DTAD

Ausschreibung - Erweiterung der Deponie B?ttelborn in Rodgau (ID:3855735)

Auftragsdaten
Titel:
Erweiterung der Deponie B?ttelborn
DTAD-ID:
3855735
Region:
63110 Rodgau
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.05.2009
Frist Angebotsabgabe:
02.06.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Baumaschinen, Kanalisationsarbeiten
CPV-Codes:
Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Hessische Ausschreibungsdatenbank (HAD)

Ausschreibungsbekanntmachung

Beschränkte Ausschreibung mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 2769/4

Vergabenummer/Aktenzeichen: 1742-Br

a) Vergabestelle:

Offizielle Bezeichnung:SAVAG GmbH

Straße:Auf der Hardt/ AN der B42

Stadt/Ort:64572 B?ttelborn

Land:Deutschland

Telefon:06152-7119-14

Fax:06152-7119-22

Mail:Info@savag-suedhessische.de

digitale Adresse(URL):http://WWW.savag-suedhessische.de

b) Art der Vergabe: Beschränkte Ausschreibung mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb VOB/A

c) Art des Auftrags: Erweiterung der Deponie B?ttelborn

d) Ausführungsort: Deponie B?ttelborn Adresse siehe a), 64572 B?ttelborn

NUTS-Code : DE717 Gross-Gerau

e) Art und Umfang der Leistung: Erweiterung der Deponie B?ttelborn, Teilausbau des Deponiefeldes 6 mit folgendem Leistungsumfang:

Um- / Neuprofilierung der Deponieaufstandsfl?che und Herstellung eines Basisabdichtungssystems auf ca. 10.000 m? Grundfläche, bestehend aus

- technische Barriere (d = 0,5 bis 1,0 m)

- Kombinations-Basisabdichtung (50 cm mineralische Dichtung, KDB und Schutzvlies)

- Fl?chendr?nage (d = 30 bis 50 cm)

- ca. 180 m Sickerwassersammler und ca. 100 m Druckrohrleitungen

Um- / Neuprofilierung einer vorhandenen Deponieb?schung und Herstellung eines Zwischenabdichtungssystems auf ca. 5.000 m? Grundfläche, bestehend aus

- Gasdr?nageschicht (d = 30 cm)

- mineralische Zwischenabdichtung (d = 50 cm mit Trennvlies)

- Fl?chendr?nage (d = 30 bis 50 cm)

Produktschl?ssel (CPV) :

45200000 Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten

f) Unterteilung in Lose: nein

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: Erbringung von Planungsleistungen: nein

h) Ausführungsfrist:

Zwischenfrist: 14.11.09 (Fertigstellung 4.000 m? Basisabdichtung + 2.000 m? Flankenabdichtung, jeweils inkl. Entw?sserungsschicht und Zufahrt zur Verf?llfl?che)

Beginn : 03.08.2009

Ende : 31.08.2010

i) Rechtsform von Bietergemeinschaften: selbstschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

j) Schlusstermin für Eingang des Teilnahmeantrags: 02.06.2009

k) Anschrift für Teilnahmeantrag:

siehe unter a)

l) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

m) Absendefrist Angebotsunterlagen: 12.06.2009

n) Sicherheitsleistungen: Sicherheit für die Vertragserfüllung 5 v. H. der Auftragssumme und

Sicherheit für M?ngelanspr?che 3 v. H. der Auftragssumme

o)

p) Eignungsnachweise: Der Bewerber hat mit dem Teilnahmeantrag zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben zu machen gemäß VOB/A ? 8 Nr. 3(1) Buchstabe

a) ja

b) ja

c) ja

d) ja

e) ja

f) ja

+ Vorlage von mindestens 5 Referenzen vergleichbarer Deponie-Dichtungsbauma?nahmen der letzten 5 Jahre mit Angaben der planmäßigen und der realisierten Ausf?hrungszeiten

+ Empfehlungsschreiben von zwei Deponiebetreibern für zwei der o. g. Referenzen

+ Angaben zu Art und Umfang des für die Bauausführung vorgesehenen Baustellenpersonals und der zum Einsatz vorgesehenen Baumaschinen

+ Nachweis der Qualifikation des für die Bauausführung vorgesehenen Bauleiters, Poliers und der Baumaschinen-führer, einschl. Angaben zu persönlichen Referenzen dieses Personals von vergleichbaren Deponie-Dichtungsbauma?nahmen

+ Angaben zu den vorgesehenen Arbeitszeiten des Baustellenpersonals während der Ausführungsfrist

+ Hauptt?tigkeitsgebiete des Bewerbers mit Angabe der jeweiligen Umsatzanteile in diesen T?tigkeitsgebieten

q Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

r) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:

ISK Ingenieurgesellschaft für Bau- und Geotechnik mbH, Ferdinand-Porsche-Ring 1, 63110 Rodgau

Herr Bruhm: 06106 / 26993-0

B?ttelborn, den 08.Mai 2009

SAVAG GmbH

W. Matthes, Geschäftsführer

nachr. HAD-Ref. : 2769/4

nachr. V-Nr/AKZ : 1742-Br

Tag der Veröffentlichung in der HAD: 15.05.2009

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen