DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Fahrzeuge mit Drehleiter in Kobern-Gondorf (ID:13327343)

DTAD-ID:
13327343
Region:
56330 Kobern-Gondorf
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Kategorien:
Sonstige Maschinen, Geräte, Feuerwehrfahrzeuge
CPV-Codes:
Brandbekämpfungsausrüstung , Fahrzeuge mit Drehleiter
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Lieferung von einem Hubrettungsfahrzeug (HRF 18/12) in der Bauweise DLA(K) nach DIN En 14043 mit Beladung.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
23.08.2017
Frist Vergabeunterlagen:
21.09.2017
Frist Angebotsabgabe:
28.09.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Kobern-Gondorf: Fahrzeuge mit Drehleiter
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Verbandsgemeinde Rhein-Mosel
Bahnhofstraße 44
Zu Händen von: Wehrleiter Michael Gohmann
56330 Kobern-Gondorf
DEUTSCHLAND
E-Mail: Michael.Gohmann@vgrm.de
Fax: +49 260749-703
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.vg-rhein-mosel.de/

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Beschaffung von einem Hubrettungsfahrzeug (HRF 18/12) in der Bauweise DLA(K) nach DIN EN 14043.
Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Lieferung von einem Hubrettungsfahrzeug (HRF 18/12) in der Bauweise DLA(K) nach DIN En 14043 mit Beladung.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144211, 35111000
Beschreibung:
Fahrzeuge mit Drehleiter.
Brandbekämpfungsausrüstung.
Gesamtmenge bzw. -umfang:
Lieferung von einem Hubrettungsfahrzeug (HRF 18/12) in der Bauweise DLA(K) nach DIN EN 14043 mit Beladung.

Erfüllungsort:
Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Lieferauftrag
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung:
Verbandsgemeinde Rhein-Mosel, Bahnhofstraße 44, 56330 Kobern-Gondorf, Deutschland Rheinland-Pfalz.
NUTS-Code

Lose:
Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angaben zu den Losen
Los-Nr: 1 Beschreibung Lieferung Basisfahrzeug
1) Kurze Beschreibung
Lieferung eines Fahrgestells entsprechend DIN EN 1846 Teil 1 bis 3, DIN 14043 sowie den technischen Vorgaben Rheinland-Pfalz, entsprechend der Leistungsbeschreibung und den Allgemeinen Vertragsbedingungen.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144211
3) Menge oder Umfang
Lieferung eines Fahrgestells entsprechend DIN EN 1846 Teil 1 bis 3, DIN 14043 sowie den technischen Vorgaben Rheinland-Pfalz, entsprechend der Leistungsbeschreibung und den Allgemeinen Vertragsbedingungen.
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
Laufzeit in Monaten: 4 (ab Auftragsvergabe)
5) Zusätzliche Angaben zu den Losen
Die Unterlagen müssen vollständig ausgefüllt und unterschrieben sein. Zur Abgabe der Lose ist auch eine Abgabe der Allgemeinen Vertragsbedingungen ausgefüllt und unterschrieben abzugeben.
Los-Nr: 2 Beschreibung Lieferung Aufbau mit Beladung
1) Kurze Beschreibung
Lieferung und Aufbau eines Hubrettungsfahrzeug HRF 18/12 in der Bauweise DLA (K) nach DIN EN 14043 unter Berücksichtigung der EN 1846 Teil 1 bis 3, sowie den technischen Vorgaben Rheinland-Pfalz.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144211
351110003) Menge oder Umfang
Lieferung und Aufbau eines Hubrettungsfahrzeug HRF 18/12 in der Bauweise DLA (K) nach DIN EN 14043 unter Berücksichtigung der EN 1846 Teil 1 bis 3, sowie den technischen Vorgaben Rheinland-Pfalz.
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
Laufzeit in Monaten: 14 (ab Auftragsvergabe)
5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
331323-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 160-331323

Vergabenummer:
Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
Feuerwehr Rhein-Mosel Fahrzeugauschreibung

Vergabeunterlagen:
Weitere Auskünfte erteilen:
die oben genannten Kontaktstellen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken:
die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
die oben genannten Kontaktstellen
Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung
Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme: 21.09.2017 - 14:00
Kostenpflichtige Unterlagen: ja
Preis: 30 EUR
Zahlungsbedingungen und -weise:
Diesen Verwendungszweck zur Fristwahrung immer Angeben:
Schutzgebühr Fahrzeugbeschaffung FW AO-Nr. 035743;
Konto: Verbandsgemeinde Rhein-Mosel;
Sparkasse Koblenz;
IBAN: DE 29 5705 0120 0016 0002 00;
BIC: MALADE 51 KOB.
Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
28.09.2017 - 14:00

Termine & Fristen
Unterlagen:
21.09.2017

Angebotsfrist:
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 28.09.2017 - 15:00
Ort:
Verbandsgemeinde Verwaltung; Bahnhofstraße 44; 56330 Kobern-Gondorf, Raum 31.
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: nein

Ausführungsfrist:
Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
Beginn der Bauarbeiten:
Laufzeit in Monaten: 14 (ab Auftragsvergabe)

Bindefrist:
Bindefrist des Angebots
bis: 31.12.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Sofern Anzahlungen geleistet werden, ist eine Bürgschaft von einem in der Europäischen Gemeinschaft zugelassenen Kreditinstitut oder Kreditversicherer zu stellen(Die Bürgschaftsurkunde enthält folgende Erklärung des Bürgen: „Der Bürge übernimmt für den Auftraggeber die selbstschuldnerische Bürgschaft nach deutschem Recht.“).

Zahlung:
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
Vorauszahlungen nur nach Vorlage einer Bankbürgschaft (1/3 bei Auftragsvergabe und 2/3 bei Lieferung).
Zahlungen erfolgen ausschließlich bargeldlos auf ein in der Rechnung angegebenes Konto des Auftragnehmers. Bei der Nennung der Bankverbindung ist immer eine SEPA (Single Euro Payments Area) Bankverbindung in Europa anzugeben.

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
1. Qualität Gewichtung 15
2. Technischer Einsatzwert Gewichtung 15
3. Technische Unterstützung Gewichtung 5
4. Preis Gewichtung 60
5. Betriebskosten Gewichtung 5

Geforderte Nachweise:
Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Gem. Vergabeunterlagen.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Gem. Vertragsunterlagen.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Gem. Vertragsunterlagen.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards: Es ist eine Referenzliste der in den letzten 3 Jahren gebauten bzw. gelieferten Fahrzeuge bzw. Aufbauten des ausgeschriebenen (vergleichbaren) Typs beizufügen. Es müssen mindestens 3 Fahrzeuge dieses Typs gebaut und ausgeliefert worden sein.
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal

Besondere Bedingungen:
Sonstige besondere Bedingungen:
Das Landesgesetz zur Gewährleistung von Tariftreue bei öffentlichen Auftragsvergaben (Landestariftreuegesetz-LTTG) verpflichtet öffentlichen Auftraggeber, öffentliche Aufträge ab einem geschätzten Netto-Auftragswert von 20 000 EUR nur an solche Unternehmen zu vergeben, die bei Angebotsabgabe schriftlich eine Tariftreueerklärung bzw. eine Mindestentgelterklärung vorlegen. Daher ist mit dem Angebot eine Erklärung (Mustererklärung erhalten sie mit den Vergabeunterlagen) hinsichtlich der Regelungen des Landestariftreuegesetz abzugeben.

Sonstiges
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplannung
Stiftsstraße 9
55116 Mainz
Deutschland
Telefon: +49 6131165240
Fax: +49 6131162113
Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Als Rechtsbehelf kann ein Nachprüfungsantrag bei der unter VI.4.1) genannten Stelle gestellt werden. Wir weisen ausdrücklich auf die Ausschlusswirkungen des §107 Abs.3 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB), insbesondere auf die Fristen des § 107 Abs.3 Satz 1 Nr. 4 GWB hin. Bieter und ggf. Bewerber, deren Angebote nicht berücksichtigt werden sollen, werden vor dem Zuschlag gem. § 101a GWB informiert.
Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplannung
Stiftsstraße 9
55116 Mainz
Deutschland
Telefon: +49 6131165240
Fax: +49 6131162113
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung: 17.08.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
30.03.2018
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen