DTAD

Ausschreibung - Fahrbahnerneuerung in Roth (ID:11084302)

Übersicht
DTAD-ID:
11084302
Region:
91154 Roth
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Sonstige Tiefbauarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Die Arbeiten umfassen im Wesentlichen: Kreisstraße RH 40 Stetten-Stauf Fahrbahnerneuerung mit Geh- und Radweg Straßenbauarbeiten Asphaltaufbruch ca. 8 300 m² Boden lösen ca. 10 200 m³ ...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.08.2015
Frist Vergabeunterlagen:
11.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
15.09.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landratsamt Roth - Tiefbauverwaltung -, Weinbergweg 1, 91154
Roth, Telefon: 0 91 71/81-14 12/14 14,
Fax: 0 91 71/81-97 14 12/-97 14 14

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Fahrbahnerneuerung Stetten-
Stauf mit Geh- und Radweg
Kreisstraße RH 40 Stetten-Stauf
Fahrbahnerneuerung mit Geh- und Radweg
Straßenbauarbeiten
Asphaltaufbruch ca. 8 300 m²
Boden lösen ca. 10 200 m³
Entsorgung belasteten Bodens ca. 6 000 m³
Frostschutzschichten herstellen ca. 7 500 m³
Abbruch Entwässerungsrinne aus
Betonformstein ca. 660 m
Granitgroßsteinrinnen 1-zeilig
herstellen ca. 1 090 m
Granitbordstein Form B herstellen ca. 1 090 m
Pflasterdecke aus Betonpflaster
herstellen ca. 500 m²
Asphalttragschichten herstellen ca. 12 200 m²
Asphaltdeckschichten herstellen ca. 12 200 m²
Entwässerungsarbeiten
Leitungsgraben herstellen ca. 1 800 m³
Stahlbetonrohrleitungen DN 300-500 ca. 500 m
Stahlbetonrohrleitungen DN 1000 ca. 20 m
Revisionsschächte D = 1000 ca. 9 St
Mehrzweck- und Teilsickerleitungen
DN 150-315 ca. 2 300 m
Sickerleitungsschächte D = 600 ca. 52 St
Straßeneinläufe mit Anschlussleitungen
herstellen ca. 18 St
Wasserleitungsbauarbeiten
Rohrgrabenaushub ca. 800 m³
GGG DN 200 ca. 170 m
GGG DN 250 ca. 290 m
GGG DN 80 ca. 10 m

Erfüllungsort:
Landkreis Roth, Kreisstraße RH 40, Stetten-Stauf

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderungen der Verdingungsunterlagen:
Ab 14. August 2015/Versand ab 18. August 2015 bis 11. September 2015
Anschrift siehe a)

Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen:
Höhe des Kostenbeitrages:
100 j für Ausschreibungsunterlagen in Papierform
oder 20 j für Ausschreibungsunterlagen ausschließlich
in digitaler Form (Datenträger CD)
Erstattung: Nein
Zahlungsweise:
Verrechnungsscheck/Banküberweisung
Hinweis: Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt,
wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt.
Die eingezahlten Entgelte werden nicht erstattet.
Empfänger: Anschrift siehe a) IBAN: DE89 7645 0000 0430 0058 50;
BIC: BYLADEM1SRS
Vermerk: Kreisstraße RH 40:
Ausbau Stetten - Stauf mit G+R

Termine & Fristen
Unterlagen:
11.09.2015

Angebotsfrist:
Ende der Angebotsfrist: 15. September 2015, 10.15 Uhr
(Einreichungstermin)

Angebote sind zu richten an: Anschrift siehe a)

Bei der Öffnung der Angebote dürfen anwesend sein:
Bieter und ihre Bevollmächtigte
Angebotseröffnung: Dienstag, 15. September 2015, 10.30 Uhr, Zi. 206, Landratsamt Roth
Einreichungstermin = 10.15 Uhr, sonstwie vor.
Tiefbauverwaltung, Weinbergweg 1, 91154 Roth

Ausführungsfrist:
Beginn: Anfang Oktober 2015
Gesamtfertigstellung: 27. August 2016

Bindefrist:
9. Oktober 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft
in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme, Mängelansprüchebürgschaft
in Höhe von 3 v. H. der Abrechnungssumme
einschl. der Nachträge.

Zahlung:
gem. Verdingungsunterlagen

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise:
Angaben nach § 6 Nr. 3 (1) VOB/A (2012)
Sachkunde gem. ZTV SA und RSA
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis
der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins
für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis).
Bei Einsatz von Nachunternehmen
ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass
diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für
die Präqualifikation erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis
der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte
Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung vorzulegen.
Bei Einsatz von Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen
auch für die vorgesehenen Nachunternehmer
abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert,
reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in
der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen
(Präqualifikationsverzeichnis) geführt
werden.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen
(auch die der benannten Nachunternehmer)
durch Vorlage der in der Eigenerklärung zur
Eignung genannten Bescheinigungen zuständiger
Stellen zu bestätigen.
Das Formblatt 124 (Eigenerklärung der Eignung) ist
Teil der Ausschreibungsunterlagen.
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner
Sachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 3
VOB/A zu machen: Siehe Vergabeunterlagen
DVWG Zertifikat.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Auskünfte erteilt: Anschrift siehe a) Allg. Fach-/Rechtsaufsicht (§ 21 VOB/A): Regierung von Mittelfranken, 91511 Ansbach, Telefon: 09 81/53-0,
Fax: 09 81/53-2 06

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen