DTAD

Ausschreibung - Erweiterung/Ergänzung des Speicherplattenclusters in Lüneburg (ID:10882624)

Übersicht
DTAD-ID:
10882624
Region:
21335 Lüneburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Erweiterung/Ergänzung des Speicherplattenclusters um 2 DX200-Systeme (bestehend aus 2 Base Enclosures und 2 Drive Enclosures) von Fujitsu aus.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
07.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stiftung Universität Lüneburg
Scharnhorststr. 1
21335 Lüneburg

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erweiterung/Ergänzung des Speicherplattenclusters um 2 DX200-Systeme (bestehend aus 2 Base Enclosures und 2 Drive Enclosures) von Fujitsu aus.
Die Stiftung Universität Lüneburg hat nahezu Ihre komplette Serverstruktur in einer VM-Wareumgebung virtualisiert. Der benötigte Plattenspeicher wird dabei zu einem Gutteil mit Fujitsu DX90-Systemen bereitgestellt. Der gestiegene Nachfragebedarf des ebenfalls virtualisierten Mailservers macht eine mit einer Performanceverbesserung verbundene Erweiterung erforderlich. Aus Kompatibilitätsgründen wird der Hersteller und das Fabrikat vorgegeben (Fujitsu Eternus DX200).
Leistung im Einzelnen:
- Lieferung von 2 Fujitsu DX200 Systemen (Base u. Drive Encl.) bestückt mit je zusammen 48 600GB Platten
- enthalten ist ein dreijähriger Vorortservice, mit einer Aktionszeit von 4 Stunden, 24 Stunden an 7 Tagen der Woche
- Die Lieferung erfolgt inkl. erforderlicher Systemkabel, Software/Lizenzen und sonst. Zubehör

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Vergabestelle
Anschrift:
Stiftung Universität Lüneburg
- Vergabestelle -
Scharnhorststr.01
21335 Lüneburg
Kosten für die Vergabeunterlagen:
10,00 € netto

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Form, in der die Angebote einzureichen sind:
Die Übersendung der Vergabeunterlagen erfolgt ausschließlich in elektronischer Form über den Dienstanbieter subreport. Die Adresse lautet: www.subreport.de/E37189283
Die Kosten für die Vergabeunterlagen betragen 10,00€ zzgl. Mwst. , sie werden durch den Dienstanbieter per Lastschriftverfahren eingezogen.
Hilfe beim Download erhalten Sie im Bedarfsfall durch den Dienstanbieter subreport, vertreten durch:
Herr Thore Adler
Tel.: +49 (0) 221/9 85 78-57
Fax: +49 (0) 221/9 85 78-66
E-Mail: thore.adler@subreport.de
Internet: www.subreport.de
Angebote und alle mit dem Angebot einzureichenden Unterlagen sind innerhalb der Angebotsfrist verschriftlicht in 2-facher Ausfertigung in Papierform sowie in einem verschlossenen mit Kennzettel versehenen Umschlag einzureichen. Eine elektronische Angebotsabgabe ist unter .www.subreportde/E37189283 möglich.
Näheres entnehmen Sie bitte den anzufordernden Ausschreibungsunterlagen.
Angebotsschluss: 07.07.2015/15:00 Uhr

Ausführungsfrist:
August 2015

Bindefrist:
Bindefrist: 06.08.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Der Auftragnehmer verpflichtet sich, seine Leistungen gemäß nachfolgenden Bestimmungen zu erbringen:
Grundlage bilden alle Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und technische Regelwerke, sofern sie für die zu erbringende Leistung Anwendung finden.
Es gelten nur die vorgegebenen Produktspezifizierungen oder gleichwertiger Ersatz.
Der Nachweis der Gleichwertigkeit ist bei Angebotsabgabe vom Bieter zu erbringen.

Sonstiges
Die Stiftung Universität Lüneburg ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts und Trägerin der Leuphana Universität Lüneburg. Der Name Leuphana geht auf einen im ptolemäischen Atlas benannten Ort zurück, bei dem es sich um die spätere Stadt Lüneburg handeln soll. Die Leuphana Universität Lüneburg blickt zurück auf 60 Jahre Institutionengeschichte. Sie gründet ihre Entwicklung auf eine umfassende Bildungsidee und eine inhaltliche und wertorientierte Verortung ihrer Aktivitäten. Sie versteht sich als humanistisch, nachhaltig und handlungsorientiert. Kultur, Nachhaltigkeit, Entrepreneurship und Bildung – in diesen vier Schwerpunkten thematisiert die Leuphana Universität Lüneburg in Studium und Forschung die Zukunft gesellschaftlichen Engagements in der Zivilgesellschaft des 21. Jahrhunderts.
Näheres unter: http://www.leuphana.de

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen