DTAD

Ausschreibung - Erwerb eines Mikrodispensers zum Dispensieren/Drucken von Nanopartikeln in Bremen (ID:5743219)

Auftragsdaten
Titel:
Erwerb eines Mikrodispensers zum Dispensieren/Drucken von Nanopartikeln
DTAD-ID:
5743219
Region:
28359 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.12.2010
Frist Angebotsabgabe:
14.01.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Erwerb eines Mikrodispensers zum Dispensieren/Drucken von Nanopartikeln
Kategorien:
Sonstige Maschinen, Geräte
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Institut für Mikrosensoren,

-aktuatoren und -systeme

Fachbereich 1

Physik / Elektrotechnik

Eike Brauns

Dipl.-Ing.

Otto-Hahn-Allee

Gebäude NW1, Raum N 2140

28359 Bremen

Postanschrift

Universität Bremen

Postfach 33 04 40

28334 Bremen

Telefon: +49 (0) 421 218 - 62576

Fax: +49 (0) 421 218 – 98-62576

E-Mail: ebrauns@imsas.uni-bremen.de

Web: www.imsas.uni-bremen.de

Ihr Zeichen: Ihre Nachricht vom: Unser Zeichen: Datum: 23.12.10

Universität Bremen · Fachbereich 1 · Postfach 33 04 40 · 28334 Bremen

Institut für Mikrosensoren, -aktuatoren und -systeme

Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A §3

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Universität Bremen schreibt hiermit im Wege der öffentlichen Ausschreibung den

Erwerb eines Mikrodispensers zum Dispensieren/Drucken von Nanopartikeln in einer

Lösung zur Oberflächenaktivierung aus. Art und Leistungsumfang ergeben sich aus

Anlage 1.

Der Bieter erkennt bei Abgabe eines Angebotes, mit seiner rechtsverbindlichen

Unterschrift folgende Vertragsbestandteile an:

 Allgemeine Vertragsbedingungen der Verdingungsordnung für öffentliche

Leistungen (VOL/B)

 Besondere Vertragsbedingungen

 Lieferung, Aufstellung/Montage frei Verwendungsstelle

 kostenlose Rücknahme von Verpackungsmaterial

 Zahlungsziel von 30 Tagen, nach endgültiger Abnahme und prüfbarem

Rechnungseingang

 Vorauszahlungen bis maximal 50% der Auftragssumme nur gegen

unbefristete Anzahlungsbürgschaft gleichen Wertes

Die Angebotsfrist endet am 14.01.2011, 12.00 Uhr.

Angebote sind im verschlossenen Umschlag mit dem Aufdruck „Angebot, nicht

öffnen“ in 2-facher Ausfertigung an die

Universität Bremen

- Zentraler Einkauf -

Herr Seliger

Bibliotheksstraße 1

Gebäude VWG, Raum 1110

Org.-Zeichen: 31/1

Kennzeichen: Mikrodispenser

28359 Bremen

zu richten.

Seite 2 von 3

Die Zuschlagsfrist endet am 21.01.2011, die Bindefrist am 31.01.2011.

Das Angebot muss rechtzeitig vor Ablauf der Angebotsfrist bei der vorgenannten Angebotsstelle

eingegangen sein. Es gilt nicht der Poststempel. Nicht ordnungsgemäß verschlossene oder nicht rechtzeitig

oder nicht bei der vorgenannten Angebotsstelle eingegangene Angebote werden ausgeschlossen.

Dem Angebot sind ausführliche technische Beschreibungen und Datenblätter zu den angebotenen Geräten

beizulegen. Abweichungen von den allgemeinen und besonderen technischen Anforderungen hat der Bieter

deutlich zu kennzeichnen.

Ein Angebot gilt als nicht berücksichtigt, wenn bis zum Ablauf der Zuschlagsfrist kein Auftrag erteilt wurde

(§19 VOL/A).

Technische Rückfragen sind schriftlich an Herrn Brauns, ebrauns@imsas.uni-bremen.de, zu richten. Fragen

zum Verfahren sind mit Herrn Seliger unter seliger@uni-bremen.de zu erörtern.

Mit freundlichen Grüßen,

E. Brauns

Seite 3 von 3

Anlage 1: Leistungsverzeichnis Mikrodispenser

Anwendung: Dispensieren / Drucken von Nanopartikeln in einer Lösung zur Oberflächenaktivierung

Spezifikationen:

‐ Definierte Volumenabscheidung für Flüssigkeiten mit einer Viskosität < 10mPas

‐ Kleines Einzeltropfenvolumen (Düseninnendurchmesser von 30μm)

‐ Kontaktlose Dispensierung (Inkjet‐Technologie)

Zusätzlicher Geräteumfang:

(Benötigt wird ein vollständiger / eigenständiger Laborplatz der z.B. folgenden Umfang enthalten muss: )

‐ Ansteuerung des Dispensers

‐ Vorratsbehälter aus Glas (Lösung darf nicht mit anderen Materialien in Kontakt treten)

‐ Halterung für Dispenser

‐ Kamera mit Objektiv und Monitor/ Mikroskop mit Kamera und Monitor (mind. 5x Vergrößerung)

‐ x‐y‐z‐Positioniertisch mit Halterung für Bauteil (TO8‐Gehäuse) und Beleuchtung zur Justierung des

Bauteils / zum Anfahren der Abscheideposition

Aufstellungsort ist Universität Bremen, NW1 IMSAS, Otto-Hahn-Allee, 28359 Bremen, Deutschland

Zuschlagskriterien

1.) Preis 50%

2.) Technischer Wert 40%

3.) Support 10%

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen