DTAD

Ausschreibung - Fahrzeugabschleppdienste in Braunschweig (ID:11549414)

Übersicht
DTAD-ID:
11549414
Region:
38100 Braunschweig
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Reparatur, Wartung von Kraftfahrzeugen, zugehörigen Ausrüstungen
CPV-Codes:
Abwracken von Fahrzeugen , Fahrzeugabschleppdienste , Pannen- und Abschleppdienste für Kraftfahrzeuge , Pannen- und Abschleppdienste für Motorräder , Pannen- und Abschleppdienste für Nutzfahrzeuge , Pannen- und Abschleppdienste für Personenwagen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Abschleppen, Unterstellen und ggf. Verwerten sichergestellter Fahrzeuge.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.01.2016
Frist Vergabeunterlagen:
07.03.2016
Frist Angebotsabgabe:
17.03.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Braunschweig
Bohlweg 30
38100 Braunschweig
Kontaktstelle: Stadt Braunschweig, Zentrale Vergabestelle
Herrn Eckert
Telefon: +49 5314702905
Fax: +49 5314703553
E-Mail: lars.eckert@braunschweig.de
http://www.braunschweig.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Abschleppen, Unterstellen und ggf. Verwerten von Fahrzeugen.
Abschleppen, Unterstellen und ggf. Verwerten sichergestellter Fahrzeuge.

CPV-Codes: 50118110, 50118200, 50118400, 50118500, 50190000, 50118100

Erfüllungsort:
Braunschweig.
Nuts-Code: DE911

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Abschleppen, Unterstellen und ggf. Verwerten gefahrenabwehrrechtlich sichergestellter (z. B. verkehrswidrig geparkter) Fahrzeuge

Kurze Beschreibung
Gegenstand des Zeitvertrages ist das Abschleppen und Unterstellen und ggf. Verwerten sichergestellter oder im Wege der Gefahrenabwehr anderweitig aus dem öffentlichen Verkehrsraum des Stadtgebietes Braunschweig zu beseitigender Fahrzeuge (z. B. verkehrswidrig parkende Fahrzeuge).

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
50118110

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Abschleppen, Unterstellen und ggf. Verwerten sichergestellter abgemeldeter Fahrzeuge

Kurze Beschreibung
Gegenstand des Zeitvertrages ist das Abschleppen und Unterstellen sichergestellter oder im Wege der Gefahrenabwehr anderweitig aus dem öffentlichen Verkehrsraum des Stadtgebietes Braunschweig zu beseitigender Fahrzeuge (abgemeldeter Kfz).

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
50118110

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
31612-2016

Aktenzeichen:
10.04-150/FB32

Termine & Fristen
Unterlagen:
07.03.2016

Angebotsfrist:
17.03.2016

Ausführungsfrist:
01.06.2016 - 31.05.2018

Bindefrist:
10.05.2016

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Zahlung nach § 17 der Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen -VOL/B- und den ergänzenden Regelungen in den Zusätzlichen Vertragsbedingungen der Stadt Braunschweig sowie den Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Erklärung darüber, dass der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung nachgekommen wird, die gewerblichen Voraussetzungen für die Ausführung der angebotenen Leistung erfüllt werden und eine Mitgliedschaft in einer Berufsgenossenschaft besteht. Ggf. Vorlage einer Auflistung über Unterauftragnehmer.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist, jeweils bezogen auf die letzten 3 Geschäftsjahre. Die geforderte Erklärung kann durch Vorlage von Eignungsnachweisen erbracht werden, die durch Präqualifizierungsmaßnahmen erworben worden sind.

Technische Leistungsfähigkeit
Erklärung über die wesentlichen, in den letzten 3 Jahren erbrachten Leistungen mit Angabe des Rechnungswertes, der Leistungszeit sowie der öffentlichen und privaten Arbeitgeber. Die geforderte Erklärung kann durch die Vorlage von Eignungsnachweisen erbracht werden, die durch Präqualifizierungsmaßnahmen erworben worden sind.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
07.05.2016
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen