DTAD

Ausschreibung - Erstellung von Kartenausdrucken in Schleuse Ems (ID:6828166)

Auftragsdaten
Titel:
Erstellung von Kartenausdrucken
DTAD-ID:
6828166
Region:
56130 Schleuse Ems
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.01.2012
Frist Vergabeunterlagen:
30.01.2012
Frist Angebotsabgabe:
30.01.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Druckunterlagen/ Die Druckdaten werden kreisweise (Rheinland-Pfalz hat 24 Kreise) Datenübergabe: auf DVD (wahrscheinlich Teillieferungen auf max. 6 DVD je Kreis- verwaltung) geliefert. Für die Daten jedes der rund 16.000 Unternehmen wird eine einzelne PDF-Datei erstellt
Kategorien:
Druckdienstleistungen, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Drucksachen, Druckerzeugnisse
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung über die Vergabe eines „Druckauftrags für Flächen-karten“ (VOL/A § 12)

a) Vergabestelle: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz Sachgebiet 151 – Organisation Mainzer Straße 14-16, 56130 Bad Ems Telefon: 02603 71-2050, Telefax: 02603 71-19 2050

E-Mail an organisation@statistik.rlp.de

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung nach Teil A der Verdingungsordnung für Leistungen (VOL/A)

c) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistung: Objekt: Erstellung von Kartenausdrucken landwirtschaftlich genutzter Flächen als Unterlage für die Beantragung flächenbezogener Beihilfen 2012 durch landwirtschaftliche Unternehmen.

Auflage: ca. 180.000

Druckunterlagen/ Die Druckdaten werden kreisweise (Rheinland-Pfalz hat 24 Kreise) Datenübergabe: auf DVD (wahrscheinlich Teillieferungen auf max. 6 DVD je Kreis- verwaltung) geliefert. Für die Daten jedes der rund 16.000 Unternehmen wird eine einzelne PDF-Datei erstellt. Die Anzahl der Seiten pro Unternehmen variiert. Die Ausdrucke sind aufsteigend nach Unternehmensnummern (Sortierung nach Datei- namen) an die Kreisverwaltungen zu versenden.

Ergänzend zu diesem Auftrag kann der zusätzliche Kartenausdruck (zwei Einzelaufträge)

- ca. 5.000 Seiten, Zeitpunkt März bis Mai

- ca. 10.000 Seiten, Zeitpunkt Anfang Mai

erforderlich werden.

Der Auftragnehmer ist zur Einhaltung des Datengeheimnisses nach

§ 5 BDSG, § 8 LDSG, § 16 BStatG sowie zur Verschwiegenheit zu

verpflichten.

Format: DIN A 4 Druck: 1-seitig, 4/0-farbig Papier: 80g/qm weiß

Lieferort/Versand: Die Ausdrucke und die vom Auftraggeber gelieferten DVD(s) sind vom Auftragnehmer an die 24 Landkreise in Rheinland-Pfalz frei Haus zu versenden (Adressen werden mitgeliefert).

Mustererstellung: Interessenten haben der Vergabestelle zwei Probeausdrucke auf dem Papier zuzusenden, das angeboten wird. Das dafür benötigte Muster zur Kartendruckerstellung kann als PDF-Datei – siehe u.g. Link – her-untergeladen werden. Die Zusendung des Musters muss parallel zur Angebotsabgabe in gesonderter Post an die Vergabestelle (s. Ziff. a)) erfolgen; spätester Eingang bei der Vergabestelle am 30.01.2012.

Angebotsabgabe: Das Angebot ist – rechtsverbindlich unterschrieben – in einem Um-schlag ohne Fenster und ohne Absenderangabe mit der Aufschrift

„Achtung Angebot – Öffentliche Ausschreibung Nr. 01/2012“

zu verschließen und kostenfrei in einem zweiten Umschlag mit Absen-derangabe an das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz, SG 132, Mainzer Straße 14-16, 56130 Bad Ems, zu senden. Der Preis ist pro Seite anzugeben; alle Kosten, zum Beispiel auch für Porto und Verpackung, sind in den Angebotspreis mit einzurechnen. Nicht form- und fristgerecht eingehende sowie unvollständige

Angebote können bei der Auswertung nicht berücksichtigt werden.

d) Aufteilung in Lose: Vergabe als Gesamtauftrag – keine Losaufeilung

e) Zusätzliche Informationen für Bieter, Ergänzungen oder die Beantwortung von Bieter-rückfragen werden auf der Seite http://www.statistik.rlp.de/aktuell/ausschreibungen/ausschreibung-nr-012012/faq-zu-ausschreibung-nr-012012/

veröffentlicht. Interessenten, die sich an der Ausschreibung beteiligen möchten, müssen sich hier periodisch über eventuelle neue Angaben informieren.

f) Ausführungsfrist: Innerhalb von 2 Wochen nach Übermittlung der jeweiligen Druck-datei/en an die Druckerei müssen die Druckerzeugnisse bei den Kreisverwaltungen

eingegangen sein. (siehe Ziffer 2.2, Teil B – Vertragsstrafe; Eigenerklärung)

Die Übermittlung der Druckdatei/en kann aus einzelnen oder mehreren DVDs pro Lieferung bestehen und wird frühestens Ende Februar bis spätestens Mitte Mai 2012 erfolgen.

g) Stelle, bei der die Verdingungsunterlagen (Stichwort „Öffentliche Ausschreibung 01/2012“) angefordert werden können:

- Download der Verdingungsunterlagen sowie Muster ist möglich über: http://www.statistik.rlp.de/aktuell/ausschreibungen/ausschreibung-nr-012012/

- Vergabestelle (s. oben); E-Mail: organisation@statistik.rlp.de

h) Ablauf der Angebotsfrist: 30.01.2012, 10.00 Uhr

i) Zahlungsbedingungen:

Die Zahlungsbedingungen werden vertraglich näher geregelt.

j) Bestandteile des Angebots:

Mit dem Angebot (Anlage 1) sind die Eigenerklärung (Anlage 2) sowie vorab die Druck-muster vorzulegen.

k) Bewertungsfaktoren

Die Angebote werden nach folgenden Bewertungskriterien ausgewertet:

- Preis (50%)

- Qualität des Probeausdrucks (Bewertungsmatrix siehe Anlage 1):

- sehr gute Lesbarkeit der Zahlen und Buchstaben (20 %)

- exakte Farbgebung (15 %)

- exakte Abbildung der Feinstlinien (15%)

Die Bewertung der Druckqualität wird von drei vom Auftraggeber bestimmten Personen unabhängig voneinander durchgeführt. Differenzen in der Bewertung werden nach Prüfung durch eine weitere Person entschieden. Es werden nur Anbieter berücksichtigt, bei denen die Qualität des Probeausdrucks, bei den in der Bewertungsmatrix aufgeführ-ten Bereichen, mit mindestens der mittleren Punktzahl bewertet wurde.

l) Zuschlags- und Bindefrist: 15.02.2012

m) Der Auftrag wird an den wirtschaftlichsten Bewerber vergeben. Erhält der Bieter bis zum Ablauf der Zuschlagsfrist keinen Zuschlag, so wurde sein Angebot nicht berücksichtigt. Eine gesonderte Nachricht hierüber erfolgt nicht.

n) Dem Auftrag werden die „Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung

von Leistungen“, Teil B der Verdingungsordnung für Leistungen (ausgenommen

Bauleistungen) zu Grunde gelegt.

o) Hinweis: Mit der Abgabe des Angebots unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen