DTAD

Ausschreibung - Erschließungsarbeiten in Sustrum (ID:11851951)

Übersicht
DTAD-ID:
11851951
Region:
49762 Sustrum
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
2.500 cbm Auskofferung, 2.200 cbm Frostschutzschicht, 1.200 to Schottertragschicht, 550 to Asphalttragschicht, 450 lfdm Grundwasserhaltung, 450 m Schmutzwasserkanal.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.04.2016
Frist Angebotsabgabe:
04.05.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber: Samtgemeinde Lathen, Große Straße 3, 49762 Lathen, Tel.: 0 59 33 / 66-0, Fax.: 0 59 33 / 66 66, eMail: info@lathen.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art des Auftrags: Erschließungsstraße im Industriepark an der A 31 -Feldkoppel - Lathener Straße- in Niederlangen und einer SchmutzwaSserkanalisation am Drostenbergweg in Fresenburg.
Art und Umfang der Leistungen: 2.500 cbm Auskofferung, 2.200 cbm Frostschutzschicht, 1.200 to Schottertragschicht, 550 to Asphalttragschicht, 450 lfdm Grundwasserhaltung, 450 m Schmutzwasserkanal.

Erfüllungsort:
Ausführungsort: Gemeinde Niederlangen, Feldkoppel - Lathener Straße im Industriepark an der A 31 und Gemeinde Fresenburg, Drostenbergweg - Gerhard-Hugenberg-Straße im Gewerbe- und Industriegebiet Fresenburg-Lathen.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Elektronische Angebotsabgabe ist nicht zugelassen.
Die Verdingungsunterlagen sind ab dem 20.04.2016 bei der Samtgemeinde-verwaltung Lathen, Große Straße 3, Zimmer 30, 49762 Lathen, Tel.: 0 59 33 / 66-41, gegen Erstattung einer Schutzgebühr von 20,- Euro, bei Anforderung eines Datenträgers 25,- Euro, erhältlich, bzw. ist der zu zahlende Betrag auf das Konto bei der Sparkasse Emsland, IBAN: DE08266500010003008703, BIC: NOLADE21EMS, unter Angabe des Verwendungszweckes -00/5381.3311000/2- einzuzahlen.
Angebotsanschrift: Samtgemeindeverwaltung Lathen, Große Straße 3, Zimmer 30, 49762 Lathen.
Frist für den Eingang der Angebote: bis zum Eröffnungstermin.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Eröffnungstermin: Mittwoch, 04.05.2016, 11.00 Uhr, bei der Samtgemeinde Lathen Beim Eröffnungstermin dürfen Bieter oder ihre Bevollmächtigten anwesend sein.

Ausführungsfrist:
Bauzeitenplan: 10 Tag nach Auftragserteilung, innerhalb von 50 Werktagen.

Bindefrist:
Zuschlags- und Bindefrist: bis 04.06.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheit für die Vertragserfüllung: 5 v.H. der Auftragssumme, sofern die Auftragssumme mind. 250.000,- Euro ohne Umsatzsteuer beträgt. Sicherheit für die Mängelansprüche: 3 v.H. der Auftragssumme einschließlich erteilter Nachträge. Die Sicherheit kann wahlweise durch Einbehalt oder Hinterlegung von Geld oder durch Bürgschaft geleistet werden.

Geforderte Nachweise:
Nachweis der Eignung: Durch Angaben gern. Paragr. 6 Absatz 3 Nr. 2 VOB/A 2012. Der Nachweis kann durch Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder durch -Eigenerklärungen zur Eignung-, die auf Verlangen vor Zuschlagserteilung durch Bescheinigungen der zuständigen Stellen zu bestätigen sind, erbracht werden. Für die Ausführung gilt die Neunte Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen im Baugewerbe (Neunte Bauarbeitsbedingungsverordnung - 9. BauArbbV) vom 16.10.2013, Bundesanzeiger AT vom 18.10.2013V 1 für Bauleistungen. Mit dem Angebot ist die den Verdingungsunterlagen beigefügte -Erklärung zum Niedersächsischen Landesvergabegesetz- (u.a. Erklärung zur Tariftreue) vorzulegen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform, die eine
Bietergemeinschaft nach Auftragsvergabe haben muss: Arbeitsgemeinschaft, gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

Sonstiges
Nachprüfungsstelle nach Paragr. 21 VOB/A 2012: Landkreis Emsland, Ordeniederung 1, 49716 Meppen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen