DTAD

Ausschreibung - Erweiterung Gymnasium in Roth (ID:11222899)

Übersicht
DTAD-ID:
11222899
Region:
91154 Roth
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Dachdeckarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Kabelinfrastruktur, Sonnenschutzarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten, Erschliessungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Erweiterung Gymnasium
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
27.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landkreis Roth, Weinbergweg 1, 91154
Roth, Tel.: 09171 / 81-1404, Fax: 09171 /
81-971404, E-Mail: ausschreibung@landratsamt-
roth.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
a) Erweiterung
Gymnasium Wendelstein, In der Gibitzen
29, 90530 Wendelstein. b) Betonvorhangfassade:
Betonvorhangfassaden, weiß, Plattengrößen
ca. 4,50 x 4,50 m in verschiedenen
geometrischen Zuschnitten ca. 350,00
m²; Dämmung, Unterkonstruktion ca.
350,00 m²; Blechkantteile ca. 500,00 lfm.
Ausführungszeitraum: 21.03.16 - 13.05.

16. Dachdecker- und Spenglerarbeiten: Gedämmter
Dachaufbau mit Edelstahldach,
flachgeneigt ca. 750,00 m²; Notüberläufe
ca. 4,00 Stk; Dachsystem Lüfter ca. 10,00
Stk; RWA für Treppenhaus ca. 1,00 Stk; Attikaausführung
ca. 150,00 lfm; Kiesschüttung
ca. 700,00 m². Ausführungszeitraum:
18.01.16 - 20.05.16. Metall-Glasfassade /
Sonnenschutz: Leichtmetall-Pfosten-Riegel-
Fassade im EG Höhe ca. 3,50 -4,00 m,
teilweise mit Glaspaneelen ca. 400,00 m²;
Leichtmetall Fensterelemente OG1 und
OG2 Breite ca. 1,00 - 4,00 m, Höhen ca.
3,00 - 3,50 m ca. 320,00 m²; Sonnenschutz
außenliegend Aluminium-Raffstore ca.
680,00 m². Ausführungszeitraum: 25.01.
16 - 03.06.16. Sanitärinstallation: PERohr
für Regenwasser 88 m; schallgedämmtes
Abwasserrohr mit Steckmuffen
244,5 m; Edelstahlrohr für Trinkwasser
526,5 m; verzinktes Rohr für Löschwasserleitung
41 m; Dachwassereinlauf 4 Stk;
Edelstahlbodenwanne für Putzmittelraum
1 Stk; Bodenabläufe 2 Stk; wasserloses
Urinal 4 Stk, WC 12 Stk; Hygienearmatur
20 Stk. Ausführungszeitraum: 08.02.16 -
27.01.17. Lüftung / MSR: Edelstahlrohr
DN 25 für Kondensatleitung 315 m; Brandschutzklappe
9 Stk; verzinkter, rechteckiger
Luftkanal+ Formstücke 194 m²; Dachventilator
500 m³/h 1 Stk; Dachventilator 200
m³/h 1 Stk; Komfortlüftungsgerät 550 m³/h
2 Stk; Kompaktlüftungsgerät 1500 m³/h 1
Stk; Brüstungslüftungsgerät 250 m³/h 35
Stk; Kälte-Split-Gerät 3,5 kW 1 Stk; MSRAnlage
Lüftung Klassenzimmer, Erweiterung
der bestehenden Anlage (Produktgebunden)
1 Stk; MSR-Anlage Heizung/Sanitär,
Erweiterung der bestehenden Anlage
(Produktgebunden) 1 Stk. Ausführungszeitraum:
08.02.16 - 27.01.17. Elektroinstallation:
Elektroverteilungen 3 Stk; Leitungen
und Kabel 15.000 m; Schalter und Steckdosen
300 Stk; Brandschottungen und
Wanddurchführungen 50 Stk; Fernmeldeleitungen
und Signalkabel 8.000 m; Brandmeldeanlagen-
Erweiterung, ca. 75 Melder
1 Stk; ELA-Erweiterung, ca. 50 LSP 1 Stk;
Leuchten allgemein 250 Stk; Not-/Sicherheitsbeleuchtungsanlagen-
Erweiterung, ca.
40 Leuchten 1 Stk; EDV-Netz mit ca. 130
Anschlüssen 1 Stk. Ausführungszeitraum:
Februar 16 - Februar 17.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Die Verdingungsunterlagen
können in Papierform beim Landratsamt
Roth, Gebäudeverwaltung, Weinbergweg 1,
91154 Roth, Tel. 09171/ 81-1418, Fax:
09171 / 81-971418, E-Mail: ausschreibung@
landratsamt-roth.de, angefordert
werden. Die Gebühr ist durch Zusendung eines
Verrechnungsschecks zu begleichen. Die
Verdingungsunterlagen werden bei Vorliegen
des Verrechnungsschecks verschickt. Alternativ
können die Verdingungsunterlagen
unter www.auftraege.bayern.de heruntergeladen
werden. Die Verdingungsunterlagen
und Pläne können beim Landratsamt Roth,
Weinbergweg 1, 91154 Roth, Tel.: 09171 /
81-1404 nach Voranmeldung eingesehen
werden.
. Fragen zu
den Verdingungsunterlagen sind schriftlich
bei der Vergabestelle (z.B. per E-Mail: ausschreibung@
landratsamt-roth.de), spätestens
bis zu dem eben genannten Schlusstermin,
zu stellen. b) Die Verdingungsunterlagen
in Papierform können angefordert werden
gegen Einreichen eines Verrechnungsschecks
in Höhe von 15 pro jeweiliges Gewerk,
ausgestellt auf das Landratsamt Roth.
Die Schutzgebühr wird nicht zurückerstattet.
Die Verdingungsunterlagen können
wahlweise unter www.auftraege.bayern.de
gegen Erwerb einer Verfahrenslizenz heruntergeladen
werden.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Dienstag,.

27. Oktober 2015 - Betonvorhangfassade
10:30 Uhr; Dachdecker- und Spenglerarbeiten
10:45 Uhr; Metall-Glasfassade
/ Sonnenschutz 11:15 Uhr; Sanitärinstallation
11:30 Uhr; Lüftung / MSR 12:00 Uhr;
Elektroinstallation 12:15 Uhr. Ort der Angebotseröffnung:
Landratsamt Roth, Zimmer
Nr. 200, Weinbergweg 1, 91154 Roth.

Ausführungsfrist:
16.02.2017

Bindefrist:
Die Zuschlagsfrist endet am: 26.
November 2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
ür die Erfüllung sämtlicher Verpflichtungen
aus dem Vertrag kann eine selbstschuldnerische
Bürgschaft in Höhe von
5 % der Auftragssumme verlangt werden.
Die Sicherheitsleistung beträgt 3 % der
Schlussrechnungssumme, die bei einwandfreier
Ausführung durch eine unbefristete
Bankbürgschaft abgelöst werden kann.

Zahlung:
Nach VOB.

Geforderte Nachweise:
Für den Auftrag kommen
nur Bieter in Betracht, die bereits vergleichbare
Leistungen mit Erfolg in den letzten 3
Geschäftsjahren durchgeführt haben. Nachweise
sind dem Angebot beizulegen. Die
Weitergabe von Aufträgen an Subunternehmer
ohne Zustimmung des AG ist unzulässig.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen