DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Fachplanung HLS-Technik (HOAI 2013, Teil 4, Abschnitt 2 § 53 ff, LPH 1-9) in Wetzlar (ID:13460543)


DTAD-ID:
13460543
Region:
35576 Wetzlar
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes : An der Rotebergschule in Dillenburg soll ein neues freistehendes und eingeschossiges Verwaltungsgebäude mit BGF ca. 220 m² errichtet werden. Das Gebäude...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
12.10.2017
Frist Angebotsabgabe:
30.10.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-35576: Fachplanung HLS-Technik (HOAI 2013, Teil 4, Abschnitt 2 § 53 ff, LPH 1-9)
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Bezeichnung:Kreisausschuss
des Lahn-Dill-Kreises
Straße:Karl-Kellner-Ring 51
Stadt/Ort:35576 Wetzlar
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :35 Bauabteilung - Schulen
Zu Hdn. von :Frau Kerstin Weber
Telefon:++4964414071354
Fax:++4964414071057
Mail:kerstin.weber@lahn-dill-kreis.de
digitale Adresse(URL):www.lahn-dill-kreis.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Fachplanung
HLS-Technik (HOAI 2013, Teil 4, Abschnitt 2 § 53 ff, LPH 1-9) Neubau
eines Verwaltungsgebäudes an der Rotebergschule in Dillenburg.


Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
An der Rotebergschule in Dillenburg soll ein neues freistehendes und
eingeschossiges Verwaltungsgebäude mit BGF ca. 220 m² errichtet werden.
Das Gebäude soll in Holzständerbauweise auf einer tragenden Bodenplatte
errichtet werden.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
71315000 Haustechnik
Ergänzende Gegenstände:

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Rühlstraße 3, 35683
Dillenburg
NUTS-Code : DE722 Lahn-Dill-Kreis

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 647/2030
Aktenzeichen: 35.1_IBV_2113_015.17.

Vergabeunterlagen:
Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Kreisausschuss des
Lahn-Dill-Kreises
Stadt/Ort:35576
Kontaktstelle(n) :35.1 Technisches Gebäudemanagement - Schulen
Zu Hdn. von :Herrn Rico Kleiner
Telefon:06441 407 667
Fax:06441 407 807
Mail:rico.kleiner@lahn-dill-kreis.de
digitale Adresse(URL):www.lahn-dill-kreis.de.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Bewerbungsfrist: 30.10.2017 12:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Zeitraum der Ausführung :
voraussichtlich vom 01.03.2018 bis 31.12.2018.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von
Preis/Kosten und den nachstehenden Kriterien (Preis/Kosten und
Zuschlagskriterien sollten nach Ihrer Gewichtung oder in absteigender
Reihenfolge ihrer Bedeutung angegeben werden, wenn eine Gewichtung
nachweislich nicht möglich ist)
Kriterium Gewichtung
1 Preis.

Geforderte Nachweise:
Bewerbungsbedingungen: Formlose Bewerbung mit Darstellung des
Büroprofils und nachfolgenden Nachweisen und Erklärungen:
Darstellung zu Erfahrungen in Projekten mit öffentlichen Auftraggebern.
Referenzen zu Projekten, die mit der vorliegenden Aufgabenstellung
vergleichbar sind.

Sonstiges
Sonstige Angaben: Ein Anspruch auf weitere Teilnahme/Aufforderung
zur Angebotsabgabe besteht nicht. Der AG behält sich vor, im Zuge der
Angebotsphase weitere Nachweise zur Feststellung der Eignung zu
fordern. Der Auftrag kann Stufenweise erteilt werden. Es erfolgt keine
Kostenerstattung für Aufwendungen, die dem Interessenten durch die
Bearbeitung und Beteiligung am Verfahren entstehen.

Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme
aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet) :3 / ,höchstens 5
Anzahl gesetzte Bieter 0.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen