DTAD

Ausschreibung - Evaluation des Modellvorhabens AmigA in Dietzenbach (ID:4585138)

Auftragsdaten
Titel:
Evaluation des Modellvorhabens AmigA
DTAD-ID:
4585138
Region:
63128 Dietzenbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.12.2009
Frist Vergabeunterlagen:
21.12.2009
Frist Angebotsabgabe:
21.12.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Dienstleistungen des Gesundheitswesens, Personalvermittlung, Personalwesen, Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherung
CPV-Codes:
Planung und Ausführung von Forschung und Entwicklung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Interessenbekundungsverfahren -formloser Teilnahmewettbewerb außerhalb

förmlichen EG-Vergaberechts.

Aktenzeichen: 09-PROARBEIT-48.

1. Auftraggeber: Pro Arbeit - Kreis Offenbach - AöR, Werner-Hilpert-Str. 1,

63128 Dietzenbach, Deutschland. Zu Hdn. von: Herr Werth, Tel.: 06074/81808285,

digitale Adresse (URL): http://www.proarbeit-kreis-of.de.

2. Art der Leistung: Dienstleistung.

3. Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Vergabe einer Studie

-Evaluation des Modellvorhabens AmigA-.

4. Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss: 21. Dez.

2009, 12.00 Uhr.

5. Leistungsbeschreibung.

Art und Umfang des Auftragsgegenstandes:

Ausgangslage:

Die ProArbeit -Kreis Offenbach- AöR setzt zur Stabilisierung und

Re-Integration gesundheitlich beeinträchtigter Langzeitarbeitsloser u.a. das

Modellvorhaben AmigA um. AmigA ist eine Maßnahme zur Arbeitsförderung mit

integriertem Gesundheitsmanagement. Zielgruppe von AmigA im Kreis Offenbach

sind Langzeitarbeitslose mit vermittlungsrelevanten gesundheitlichen und/oder

psychosozialen Einschränkungen. AmigA möchte die Integrationschancen der

Zielgruppe verbessern und mindestens eine Stärkung der Gesundheit und eine

größere Arbeitsmarktn?he bewirken.

Die Laufzeit des Modellvorhabens ist vorerst auf die Zeit von November 2009

bis Dezember 2010 begrenzt. Insgesamt sollen ca. 150 Teilnehmer/innen in AmigA

zugesteuert werden.

Kernelemente von AmigA sind:

- Fallmanagementteams aus Fallmanagern, Sozialmedizinern und psychologischen

Psychotherapeuten,

- ein besch?ftigungsorientiertes Fallmanagement, das die beruflichen und

gesundheitsbezogenen Maßnahmen organisiert und steuert sowie die Kooperation

und Netzwerkarbeit mit Leistungstr?gern und Leistungserbringern managt; sowie

- ein ganzheitliches Eingliederungsmanagement mit spezifischem

Arbeitgeberservice, Stellenakquise und Bewerberberatung.

AmigA versteht sich als Netzwerk für Gesundheits- und Eingliederungsmanagement

und wird in Kooperation von Grundsicherungsstelle, Krankenkassen sowie

Medizinern und Therapeuten im Kreis umgesetzt.

AmigA wird aktuell in sieben Grundsicherungsstellen in Deutschland modellhaft

erprobt und kontinuierlich weiterentwickelt. Grundlage einer Weiterentwicklung

ist das Wissen darüber, inwiefern AmigA die gesetzten Ziele erreicht, welche

Bausteine erfolgreich sind und welche verbessert werden müssen.

Die ProArbeit möchte ebenfalls Wissen darüber erlangen, ob und wie gut AmigA

im Kreis Offenbach funktioniert. Daher soll der Erfolg von AmigA mit Hilfe

einer externen Evaluation überprüft werden.

Aufgabenstellung:

Die Evaluation soll Ergebnisse über den Erfolg von AmigA in drei Dimensionen

herausarbeiten:

1. AmigA will den Gesundheitszustand der Teilnehmer/innen verbessern; es ist

zu prüfen, inwiefern subjektiv gefühlte und objektiv messbare gesundheitliche

Verbesserungen eintreten.

2. AmigA soll die Integration in Arbeit der Teilnehmer/innen mindestens

vorbereiten, im Idealfall auch direkt realisieren. Es ist zu untersuchen,

inwiefern die AmigA-Teilnehmer/innen näher an den Arbeitsmarkt herangeführt

werden, bei welchen Kunden eine Integration erreicht wird und wie stabil diese

Integration ist. Dabei ist zu prüfen, inwiefern sich eine stärkere

Arbeitsmarktn?he ursächlich auf den Einfluss von AmigA zurückführen lässt.

Zur Bearbeitung der Aufgabenstellungen 1. und 2. sind eine schriftliche

Befragung der Teilnehmenden an mindestens zwei Zeitpunkten durchzuführen und

ein Stammdatenblattverfahren auf Seite der durchf?hrenden Akteure zu

etablieren.

3. Basierend auf den Ergebnissen der Aufgabenstellungen 1 und 2 soll der

Auftragnehmer begründete und belastbare Empfehlungen formulieren, inwiefern

eine Fortführung von AmigA in der ProArbeit über das Jahr 2010 hinaus sinnvoll

ist. Darüber hinaus sollen auch - soweit möglich - Vorschläge für eine

Weiterentwicklung von AmigA im Kreis Offenbach unterbreitet werden.

Die Ergebnisse der Evaluation sind in zwei Berichten von maximal je 20 Seiten

vorzulegen. In einem ersten Zwischenbericht zum 31. Oktober 2010 sind die

Ergebnisse zu Aufgabenstellung 1 vorzulegen. Im Endbericht zum 31. März 2011

sind die Ergebnisse zu Aufgabenstellung 2 vorzulegen. In beiden Berichten sind

Empfehlungen zu einer möglichen Fortführung und Weiterentwicklung von AmigA in

der ProArbeit zu formulieren.

Darüber hinaus wird erwartet, dass Zwischenergebnisse zu beiden

Aufgabenstellungen an zwei Vor-Ort-Terminen in den Räumen der ProArbeit in

Dietzenbach mittels einer komprimierten Ergebnispr?sentation vorgestellt

werden.

Die Terminierung dieser Pr?sentationstreffen erfolgt nach Auftragsvergabe in

Abstimmung mit dem Auftraggeber.

Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV).

Hauptgegenstand: 73300000 Planung und Ausführung von Forschung und Entwicklung.

Erg?nzende Gegenstände: -.

Ort der Ausführung/Erbringung der Leistung: -.

NUTS-Code: DE71C Offenbach, Landkreis.

Zeitraum der Ausführung: vorauss. vom 1. Jan. 2010 bis 31. März 2011.

6. Wertungsmerkmale: Zur Beurteilung der Eignung sind Angaben und Erklärungen

zur Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit zu machen.

Fachkundig ist ein Bieter, der umfassende und aktuelle Erfahrungen, Kenntnisse

und Fähigkeiten für die zu erbringende Leistung nachweist, um diese

fachgerecht vorzubereiten und auszuführen.

Der Anbieter verfügt über Erfahrungen, Kenntnisse und Fähigkeiten im o.g.

Sinne, wenn er bzw. seine Mitarbeiter einschl?gige Projekterfahrungen

nachweisen kann:

- Sozialmedizinische Expertise.

- Fachexpertise im Bereich Arbeitsmarkt.

- Evaluationserfahrungen in den oben genannten Bereichen.

- Erfahrungen in der Beratung von Grundsicherungsstellen.

- Regionalkenntnisse im Kreis Offenbach.

Leistungsf?hig ist ein Bieter, der nachweist, dass er den Auftrag fachlich

einwandfrei und fristgerecht ausführen kann.

Zuverl?ssig ist ein Bieter, der eine ordnungsgemäße Vertragserfüllung und

Betriebsführung nachweisen kann und die für die Art der Geschäfte geltenden

öffentlich-rechtlichen Vorschriften einhält.

7. Auskünfte erteilt: siehe unter 1.

8. Sonstige Angaben: Dem Teilnahmeantrag müssen folgende Angaben und

Erklärungen beigefügt sein:

1. Eigenerkl?rung,

2. Problemaufriss (Konzept) zum Auftragsgegenstand,

3. Entwürfe der Erhebungsb?gen für die Befragung der Teilnehmenden und

Entwürfe der Stammdatenbl?tter.

Die Angebote sind in deutscher Sprache zu verfassen und müssen bis spätestens

21. Dez. 2010, 12.00 Uhr bei der ProArbeit eingegangen sein.

ProArbeit - Kreis Offenbach - AöR, z. H. Frau Brunhilde Link,

Werner-Hilpert-Str. 1, 63128 Dietzenbach.

Die Angebote sind mit der Aufschrift: Evaluation AmigA - nicht öffnen zu

versehen.

Anhand des Konzeptes und der Entwürfe der Erhebungsb?gen/Stammdatenbl?tter

werden unter den geeigneten Bewerbern diejenigen (ca. 3 bis 5) Bewerber

ausgewählt, die zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert werden.

Die Entscheidungskriterien werden dabei die Schlüssigkeit und die

Problemorientierung des Konzepts sein. Sofern Sie bis zum 28. Dezember 2.009

keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes erhalten haben, konnte Ihr

Teilnahmeantrag nicht berücksichtigt werden. Eine gesonderte Mitteilung

hierüber erfolgt nicht.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen