DTAD

Ausschreibung - Erweiterungsbau KiTa in Ranschbach (ID:7368206)

Auftragsdaten
Titel:
Erweiterungsbau KiTa
DTAD-ID:
7368206
Region:
76829 Ranschbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.07.2012
Frist Angebotsabgabe:
14.08.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Baustraße herstellen, ca, 70 m² - vorh. Betonwerksteinpflaster aufnehmen und seitl. Lagern, ca.150 m² - Sauberkeitsschicht liefern und einbauen, ca.85 m² - Wärmedämmung unter der St.B. Bodenplatte einbauen, ca. 85 m² - Stahlbetonbodenplatte herstellen, ca.100 m² - Betonstabstahl BST 500 S, ca. 345 kg - Betonstahlmatten B500A, ca. 1900 kg
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sonstige Baustoffe, Zubehör, Putzarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Straßenbauarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Rohbauarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Sonnenschutzarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Das Gebäudemanagement Landau - Eigenbetrieb schreibt auf der Grundlage der VOB/A die

folgenden Arbeiten öffentlich aus:

Erweiterungsbau KiTa „Wildtulpe“ Mörzheim, Johann-Thomas-Schley-Straße 7, 76829 Landau/

Mörzheim

Rohbauarbeiten:

- Baustraße herstellen, ca, 70 m²

- vorh. Betonwerksteinpflaster aufnehmen und seitl. Lagern, ca.150 m²

- Sauberkeitsschicht liefern und einbauen, ca.85 m²

- Wärmedämmung unter der St.B. Bodenplatte einbauen, ca. 85 m²

- Stahlbetonbodenplatte herstellen, ca.100 m²

- Betonstabstahl BST 500 S, ca. 345 kg

- Betonstahlmatten B500A, ca. 1900 kg

Submissionstermin: 14.08.2012, 10:00 Uhr

Zuschlags- und Bindefrist: 20.08.2012

Ausführungsbeginn: 03.09.2012

voraussichtliche Fertigstellung: 18.09.2012

Die Verdingungsunterlagen können fachkundige, leistungsfähige und zuverlässige Firmen, die

sich gewerbsmäßig mit der Ausführung von Leistungen in der ausgeschriebenen Art befassen,

nach vorheriger Überweisung des Unkostenbeitrages in Höhe von 11,65 € an die Stadtkasse Landau

in der Pfalz (Konto Nr. 18 bei der Sparkasse Südliche Weinstraße, BLZ: 548 500 10) unter der

Angabe - FAD 57206/1147/4626051, Belegnummer 23695 – auf dem Einzahlungsbeleg (Schecks

sind unerwünscht) bei der Zentralen Vergabestelle, Marktstraße 50, Zimmer 104 - 106, 76829

Landau in der Pfalz (zentrale-vergabestelle@landau.de, Fax: 06341 / 13 88 16 09) anfordern.

Zimmer- und Holzbauarbeiten:

- Außenwand, Holzrahmenbauwand liefern und montieren, 321 mm, ca. 45 m²

- Außenwand, Holzrahmenbauwand liefern und montieren, 361 mm, ca. 90 m²

- Dämmung, MIWO, 200 mm liefern und einbauen, ca. 45 m²

- Dämmung, MIWO, 240 mm liefern und einbauen, ca. 90 m²

- Installationsebene für Außenwände, mit GK-Bekleidung, d = 50 mm, ca.115m²

- Innenwand, Holzrahmenbau, einschalig, 14,5 cm, ca. 102 m²

- Dämmung, Innenwand, MIWO, 80 mm, liefern und einbauen, ca.102 m²

- Holzbalkendecke, einschl. oberer Abschluss OSB-Platten und GK-Beplankung unterseitig,

liefern und montieren, ca. 50 m²

Submissionstermin: 14.08.2012, 10:30 Uhr

Zuschlags- und Bindefrist: 27.08.2012

Ausführungsbeginn: 17.09.2012

voraussichtliche Fertigstellung: 26.10.2012

Die Verdingungsunterlagen können fachkundige, leistungsfähige und zuverlässige Firmen, die

sich gewerbsmäßig mit der Ausführung von Leistungen in der ausgeschriebenen Art befassen,

nach vorheriger Überweisung des Unkostenbeitrages in Höhe von 14,25 € an die Stadtkasse Landau

in der Pfalz (Konto Nr. 18 bei der Sparkasse Südliche Weinstraße, BLZ: 548 500 10) unter der

Angabe - FAD 57206/1147/4626052, Belegnummer 23896 – auf dem Einzahlungsbeleg (Schecks

sind unerwünscht) bei der Zentralen Vergabestelle, Marktstraße 50, Zimmer 104 - 106, 76829

Landau in der Pfalz (zentrale-vergabestelle@landau.de, Fax: 06341 / 13 88 16 09) anfordern.

Metallbau-, Verglasungs- und Rollladenarbeiten:

- Alu-Türelement, 1-flüglig, ca. 1135 x 2250 mm, 2 Stück

- Alu-Fensterelement, 1-flüglig, mit Brüstungselement, ca. 1135 x 2250 mm, 1 Stück

- Alu-Türelement, 2-flüglig, ca. 1760 x 2250 mm, 1 Stück

- Alu-Türelement, 2-flüglig, ca. 2010 x 2250 mm, 1 Stück

- Kunststoff-Fenster, 1-flüglig, ca. 1135 x 1450 mm, 1 Stück

- Rollladenkasten, wärmegedämmt, liefern und einbauen, 6 Stück

- Kunststoffrollladen, liefern und einbauen, 6 Stück

Submissionstermin: 15.08.2012, 10:30 Uhr

Zuschlags- und Bindefrist: 12.09.2012

Ausführungsbeginn: 08.10.2012

voraussichtliche Fertigstellung: 19.10.2012

Die Verdingungsunterlagen können fachkundige, leistungsfähige und zuverlässige Firmen, die

sich gewerbsmäßig mit der Ausführung von Leistungen in der ausgeschriebenen Art befassen,

nach vorheriger Überweisung des Unkostenbeitrages in Höhe von 11,65 € an die Stadtkasse Landau

in der Pfalz (Konto Nr. 18 bei der Sparkasse Südliche Weinstraße, BLZ: 548 500 10) unter der

Angabe - FAD 57206/1147/4626049, Belegnummer 23516 – auf dem Einzahlungsbeleg (Schecks

sind unerwünscht) bei der Zentralen Vergabestelle, Marktstraße 50, Zimmer 104 - 106, 76829

Landau in der Pfalz (zentrale-vergabestelle@landau.de, Fax: 06341 / 13 88 16 09) anfordern.

Außenputzarbeiten:

- Armieren und Verputzen der Außenwand mit mineralischen Putz, ca. 110 m²

- Liefern und Auftragen von Fassadenfarbe, ca. 110 m²

- Sockelputz, ca. 10 m²

Submissionstermin: 15.08.2012, 11:00 Uhr

Zuschlags- und Bindefrist: 12.09.2012

Ausführungsbeginn: 29.10.2012

voraussichtliche Fertigstellung: 16.11.2012

Die Verdingungsunterlagen können fachkundige, leistungsfähige und zuverlässige Firmen, die

sich gewerbsmäßig mit der Ausführung von Leistungen in der ausgeschriebenen Art befassen,

nach vorheriger Überweisung des Unkostenbeitrages in Höhe von 9,15 € an die Stadtkasse Landau

in der Pfalz (Konto Nr. 18 bei der Sparkasse Südliche Weinstraße, BLZ: 548 500 10) unter der

Angabe - FAD 57206/1147/4626053, Belegnummer 23899 – auf dem Einzahlungsbeleg (Schecks

sind unerwünscht) bei der Zentralen Vergabestelle, Marktstraße 50, Zimmer 104 - 106, 76829

Landau in der Pfalz (zentrale-vergabestelle@landau.de, Fax: 06341 / 13 88 16 09) anfordern.

Elektroarbeiten, Austausch Beleuchtung:

- Aufbau/Pendelleuchten, 12 Stk

- Leitungen NYM, ca. 350m

- Schalter/Steckdosen, ca.35

- Leerohre starr, 150m

Submissionstermin: 16.08.2012, 10:00 Uhr

Zuschlags- und Bindefrist: 14.09.2012

Ausführungsbeginn: 15.10.2012

voraussichtliche Fertigstellung: 14.12.2012

Die Verdingungsunterlagen können fachkundige, leistungsfähige und zuverlässige Firmen, die

sich gewerbsmäßig mit der Ausführung von Leistungen in der ausgeschriebenen Art befassen,

nach vorheriger Überweisung des Unkostenbeitrages in Höhe von 11,65 € an die Stadtkasse Landau

in der Pfalz (Konto Nr. 18 bei der Sparkasse Südliche Weinstraße, BLZ: 548 500 10) unter der

Angabe - FAD 57206/1147/4626050, Belegnummer 23515 – auf dem Einzahlungsbeleg (Schecks

sind unerwünscht) bei der Zentralen Vergabestelle, Marktstraße 50, Zimmer 104 - 106, 76829

Landau in der Pfalz (zentrale-vergabestelle@landau.de, Fax: 06341 / 13 88 16 09) anfordern

Heizungsbau:

- 3 Heizkörper

- ca. 30 m Anbindungsleitung DN 20

- Anschluss an bereits vorhandenem absperrbaren Abgang

- Isolierung der Anbindungsleitung

Submissionstermin: 16.08.2012, 10:30 Uhr

Zuschlags- und Bindefrist: 14.09.2012

Ausführungsbeginn: 22.10.2012

voraussichtliche Fertigstellung: 09.11.2012

Die Verdingungsunterlagen können fachkundige, leistungsfähige und zuverlässige Firmen, die

sich gewerbsmäßig mit der Ausführung von Leistungen in der ausgeschriebenen Art befassen,

nach vorheriger Überweisung des Unkostenbeitrages in Höhe von 9,15 € an die Stadtkasse Landau

in der Pfalz (Konto Nr. 18 bei der Sparkasse Südliche Weinstraße, BLZ: 548 500 10) unter der

Angabe - FAD 57206/1147/4626054, Belegnummer 23903 – auf dem Einzahlungsbeleg (Schecks

sind unerwünscht) bei der Zentralen Vergabestelle, Marktstraße 50, Zimmer 104 - 106, 76829

Landau in der Pfalz (zentrale-vergabestelle@landau.de, Fax: 06341 / 13 88 16 09) anfordern.

Weitere Informationen werden per Telefax oder elektronisch von ZVS erteilt.

Der Versand der Verdingungsunterlagen erfolgt ausschließlich nach schriftlicher Anforderung;

ein Zahlungsnachweis (Kopie des Überweisungsbeleges) ist beizufügen. Der Unkostenbeitrag

wird nicht erstattet. Nach dem Anforderungstermin werden den Bewerbern die Verdingungsunterlagen

(1-fach) zugesandt.

Der Eignungsnachweis kann durch Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von

Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis) oder durch das ausgefüllte Formblatt 124 „Eigenerklärung

zur Eignung“ erbracht werden.

Auf Verlangen der Vergabestelle sind folgende Nachweise gemäß dem auszufüllenden Formblatt

124 (Eigenerklärung zur Eignung) vorzulegen:

· entsprechend den Angaben der „Eigenerklärung“ Bestätigung eines vereidigten

Wirtschaftsprüfers/Steuerberaters oder entsprechend testierte Jahresabschlüsse oder

entsprechend testierte Gewinn- und Verlustrechnungen zum Umsatz in den letzten 3

abgeschlossenen Geschäftsjahren;

· je eine Referenzbescheinigung für 3 Referenzen mit den im Vordruck „Eigenerklärung“

aufgeführten Mindestangaben;

· Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten

Arbeitskräften gegliedert nach Lohngruppen einschl. extra ausgewiesenem

Leitungspersonal;

· Gewerbeanmeldung, Handelsregisterauszug, Eintragung in die Handwerksrolle oder

bei der Industrie- und Handelskammer

· Unbedenklichkeitsbescheinigung der tariflichen Sozialkasse;

· Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes;

· Freistellungsbescheinigung nach § 48b EStG;

· Qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft des zuständigen

Versicherungsträgers mit Angabe der Lohnsummen.

Bei der Submission dürfen Bieter und/oder deren Bevollmächtigte anwesend sein.

Nachprüfstelle: Vergabeprüfstelle Trier; Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier, Tel.: 0049651 /

9494512, vergabepruefstelle@add.rlp.de

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen