DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Fachseminarreise in Mainz (ID:13157910)

DTAD-ID:
13157910
Region:
55116 Mainz
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Durchführung einer Wirtschafts- und Fachseminarreise in die Russische Föderation. Ziel ist die Unterstützung kleiner und mittelständischer Unternehmen aus Rheinland-Pfalz bei der Rekrutierung von...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
03.07.2017
Frist Angebotsabgabe:
28.07.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-55116: Fachseminarreise
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Stiftsstrasse 9, 55116 Mainz
Telefon-Nummer 06131 /16-2250
Telefax-Nummer 06131 /16-172250
E-Mail-Adresse
zentralevergabestelle@mwvlw.rlp.de
URL
www.mwvlw.rlp.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Das rheinland-pfälzische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr,
Landwirtschaft und Weinbau plant im Rahmen
des Außenwirtschaftsprogramms "Gemeinsam auf Auslandsmärkte 2017" vom
22.10.2017 bis 27.10.2017 die
Durchführung einer Wirtschafts- und Fachseminarreise in die Russische
Föderation. Ziel ist die Unterstützung
kleiner und mittelständischer Unternehmen aus Rheinland-Pfalz bei der
Rekrutierung von qualifizierten
Fachkräften aus dem Ausland sowie die Vermarktung des
Wirtschaftsstandorts Rheinland-Pfalz.
Das Konzept der Maßnahme besteht aus den folgenden Komponenten:
- Durchführung von Kooperationsbörsen für die Wirtschaftsunternehmen
- Durchführung von Fachseminaren durch rheinland-pfälzische
Institutionen und Unternehmen
- Organisation offizieller Gespräche mit Wirtschaftsorganisationen,
Projekt- und/oder Firmenbesichtigungen mit
offiziellen Empfängen unter Beteiligung der Deutschen Botschaften bzw.
Konsulate
Ausführliche Beschreibung der zu erbringenden Leistungen gemäß
nachstehendem Leistungsverzeichnis. Bei
Teilnahme von weniger als 6 Unternehmen behält sich der Auftraggeber
vor, die Maßnahme nach Ablauf der
Anmeldefrist abzusagen. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 25
Teilnehmern.
Die für die Vorbereitung und Durchführung dieser Wirtschaftsreise
erforderlichen organisatorischen Leistungen
werden im Wege einer Öffentlichen Ausschreibung vergeben.

Erfüllungsort:
Samara und Kazan.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
02 108-00005/2017-014
Bekanntmachungs-ID: CXPDYYAYRWL

Vergabeunterlagen:
Form der Angebote
Zugelassen ist: die Abgabe
der Angebote in Schriftform.
Bezeichung der Stelle, die die Vergabeunterlagen und die
Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes
abgibt
Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen
werden können:
Vergabemarktplatz Rheinland-Pfalz : www.vergabe.rlp.de

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen
sind
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Stiftsstrasse 9, 55116 Mainz
Telefon-Nummer 06131 /16-2250
Telefax-Nummer 06131 /16-172250
E-Mail-Adresse
zentralevergabestelle@mwvlw.rlp.de
URL
www.mwvlw.rlp.de
28.07.2017 23:59 Uhr.

Ausführungsfrist:
22.10.2017 bis 27.10.2017
Mit den Vorbereitungen ist unmittelbar nach Auftragsvergabe zu
beginnen. Mit dem Ende der Reise ist die
Ausführung beendet.
Dauer: 3 Monate ab Auftragsvergabe.

Bindefrist:
04.08.2017 23:59 Uhr.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Keine.

Zahlung:
VOL/B
Der Vertragsentwurf ist auf der Vergabeplattform hinterlegt.
Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftragnehmers werden nicht
Bestandteil des Vertrages.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot gemäß der im
Anschreiben oder den Vergabeunterlagen
angegebenen Kriterien.

Geforderte Nachweise:
Bedingung an die Auftragsausführung:
- Umfassende Fachkenntnisse in den Bereichen Wirtschaft und Politik
sowie entsprechend qualifizierte Kontakte
zu maßgebenden Organisationen, Entscheidungsträgern und Multiplikatoren
im Zielland
- Fachbezogene Eignung und fachliche Kompetenz zur Realisierung der
Maßnahme und entsprechende
Referenzen hinsichtlich vergleichbarer Projekte:
-1. Organisation von Kooperationsgesprächen für Wirtschaftsteilnehmer
- 2. Organisation von Fachseminaren
- 3. Organisation von offiziellen Gesprächen
- Gute Kontakte mit den Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland im
Zielland sowie mit der jeweiligen
Regierung und hochrangigen Ent-scheidungsträgern der Wirtschaft, die
eine intensive Zusammenarbeit
gewährleisten
- Absicherung sprachrelevanter und kultureller Belange durch den
Einsatz von Mitarbeitern auf
Muttersprachniveau sowohl in Bezug auf die deutsche Sprache als auch in
den Zielländern
- Langjährige Erfahrungen im Bereich Akquisition und Projektmanagement
sowie in der Durchführung ähnlich
beschriebener Projekte
- Projekterfahrung mit kleinen und mittleren Unternehmen
- Vorlage einer in Art und Umfang mit dem ausgeschriebenen Auftrag
vergleichbaren Referenzliste über in den
letzten drei Jahren erbrachte Leistungen mit internationalem Bezug
unter Angabe des Rechnungswertes, der
Leistungszeit sowie der öffentlichen und privaten Auftraggeber
- Nachweise über Ausbildungs-, Sprach- und Tätigkeitsprofile der für
das Projekt vorgesehenen Personen. Aus
den jeweiligen Nachweisen muss hervorgehen, dass der Projektleiter über
einen akademischen Abschluss
bzw. über eine mindestens 3-jährige Erfahrung im Bereich der Export-
und Marktberatung verfügt. Es ist eine
Eigenerklärung beizufügen, dass der Projektleiter während der Laufzeit
des Projekts in nicht mehr als maximal
drei weiteren vergleichbaren Projekten zeitgleich als Projektleiter
oder für andere Aufgaben zeitgleich mit einer
vergleichbaren Arbeitsbelastung eingesetzt wird und der Projektleiter
für das Projekt auf noch zumindest einen
weiteren, fest angestellten Mitarbeiter zugreifen kann. Es ist
ebenfalls eine Eigenerklärung beizufügen, dass
dieser Mitarbeiter in nicht mehr als maximal drei weiteren
vergleichbaren Projekten zeitgleich oder für andere
Aufgaben zeitgleich mit einer vergleichbaren Arbeitsbelastung
eingesetzt werden wird und alle für das Projekt
vorgesehenen Personen über deutsche sowie Sprachkenntnisse des
Ziellandes auf Muttersprache-Niveau
verfügen. Darüber hinaus ist nachzuweisen, dass es sich bei mindestens
einer für das Projekt vorgesehenen
Person um einen lokalen Mitarbeiter im Zielland handelt.
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
Eigenerklärung zu Eignung, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit.
Das Formular ist auf der Vergabeplattform hinterlegt.
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Eigenerklärung zu Eignung, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit.
Das Formular ist auf der Vergabeplattform hinterlegt.
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
Angabe über die dem Bieter zur Verfügung stehende technische Ausrüstung
für die Ausführung der zu
vergebenden Leistung in Form einer Eigenerklärung.
Sonstiger Nachweis
Sollten Teile des Auftrags an Drittunternhemen vergeben werden, so sind
zum Nachweis der Eignung,
Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit entsprechende Eigenerklärungen
des Drittunternehmens vorzulegen.

Sonstiges
Sonstiges
Die Flugdaten können sich noch ändern.
Der den Ausschreibungsunterlagen beigefügte Programmentwurf kann sich
ebenfalls noch geringfügig ändern.
Bitte füllen Sie zur Angebotserstellung das als Word-Dokument zum
Download hinterlegte Preisblatt aus.
Die Eigenerklärung zur Bestätigung der Eignung, Leistungsfähigkeit und
Zuverlässigkeit ist dort ebenfalls
hinterlegt. Diese Erklärung ist als Nachweis über die persönliche Lage
der Wirtschaftsteilnehmer und als
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
zwingend erforderlich.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen