DTAD

Ausschreibung - Erstellung von Unterhaltungspl?nen (UP) in Koblenz (ID:3429739)

Auftragsdaten
Titel:
Erstellung von Unterhaltungspl?nen (UP)
DTAD-ID:
3429739
Region:
56068 Koblenz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.01.2009
Frist Vergabeunterlagen:
26.01.2009
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Kartographiedienste, Sonstige Dienstleistungen für Unternehmen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Beschränkte Ausschreibung mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb nach VOL

?17 Nr. 2 Abs. 2

Bezeichnung der Leistung:

Projekt: "Erstellung von Unterhaltungspl?nen für den Rhein"

(Abschnitt: km 352,070 bis km 493,500); hier:

2 Pilotstrecken km 395,50 - 403,50 und km 449,25 - 464,05 (LOS 1)

1) Anschrift:

Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG)

- Servicestelle Vergabe-

Arn Mainzer Tor 1

56068 Koblenz

Tel.: 0261/1306 -58 93 (Fr. Kahn, für verfahrensrechtliche Fragen)

Tel.: 0261/1306 -53 04 ( Herr Wahl für fachlich-inhaltliche Fragen)

Tel.: 0261/1306 -55 80 ( Herr Hoppe für Fragen zu CAD und GIS )

2) Art der Vergabe:

Beschränkte Ausschreibung gem. ? 17 Nr. 2 Abs. 2 VOL/A mit öffentlichem

Teilnahmewettbewerb

3) Art, Umfang und Ort der Leistung:

Die BfG beabsichtigt, die Erstellung von Unterhaltungspl?nen (UP) für

den Rhein mit einer

Gesamtstrecke von km 352,070 bis km 493,500 zu vergeben. Als

Pilotstrecken sollen

zunächst die Abschnitte km 395,50 - 403,50 und km 449,25 - 464,05 (LOS

1) beauftragt

werden.

Als Grundlage für den UP ist eine Biotoptypenkartierung (Frühsommer-

und Herbstaspekt) mit

einer repräsentativen, halbquantitativen Artenliste zu erstellen. Der

aktuelle

Biotoptypenschl?ssel der Bundesanstalt für Gewässerkunde ist für die

Biotoptypenkartierung

zu verwenden.

Umfangreiche Recherchen bei Naturschutzbeh?rden, -verbünden und

Universitäten sind

durchzuführen, um die eigenen Daten u. a. hinsichtlich Flora, Fauna und

Vegetation zu er-

g?nzen und in die Arbeit mit einfließen zu lassen.

Für jedes Kartenblatt sind im Rahmen der Bestandserfassung Pläne nach

Layout-Vorgabe

digital zu erstellen. Der Bericht zur Bestandsermittlung und Recherche

ist in einer Lang- und in

einer Kurzfassung abzufassen.

Aufbauend auf der Bestanderfassungen und -recherchen ist unter

Verwendung der Bestands-

kartierung, den Einsch?tzungspl?nen, den Plänen zu den

gefährdeten/gesch?tzten Arten,

Biotope und FFH-Lebensräume sowie den aktuellen Unterhaltungsvorgaben

des WSA

Mannheim eine Zielkonzeption zu erarbeiten. Die Zielkonzeption ist für

die Umsetzung vor

Ort durch Spezielle Unterhaltungsanweisungen parzellenscharf zu

konkretisieren. Dies gilt

insbesondere für Abschnitte mit besonderen schifffahrtstechnischen

Anforderungen, für

ökologisch sehr hochwertige Bereiche/Arten, ausgewählte ökologisch sehr

gering bis mittlere

Bereiche/Arten sowie für FFH-Lebensräume/Arten. Für die Zielkonzeption

und die Spezielle

Unterhaltungsanweisungen ist ein Bericht zu erstellen, in dem die

Aussagen generell

abgeleitet und begründet werden.

Die erforderlichen Planunterlagen sind mit dem CAD-Programm

MicroStation? V8XM Edition

oder mit vergleichbaren Programmen (digitale Ausgabeformat:

MicroStation dgn-Format). Für

den Abschnitt sind GPS-gestützte, kommentierte

Digital-Schr?gluftbildaufnahmen und eine

kommentierte Fotodokumentation mit GPS-gestützten Digitalfotos

anzufertigen.

4) Angabe, ob Dienstleistungserbringer Angebote für einen Teil

der betreffenden

Dienstleistungen angeben können

Bewerbergemeinschaften oder Unterauftragnehmer sind zugelassen.

5) Ausführungsfrist

Mit den Arbeiten ist unmittelbar nach Auftragsvergabe zu beginnen.

im Jahr 2009: Durchführung der Bestandserhebungen

Analyse des vorhandenen Bestandes sowie digitale Umsetzung

März 2010: Vorlage und Abstimmung des Entwurfes der Zielkonzeption.

30.11.2010: Vorlage der Endfassung des Unterhaltungsplanes

6) Frist für Teilnahmeantrag

bis einschließlich 26.01.2009 (Posteingang BfG)

7) Anschrift für Teilnahmeantrag:

s. Ziff. 1 unter Angabe des Az: U3/Z1/064.31-001/09

8) Tag, an dem die Aufforderung zur Angebotsabgabe spätestens abgesandt wird

voraussichtlich am 13.02.2009

Es werden die 3 - 5 am besten geeigneten Bewerber zur Angebotsabgabe

aufgefordert.

9) Unterlagen und Angaben, die mit dem Teilnahmeantrag zur

Beurteilung der Eignung des

Bewerbers vorzulegen sind:

a) Eigenerklärungen zu ? 7, Nr. 5 VOL/A (Insolvenz, Liquidation,

schwere Verfehlungen,

Zahlung von Steuern und Abgaben, Beiträge zur Sozialversicherung)

b) Nachweis einer Haftpflichtversicherung (Deckungssumme von 500.000

EUR für

Personensch?den und 250.000 EUR für Sachschäden) bzw. Erklärung, dass

im Falle einer

Auftragserteilung eine entsprechende Versicherung abgeschlossen wird.

c) Angaben zur Zusammensetzung von ggf. Bewerbergemeinschaften bzw.

Anteil der

Bearbeitungen durch Nachauftragnehmer

d) Mitarbeiterprofil (Anzahl, Qualifikation)

e) IT-Ausstattung (Hard- und Software)

Mindestanforderungen: Verfügbarkeit von ArcGis 9.3 oder

vergleichbar

Verfügbarkeit von MicroStation V8XM Edition oder vglb.

f) Nachweis von Erfahrungen (Liste der Referenzen mit Angabe der

Leistungszeit, des

Auftraggebers/Ansprechpartner, des Leistungsumfanges/-ortes)

- mit dem BfN/BfG Biotoptypenschl?ssel

- mit der Auswertung von Bestandsdaten im Hinblick auf Natura 2000,

Artenschutz,

Leitarten

g) Nachweis von Erfahrungen (Liste der Referenzen mit Angabe der

Leistungszeit, des

Auftraggebers/Ansprechpartner, des Leistungsumfanges/-ortes)

- mit Projekten an Bundeswasserstraßen

- mit Unterhaltungspl?nen an Bundeswasserstraßen

- mit Gew?sserpflegepl?nen

h) Nachweis von Erfahrungen (Liste der Referenzen mit Angabe der

Leistungszeit, des

Auftraggebers/Ansprechpartner, des Leistungsumfanges/-ortes)

- mit ArcGis 9.3 oder vergleichbar

- mit MicroStation V8XM Edition oder vergleichbar

i) Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit

Angabe der Umsätze für vergleichbare Leistungen der letzten 3

Gesch?ftsjahre

Werden die vorstehenden Nachweise mit dem Teilnahmeantrag nicht

vorgelegt, wird der

Teilnahmeantrag bei der Bewerberauswahl ausgeschlossen.

Ein Antwortbogen zum Teilnahmewettbewerb steht unter

[1]http://www.bafg.de

Aktuelles - Vergaben zur Verfügung

10) Hinweis zu Bestimmungen nicht ber?cksichtigter Angebote (? 17 Nr.

2, Abs. 2 k) VOL/A

Der Bewerber unterliegt mit der Abgabe seines Angebotes auch den

Bestimmungen über

nicht berücksichtigte Angebote gem. ? 27 VOL/A

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen