DTAD

Ausschreibung - Ex-ante-Evaluierung in Mainz (ID:7895406)

Auftragsdaten
Titel:
Ex-ante-Evaluierung
DTAD-ID:
7895406
Region:
55116 Mainz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.01.2013
Frist Angebotsabgabe:
18.02.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Demnach umfassen die Aufgaben der Ex-ante-Evaluierung die folgenden vier Prüfbereiche, die den inhaltlichen Rahmen der hier ausgeschriebenen Aufgaben maßgeblich definieren: Programmstrategie Indikatoren Analyse der finanziellen Zuweisung Beitrag zur Strategie Europa 2020
Kategorien:
Forschungs-, Entwicklungsdienste, Projektmanagement
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Vergabestelle: Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz

Das Land Rheinland-Pfalz beabsichtigt, auch in der Förderperiode 2014-2020 Finanzmittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zu beantragen. Die Inanspruchnahme dieser Mittel ist jedoch nur auf der Basis eines vom Mitgliedsstaat gefertigten und von der EU-Kommission genehmigten Programms möglich. Die EFRE-Programme werden in Deutschland von den einzelnen Bundesländern erstellt.

Um die Qualität der zu erstellenden Programme sicherzustellen, sehen die Regelungen der EU-Kommission vor, dass die Mitgliedstaaten eine so genannte Ex-ante-Evaluierung ihrer Programme vornehmen müssen. Diese Evaluierung muss der EU-Kommission gemeinsam mit dem Operationellen Programm vorgelegt werden.

Die konkreten Aufgaben und Anforderungen für die Durchführung und Erstellung der Ex-Ante Analyse werden insbesondere durch den von der Europäischen Kommission herausgegebenen Leitfaden für die Ex-ante-Evaluierung definiert. Demnach umfassen die Aufgaben der Ex-ante-Evaluierung die folgenden vier Prüfbereiche, die den inhaltlichen Rahmen der hier ausgeschriebenen Aufgaben maßgeblich definieren:

Programmstrategie

Indikatoren

Analyse der finanziellen Zuweisung

Beitrag zur Strategie Europa 2020

Die Ergebnisse der Evaluierung sollen in einem Endbericht verfasst werden, der - in Abgleich mit den entsprechenden Ausführungen im Ex-ante-Leitfaden - mindestens die in Artikel 48 Ziffer 3 des Entwurfes der Allgemeinen VO aufgeführten Bewertungsaspekte umfassen muss.

Die Ex-ante-Evaluierung umfasst auch eine Strategische Umweltprüfung, in welcher zu untersuchen ist, welche Umweltauswirkungen sich aus dem Operationellen Programm ergeben.

Um die Unabhängigkeit der Evaluierung sicherzustellen, kann die Evaluierung nicht vom Programmersteller vorgenommen werden. Um jedoch sicherzustellen, dass die Evaluierungsergebnisse bereits in der Programmerstellung umgesetzt werden, müssen Programmersteller und Evaluierer gleichwohl in einem interaktiven und iterativen Prozess zusammenarbeiten.

Auf der Basis der vergaberechtlichen Vorgaben wäre eine öffentliche Ausschreibung nicht erforderlich und eine freihändige Vergabe möglich. Um einer Vielzahl von Dienstleistern die Abgabe eines Angebotes zu ermöglichen, wird der Auftrag dennoch öffentlich ausgeschrieben.

Erfüllungsort

55116 Mainz, Rheinland-Pfalz

Angebotsfrist

18. Februar 2013

weitere Informationen siehe: http://www.bund.de/SiteGlobals/Functions/anlage/anlageGenericJSP?docId=608538&view=renderAnlage&contentId=3588410

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen