DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Estricharbeiten in Neuhof (ID:12915451)

DTAD-ID:
12915451
Region:
36119 Neuhof
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Estricharbeiten, Fliesenarbeiten, Elektrische, elektronische Ausrüstung
CPV-Codes:
Boden- und Fliesenarbeiten , Estricharbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Estricharbeiten ca. 180 m^2 Zementestrich nebst sonstigen Arbeiten Los 2: Rüttelbodenarbeiten ca. 160 m^2 Rüttelboden nebst sonstigen Arbeiten Los 3 Bautrocknung Kondensationstrockner mit Gebläse...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
20.04.2017
Frist Vergabeunterlagen:
05.05.2017
Frist Angebotsabgabe:
22.05.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-36119: Estricharbeiten
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber (Vergabestelle):
Offizielle Bezeichnung:Der Gemeindevorstand der Gemeinde Neuhof
Straße:Lindenplatz 4
Stadt/Ort:36119Neuhof
Land:Deutschland (DE)
Telefon:06655/ 970-0
Fax:06655 / 970-51
E-Mail :bqm(S)neuhof-fulda. de
digitale Adresse(URL):Lr» http://www.neuhof-fulda.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Los 1: Estricharbeiten
ca. 180 m^2 Zementestrich
nebst sonstigen Arbeiten
Los 2: Rüttelbodenarbeiten
ca. 160 m^2 Rüttelboden
nebst sonstigen Arbeiten
Los 3 Bautrocknung
Kondensationstrockner mit Gebläse liefern und auf-stellen
Los 4 Stundenlohnarbeiten
Produktschlüssel (CPV):
45262320 Estricharbeiten
45431000 Boden- und Fliesenarbeiten

Erfüllungsort:
Ausführungsort: Rheinstraße, 36119 Neuhof, OT Hauswurz
NUTS-Code : DE732 Fulda

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und
Entschlüsselung:
kein elektronisches Vergabeverfahren

Anforderung der Vergabeunterlagen:
Offizielle Bezeichnung:Der Gemeindevorstand der Gemeinde Neuhof
Straße:Lindenplatz 4
Stadt/Ort:36119Neuhof
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Vergabestelle
Zu Hdn. von :Herr Schöppner
Telefon:06655/ 970-34
Fax:06655 / 970-50
E-Mail:ds(g>nhf.de
digitale Adresse(URÜ:B» http://www.neuhof-fulda.de
Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:
Offizielle Bezeichnung:Der Gemeindevorstand der Gemeinde Neuhof
Straße:Lindenplatz 4
Stadt/Ort:36119 Neuhof
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Bauabteilung
Zu Hdn. von :Herr Fleck
Telefon:06655/ 970-41
Fax:06655 / 970-51
E-Mail :bf(5)nhf. de
digitale Adresse(URL):E» http://www.neuhof-fulda.de

I) Kosten der Vergabeunterlagen: Mit der Anforderung der
Vergabeunterlagen ist ein Verrechnungsscheck in
Höhe von:
20,00 EUR einschl. Diskette/CD
(jeweils inkl. 19% MwSt.) als Entschädigung für die Übersendung der
Unterlagen einzureichen oder per
Banküberweisung an:
Sparkasse Fulda
IBAN: DE49 5305 0180 0007 0000 10
BIC:HELADEF1FDS
(als Verwendungszweck ist die Bezeichnung der Vergabeeinheit anzugeben)
Die Zahlung wird nicht zurückerstattet.
Die Verdingungsunterlagen werden nur versendet,
wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt.
Zahlungsweise:Bar, Verrechnungsscheck, Überweisung
Empfänger :Gemeinde Neuhof
IBAN :IBAN: DE49 5305 0180 0007 0000 10
BIC :HELADEF1FDS
bei Kreditinstitut Sparkasse Fulda
Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :als Verwendungszweck ist die
Bezeichnung der
Vergabeeinheit anzugeben

Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und
Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt,
auch für Nach- und
Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue
und Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Nein

Termine & Fristen
Unterlagen:
05.05.2017

Angebotsfrist:
Angebotseröffnung: 22.05.2017 11:00 Uhr
Ort: Gemeinde Neuhof
Lindenplatz 4, 36119 Neuhof
Rathaus Neuhof im Sitzungsaal des 1. OG
Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und Ihre
bevollmächtigten Vertreter

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist:
Beginn : 31.07.2017
Ende : 18.08.2017

Bindefrist:
Zuschlags- und Bindefrist: 21.06.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheitsleistungen: Für sämtliche Verpflichtungen aus dem Vertrag
(Vertragserfüllungsbürgschaft, VHB-Formblatt Nr. 421) ist eine
selbstschuldnerische
- unbefristete Bankbürgschaft eines in der EG zugelassenen
Kreditinstitutes in Höhe von 5 % der Auf-
tragssumme zu leisten;
- unbefristete Mängelansprüchebürgschaft (VHB Formblatt Nr. 422) eines
in der EG zugelassenen Kre-
ditinstitutes in Höhe von 3 % der Auftragssumme einschließlich der
Nachträge zu leisten.

Zahlung:
Zahlungsbedingungen: Gemäß Verdingungsunterlagen

Geforderte Nachweise:
Eignungsnachweise: Bewerber für die Ausführung der vorliegend
ausgeschriebenen Maßnahme müssen die
erforderliche Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
vorweisen.
Der Bieter hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen.
Bieter, die Ihren Sitz nicht in der
Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des für sie
zuständigen Versicherungsträgers
vorzulegen,

Besondere Bedingungen:
gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der
Auftragsvergabe haben muss:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter
Bewerber, die beabsichtigen ihr Angebot gemeinschaftlich mit anderen
Bietern abzugeben, müssen das im
Angebot bekannt geben,

Sonstiges
Nachprüfstelle:
Nachprüfstelle gem. §17 und §31 VOB/A ist die
VOB-Stelle beim Regierungspräsidium Kassel
Steinweg 6, 34117 Kassel

Sonstige Angaben:
Das Angebot ist einfach in fest verschlossenem Briefumschlag unter
Bezug auf den Submissionstermin, der
Vergabeeinheit und mit der Aufschrift "Angebot und der Vergabenummer"
zu kennzeichnen und bei der
Gemeindeverwaltung Neuhof einzureichen. Die Kalkulationsunterlagen sind
auf Verlangen einfach im
separaten Briefumschlag, wie beschrieben, einzureichen

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen