m³ Frostschutzschicht aus gebrochenem Naturgestein
ca. 30 Stück Straßeneinläufe einschl. Anschlussleitungen DN 150
ca. 900m 2-, 3-zeilige Rinne
ca. 3 000m Betonbord- und Leistenstein
ca. 1 500 m² Betonpflaster UNI-Verbund im Gehweg- und Straßenbereich
ca. 1 000 m² wasserdurchlässige Bitu-Tragschicht D = 10 cm
ca. 2 700 m² Bitum. Tragschicht AC 32, D = 16 cm
ca. 800 m² Bitum. Tragschicht AC 22, D = 10 cm
ca. 3 500 m² Asphaltdeckschicht AC 11, D = 4 cm
ca. 40m Kanalrohre DN 800 Sb
ca. 45m Kanalrohre DN 700 Sb
ca. 135m Kanalrohre DN 500 Sb
ca. 260m Kanalrohre DN 400 Sb
ca. 55m Kanalrohre DN 300 Sb
ca. 275m Kanalrohre DN 315 PP
ca. 520m Kanalrohre DN 250 PP
ca. 4 000 m³ Rohrgrabenaushub
ca. 35 Stück Fertigteilschächte D = 1000-1200 mm
ca. 4 Stück Tangentialschächte
ca. 700m Wasserleitung DN 100 GGG
ca. 25 Stück Kanal- und Wasserleitungshausanschlüsse
ca. 2 000 m³ Erdarbeiten für ein Regenrückhaltebecken
ca. 1 Stück Absetzbecken (in Ortbeton)

Erfüllungsort:
Erschließung des Gewerbemischgebietes Sohlödenäcker
(1. Bauabschnitt) im ST Mechenhard
Stadt Erlenbach a. Main, Stadtteil Mechenhard

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Nebenangebote werden nur in Verbindung mit einem
Hauptangebot zugelassen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung und Versand von Unterlagen:
Stadt Erlenbach a. Main, ab dem 15. Dezember 2014

Schutzgebühr:
Mit der Anforderung der Vergabeunterlagen in Papierform
sowie Lagepläne in pdf-Datei und Leistungsverzeichnis
als Datenart 83 auf Datenträger ist ein Verrechnungsscheck
in Höhe von: 80 j für die Übersendung
der Unterlagen an die Stadt Erlenbach einzureichen.
Diese Zahlung wird nicht zurückerstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
5. Februar 2015 11 Uhr im Rathaus der
Stadt Erlenbach

Bei Öffnung der Angebote sind nur die Bieter oder ihre
Bevollmächtigten zugelassen.

Ausführungsfrist:
März 2015 bis Juli 2016

Bindefrist:
6. März 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheitsleistungen:
Für sämtliche Verpflichtungen aus dem Vertrag ist jeweils
eine selbstschuldnerische, unbefristete Bankbürgschaft
eines in der Europäischen Gemeinschaft
zugelassenen Kreditinstitutes in Höhe von 3 % der
vorläufigen Auftragssumme zu leisten.

Zahlung:
Zahlung: Nach § 16 VOB/B

Geforderte Nachweise:
Fachkundenachweis:
Die Firma muss in der Lage sein, ihre Sach- und Fachkunde
auf Anforderung schriftlich nachzuweisen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaft:
Einzelnen Bewerbern die beabsichtigen, ihr späteres
Angebot gemeinschaftlich mit anderen Bietern abzugeben,
wird angeraten, dies bereits im Rahmen der öffentlichen
Ausschreibung bekannt zu geben.

Sonstiges
Nachprüfstelle für behauptete Verstöße gegen die Vergabebestimmungen:
VOB-Stelle bei der Regierung von
Unterfranken, Peterplatz 9, 97070 Würzburg
Erlenbach, den 12. Dezember 2014
Stadt Erlenbach a. Main

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen